Markus Zitt, 22. August 2018, 14:00 Uhr

Panasonic Lumix LX100 II: Edelkompakte mit grossen FourThirds-Sensor

Im Vorfeld der Messen IFA (31.08. bis 05.09.2018) und der Photokina (26.09. bis 29.09.2018) hat Panasonic heute mit der  Lumix DC-LX100 II eine erste Fotoneuheit vorgestellt. Es handelt sich dabei um eine leicht verbesserte neue Version der im September 2014 präsentierten Edelkompaktkamera LX100, die mit lichtstarkem Zoom (1.7-2.8/ 24-75mm) sowie mit grossem Sensor (17,3 x 13,0 mm FourThirds-Format) im Multiseitenverhältnis besonders versierte Fotografen anspricht. Neu sind u.a. die höhere Sensorauflösung von 17 Mpx gegenüber 12.8 Mpx, der Touchscreen und Bluetooth Low Energy (BLE) für die Dauerverbindung zum Smartphone.

Auch die Neuauflage der LX100 überzeugt mit handlichen Abmessungen (11,6 x 6,6 x 6,4 cm
) und geringem Gewicht (unter 400 g). Zusammen mit der hochwertigen Leica-Zoomoptik und dem grossen Sensor ist die Kamera ideal für anspruchsvolle Aufnahmen unterwegs.

 

Lumix LX100 II: Lichtstarkes Leica-Objektiv trifft auf grossen FourThirds-Sensor
Premium Kompaktkamera in zweiter Generation – höchste Bildqualität und direkte Bedienung im Jackentaschenformat 

 

Der grosse FourThirds-Sensor stammt aus der aktuellsten «Lumix G»-Systemkamerageneration (z.B. G9) mit knapp 22 Megapixeln und ohne Tiefpassfilter. Effektiv werden davon bis zu 17 Megapixel genutzt, womit der Sensor eine 1,6x grössere Fläche bietet, als der in Kompaktkameras beliebte 1 Zoll Sensor. Wie bei der LX 100 bleibt der Weitwinkel als Besonderheit des Multi-Aspekt-Sensors in den Formaten 3:2, 4:3 und 16:9 erhalten.

Genauso entscheidend für gute Bildqualität und Freistellungspotential ist das extrem lichtstarke Leica DC Vario-Summilux 1.7-2.8 Objektiv mit einer Brennweite von 24-75mm (KB).

Der grosse, integrierte Sucher, das neue Touchscreen-Display und zahlreiche direkte Bedienelemente machen es für Fotografen noch einfacher, das gewünschte Motiv einzufangen. Weitere Highlights des neuen Modells sind die 4K Photo- und Video Funktion, die neuen Monochrom-Stile, Bluetooth- und Wi-Fi-Konnektivität sowie die USB-Ladefunktion für unterwegs.

 

Mit der Lumix LX100 II präsentiert Panasonic das neue Modell der erfolgreichen LX-Reihe.

 

Die wichtigsten Merkmale:

  • FourThirds-MOS-Sensor, (21,77Mpx) 17 Megapixel effektiv,
 Multi-Aspekt 4:3/3:2/16:9
  • Leica DC Vario-Summilux 
1,7-2,8/ 24-75mm (KB), OIS
  • Live-View-Sucher (EVF), 2’764’000 Bildpunkte, 100%, Vergr. 0,7x eff.
  • 7,5-cm-LCD-Monitor, 1’240’000 Bildpunkte, 100%
  • Hybrid-Kontrast-AF (DFD), 49 Felder, Gesichts-/Augenerkennung, Tracking, MF-Focus-Peaking,
  • 4K Fotofunktion mit 30 B/s Serie, Post Focus & Focus-Stacking
  • Verschluss: mechanisch (1/4000s), 
lautlos elektronisch (1/16’000s)
  • Video: 4K-UHD bis 30p, Full-HD bis 60p
  • Bildserien: 11 fps bei voller Auflösung
  • Viele Direkt-Bedienelemente
  • Kabellose Bildübertragung und Fernbedienung per WiFi/Bluetooth LE
  • 22 Digital-Effekte,
 Raw-Format & -Entwicklung
  • Systemblitzschuh
 und Aufsteckblitz LZ6 im Lieferumfang
  • Akku-Kapazität max. ca. 340 Fotos
  • Grösse: ca. 11,6 x 6,6 x 6,4 cm
; Gewicht: ca. 392 g (Body, Akku, Karte)

 

 

Die Lumix LX100 II im Detail

1. Grosser FourThirds Sensor: Die Lumix LX100 II verfügt über einen 21,77-Megapixel-Sensor ohne Tiefpassfilter der neusten Lumix G Wechselobjektivkameras mit einer effektiv genutzten Auflösung von 17 Megapixeln im 4:3-Format. Die 1,6-mal grössere Sensorfläche sowie die Auflösungssteigerung zusammen mit der aktuellsten Prozessorgeneration sorgen für eine herausragende Bildqualität und ein ausgezeichnetes Signal-Rauschverhältnis. Durch geschickte Nutzung des übergrossen Sensors ist die LX100 II eine der wenigen Kameras am Markt, bei der der Weitwinkel von 24mm (KB) in den Seitenverhältnissen 3:2, 4:3 und 16:9 beibehalten werden kann.

2. Leica DC Vario-Summilux: Der Name „Leica“ steht für die hohe Qualität und Auflösung des bemerkenswerten Objektivs. Mit einer Lichtstärke von 1.7-2.8 sorgt es für ein hohes Freistellungspotential und mehr Reserven bei schlechten Lichtverhältnissen. Die 24-75mm Brennweite erlaubt einen flexiblen Einsatz des Objektivs von Landschaftsaufnahmen bis hin zu Portraits.

Die neue Lumix LX100 II ist ausserdem mit dem Power O.I.S (optischer Bildstabilisator) ausgestattet und umfasst 11 Elemente in 8 Gruppen, einschliesslich 2 ED-Objektive und 5 asphärische Linsen mit 8 asphärischen Oberflächen. So werden Bildfehler, wie Verzeichnung oder chromatische Aberration weitest möglich vermieden. Darüber hinaus können Makroaufnahmen dank der minimalen Fokusgrenze von 3cm im Weitwinkel- und 30cm im Teleobjektiv in beeindruckender Qualität aufgenommen werden.

3. Intuitive Bedienung und schnelle Fokussierung: Während der bewährte Sucher mit einer Auflösung von 2,8 Megapixeln und einer Vergrösserung von 0,7x beibehalten wurde, ist der rückwärtige Monitor nochmals weiterentwickelt und verbessert worden. So konnte beispielsweise die Auflösung des Monitors auf 1,2 Megapixel erhöht und gleichzeitig ein berührungsempfindlicher Bildschirm integriert werden, was die Anwendung deutlich nutzerfreundlicher gestaltet.

Besonders vorteilhaft für eine direkte und intuitive Bedienung sind die integrierten Bedienringe und –schalter, einschliesslich Blenden- und Fokusring sowie Verschlusszeit- oder Belichtungskorrekturrad.
Die Lumix LX100 II verfügt ausserdem über den schnellen DFD-AutoFokus mit einer Auslösegeschwindigkeit von nur 0,10s*1 sowie eine schnelle Serienbildaufnahme von 11 B/s (AFS)/5.5 B/s (AFC), um den richtigen Moment einzufangen. Zusätzliches Feature: Der Starlight AF. Mithilfe der genauen Berechnung des Kontrastwerts eines kleineren AF-Bereichs können Fotografen sogar einen einzelnen Stern am Nachthimmel fokussieren und fotografieren.

4. Hochauflösendes 4K-UHD-Video und 4K-Photo: Die fortschrittliche 4K Photo Technologie profitiert massgeblich von der 4K Video Funktion: Flüchtige Momente und schnell bewegte Objekte werden mit unglaublichen 30 Bildern in der Sekunde*2+3 erfasst. Aus der so entstandenen 4K-Bildserie kann im Anschluss das Foto mit dem besten Timing extrahiert und als 8-Megapixel-Foto gespeichert werden. Neu hinzugekommen: Die Auto-Marking-Funktion, mit der ein schnelleres Springen zum passenden Bild ermöglicht wird, und der Sequence Shot, mit dem verschiedene Bilder zu einem besonderen Stroboskopeffekt zusammengefügt werden können. Auch Post Focus und Focus Stacking gehören jetzt zum Funktionsumfang der LX100 II.

5. Weitere Ausstattung: Die LX100 II biettet erweiterte Kreativoptionen mit  «L. Monochrome D.»-Modus und Filmkorneffekt

 

Mithilfe des neu hinzugefügten «L. Monochrome D»-Modus werden dunkle Schatten noch kontrastreicher und differenzierter abgebildet und können mit dem Filmkorn-Effekt künstlerisch in Szene gesetzt werden. Diese bewusst einsetzbare Filmkörnung ist für alle Monochrom-Einstellungen in verschiedener Intensität verfügbar, um monochromen Bildern einen besonderen Look zu verleihen.
Bluetooth 4.2*4 und Wi-Fi 2.4 GHz (IEEE802.11b/g/n)*5
Die Lumix LX100 II ist mit Bluetooth und Wi-Fi ausgestattet, um beim Fotografieren flexibler zu sein und unkompliziert eine sofortige Bildweitergabe zu ermöglichen. Sobald die Kamera mit einem Smartphone oder Tablet mit installierter Panasonic Image App für iOS / Android verbunden ist, können Benutzer Bilder aufnehmen, durchsuchen und per Fernzugriff austauschen. Die Kompatibilität mit Bluetooth 4.2 (BLE/Bluetooth Low Energy) ermöglicht eine ständige Verbindung mit einem Smartphone/Tablet bei minimalem Stromverbrauch. So kann die Kamera über ein Smartphone/Tablet aktiviert oder die Fotos automatisch mit einem GPS-Geotag versehen werden.
Aufladen per Netzgerät oder USB.
Der Kamera-Akku kann wahlweise per Netzgerät oder USB-Anschluss in der Kamera aufgeladen werden.

 

 

Verfügbarkeit und Preis

Die Panasonic Lumix DC-LX100 II wird ab Oktober 2018 in Schwarz erhältlich sein. Ob dies auch für die Schweiz gilt und wie hoch der Preis in Franken ist, hat Panasonic Schweiz bislang nicht kommuniziert.

Weitere Informationen

Panasonic Lumix DC-LX100 II (Produktseite)

Panasonic Switzerland
Grundstrasse 12
CH-6343 Rotkreuz (ZG)

 

Lumix LX100 II – Spezifikationen
Abmessungen 115,0 x 66,2 x 64,2 mm [BxHxT]
Gewicht Ca. 392 g mit Akku und SD-Speicherkarte /ca. 350 g ohne Akku und SD-Speicherkarte
Effektive Pixel 17 Megapixel
Bildsensortyp 4/3-Typ-Hochempfindlichkeits-MOS-Sensor (1.33-Typ)
Bildsensor Pixel/ Filter Gesamtanzahl Pixel 21,77 Megapixel/Primärfarbfilter
Lichtstärke / Blende F1.7 – 2.8 / 9 Blendenlamellen (F1.7 – 16.0 (W), F2.8 – 16.0 (T))
Optischer Zoom 3,1x
Brennweite f = 10.9 – 34 mm
KB-Brennweite (24 – 75 mm KB-äquivalent in 4:3, 3:2, 16:9)
(28 – 88 mm KB äquivalent bei 1:1)
(32 – 100 mm KB-äquivalent in 4:3 bei 4K-FOTO)
(31 – 97 mm KB-äquivalent in 3:2 bei 4K-FOTO)
(30 – 94 mm KB-äquivalent in 16:9 bei 4K-FOTO/4K-Videoaufnahme)
(34 – 106 mm KB-äquivalent in 1:1 bei 4K-FOTO)
Verlängerter optischer Zoom 4,3x (4:3 / 8,5M (M)), 6,2x (4:3 / 4M (S))
Intelligenter Zoom 6,2x
Objektiv LEICA DC VARIO-SUMMILUX/11 Elemente in 8 Gruppen/(5 asphärische Linsen / 8 asphärische Oberflächen / 2 beidseitige ED-Linsen mit asphärischer Oberfläche)
Bildstabilisator POWER O.I.S. (optischer Bildstabilisator)
Digitalzoom max. 4x (Bei gleichzeitiger Verwendung von Digitalzoom und intelligentem Zoom können Sie das Zoom-Verhältnis nur bis zu 2x erhöhen.)
Fokusbereich Normal: 50cm [W] – ~;/AF Makro / MF / Intelligente Automatik / Video: Weitwinkel 3 cm – unendlich / Tele 30 cm – unendlich
AF-Hilfslicht Ja (Ein / Aus)
Fokus AF*/AF Makro*/MF* Jeweils verfügbar mit AFS (einzel)/AFF (flexibel)/AFC (Serie)/Quick AF, kontinuierlicher Autofokus (bei Videoaufnahmen), Touch-Autofokus/AE-Funktion, Touch-Verschluss, Eye Sensor AF,/Touchpad-AF, Fokuslupe, Touch-Fokuslupe, AF+MF, Fokus-Peaking, One Shot AF (Fn-Taste in benutzerdefiniertem Menü auf AF-ON setzen), Low Light AF, Starlight AF
Post Focus Ja
Focus Stacking Ja
AF-Mehrfeldmessung Gesichts-/Augen-Erkennung / Verfolgung / 49-Feld / Custom Multi / 1-Feld / Pinpoint/(Full-Touch-Bedienung verfügbar)
Belichtungszeit [Foto] Ca. 60 – 1/4’000 Sek. (mechanischer Verschluss)/Ca. 1 – 1/16’000 Sek. (elektronischer Verschluss)/Zeit (ca. 30 min)
Belichtungszeit [Video] Ca. 1/25 – 1/16’000 Sek./Ca. 1/2 – 1/16’000 Sek. (Video M Mode / MF Mode)
Dateiformat Standbild: JPEG (DCF/Exif2.31)/RAW/4K PHOTO: MP4/Videoaufnahme: AVCHD Progressive, AVCHD (Audioformat: Dolby Audio 2-Kanal), MP4 (Audioformat: AAC 2-Kanal)
Aufnahmemodi-Filter Expressiv / Retro / Historisch / High Key / Low Key / Sepia / Monochrom / Monochrom dynamisch / Monochrom hart* / Monochrom weich*/ Impressiv / Hohe Dynamik / Crossentwicklung / Spielzeugeffekt / Bunte Farben / Bleach Bypass / Miniatureffekt / Weichzeichnung*/ Fantasie / Sternfilter* / Punktuelle Farbe / Sonnenschein* (22 Filter) *Nur Foto.
Aufzeichnungsmodus Intelligente Automatik (per iA-Taste)/P, A, S, M (per Blendring und Verschlusszeit-Regler)
Serienaufnahmen-Modus (ca.) [AFS] H: 11 Bilder/Sek., M: 7 fps (mit Live View), L: 2 fps (mit Live View)/[AFF/AFC] H: 5,5 Bilder/Sek., M: 5,5 fps (mit Live View), L: 2 fps (mit Live View)
4K Photo-Modus (*2) 4K Serienbild: 30 Bilder/Sek., max. 15 Min./4K Serienbild (S/S): 30 Bilder/Sek., max. 15 Min./4K-Vorab-Serienaufnahme: 30 Bilder/Sek., ca. 2 Sek./Exif-Informationen: Ja (Jedes JPEG-Bild, das aus der 4K-Serienbildaufnahme ausgeschnitten wird, entspricht dem EXIF-Standard.)/Automarkierungsfunktion: Auto / Face Priority / Motion Priority (im 4K-Serienaufnahme-Modus und im 4K-Serienaufnahme (S/S)-Modus)
Auflösung Video MP4 [4K] 3840 x 2160 4K/30p: 100 Mbit/s/[4K] 3840 x 2160 4K/25p: 100 Mbit/s/[4K] 3840 x 2160 4K/24p: 100 Mbit/s/[Full HD] 1920 x 1080 FHD/60p: 28 Mbit/s/[Full HD] 1920 x 1080 FHD/50p: 28 Mbit/s/[Full HD] 1920 x 1080 FHD/30p: 20 Mbit/s/[Full HD] 1920 x 1080 FHD/25p: 20 Mbit/s/[HD] 1280 x 720 HD/30p: 10 Mbit/s/[HD] 1280 x 720 HD/25p: 10 Mbit/s
Auflösung Video AVCHD [Full HD] 1920 x 1080 FHD/50p: 28 Mbit/s, 50p-Aufnahmen/[Full HD] 1920 x 1080 FHD/50i: 17 Mbit/s, 50i-Aufnahmen/[Full HD] 1920 x 1080 FHD/25p: 24 Mbit/s, 50i-Aufnahmen (Sensorausgabe 25 Bilder/s)/[Full HD] 1920 x 1080 FHD/24p: 24 Mbps, 24p Aufnahme
Durchgehende Aufnahmezeit AVCHD-Video(*2) FHD/50p: Ca. 90 Min. (rückseitiger Monitor), 80 Min. (LVF)
Durchgehende Aufnahmezeit AVCHD-Video(*2) FHD/50i: Ca. 90 Min. (rückseitiger Monitor), 80 Min. (LVF)
Durchgehende Aufnahmezeit MP4-Video(*2) 4K/30p, 4K/25p: ca. 70 Min./FHD/60p, FHD/50p: ca. 80 Min.
Tatsächliche Aufnahmedauer AVCHD-Video(*2) FHD/50p: Ca. 45 Min. (rückseitiger Monitor), 40 Min. (LVF)
Tatsächliche Aufnahmedauer AVCHD-Video(*2) FHD/50i: Ca. 45 Min. (rückseitiger Monitor), 40 Min. (LVF)
Tatsächliche Aufnahmedauer MP4-Video(*2) 4K/30p, 4K/25p: ca. 35 Min./FHD/60p, FHD/50p: ca. 40 Min.
Belichtungsprogramme (AE) Programm AE; Zeit-und Blendenautomatik, Manuell
Belichtungskorrektur 1/3 EV-Schritt, ±5 EV (wenn am Kontrollring/im Menü eingestellt) (±3 EV für Video/4K-Fotos), ±3 EV (wenn am Einstellrad eingestellt)
Belichtungsmessung Intelligente Mehrfeld-/Mittenbetonte Integral-/ Spotmessung
Lichtempfindlichkeit ISO-Werte Standbild: Auto / i.ISO / 100* / 200 / 400 / 800 / 1600 / 3200 / 6400 / 12800 / 25600 *erweitertes ISO/Videoaufnahme: Auto / 100* / 200 / 400 / 800 / 1600 / 3200 / 6400 Erweitertes ISO/(Wählbar zu 1/3 EV Stufen)
Fotoauflösung (max) 4:3 4736 x 3552 (17 M) (L) / 3360 x 2520 (8,5 M) (M) / 2368 x 1776 (4 M) (S)/3:2 4928 x 3288 (16 M) (L) / 3504 x 2336 (8 M) (M) / 2496 x 1664 (4 M) (S)/16:9 5152 x 2904 (15 M) (L) / 3840 x 2160 (8 M) (M) / 1920 x 1080 (2 M) (S)/1:1 3552 x 3552 (12,5 M) (L) / 2528 x 2528 (6,5 M) (M) / 1776 x 1776 (3 M) (S)
Bildqualität RAW / RAW + Fine / RAW + Standard / Fine / Standard
Weissabgleich AWB / AWBc / Tageslicht / Bewölkt / Schatten / Glühlampe / Blitz / Weiß-Einstellung 1, 2, 3, 4 /Farbtemperatureinstellungen/(2 Achsen einstellbar)
Filmtyp Farbeineinstellungen Standard / Lebendig / Naturell / Monochrom / L. Monochrom/ Landschaft / Portrait / Manuell
Bildeinstellungen Kontrast, Schärfe, Rauschunterdrückung, Sättigung*, Farbton**, Filtereffekt**, Körnungseffekt**/* Nicht im Monochrom-Modus. ** Nur im Monochrom-Modus.
Braketingfunktionen Ja
AE-BKT 3, 5, 7 Bilder in 1/3, 2/3 oder 1 LW-Schritt, max. +/- 3 LW
Blenden-BKT 3, 5 oder alle Positionen in 1 EV Schritt
Fokus-BKT 1 bis 999 Bilder, Fokusschritte können in 10 Stufen festgelegt werden
Weissabgleich-BKT 3 Bilder auf der blau/gelb-Achse oder der rot/grün-Achse
Rote-Augen-Korrektur Ja (Ein / Aus)
Wi-FI IEEE 802.11 b/g/n/2412 MHz – 2462 MHz (1-11-Kanal)/WPA / WPA2/Infrastrukturmodus / WPS
Bluetooth Bluetooth v4.2 (Bluetooth Low Energy (BLE))
Display Playback Mode Alle, Nur Bild, Nur Video, Diashow (Alle/Nur Bild/Nur Video, Dauer & Effekt wählbar), Kalender
Play: Bewertung / Bild drehen / Schützen Ja / Ja / Ja
Play Histogramm anzeigen / Highlights anzeigen Ja / Ja
Bearbeitung: Retusche Clear Retouch
Bearbeitung: Bildkomposition Lichtkomposition, Sequenzkomposition
Video aus Standbildern erzeugen Zeitrafferaufnahmen, Stop-Motion-Video
RAW-Verarbeitung Ja
Grösse ändern / Beschneiden Ja / Ja
Titelbearbeitung / Texteinblendung Ja / Ja
Teilen von Videos Ja
Direktdruck PictBridge kompatibel
Sucher 0,38-Zoll-LVF (Live View Finder) (äquivalent zu 2.760k Bildpunkten), Bildfeld ca. 100 %/Vergrößerung: Ca. 0,7x / 35x (KB-äquivalent)
LC-Display 3,0-Zoll-TFT-LCD-Display (7,5 cm) mit 1.240k Bildpunkten/Statischer Touch-Bedienung/Bildfeld: Ca. 100 %, fingerabdruckabweisende Beschichtung
Blitz GN7 ISO100・m / GN10 ISO200・m/Automatik*, Automatik/Rote-Augen-Reduktion*, Immer Ein, Immer Ein/Rote-Augen-Reduktion, Slow Sync., Slow Sync./Rote-Augen-Reduktion, Immer Aus* Nur für iA, iA+./Blitz Synchro: 1. / 2. Slow Sync./Synchronisation für Dimmen und Belichtungskorrektur/0,6 – 14,1 m (Weitwinkel / ISO Automatik), 0,3 – 8,5 m (Tele / ISO Automatik)
Speichermedium SD-Speicherkarte, SDHC-Speicherkarte, SDXC-Speicherkarte/(kompatibel mit UHS-I UHS Geschwindigkeitsklasse 3 Standard SDHC / SDXC Speicherkarten)
kein eingebauter Speicher
Mikrofon/Lautsprecher Stereo / Mono
Anschlüsse microHDMI typeD (*3), USB2.0 Micro-B
Stromversorgung Li-Ionen-Akku (7,2 V, 1025 mAh, 7,4 Wh) (im Lieferumfang)/Aufladung per USB
Akku-Reichweite (Ca.) Ca. 340 Bilder (rückseitiger Monitor), 270 Bilder (LVF), 320 Bilder (Einstellung LVF eco30fps) (ohne Blitz) Ca. 300 Bilder (rückseitiger Monitor), 240 Bilder (LVF), 280 Bilder (Einstellung LVF eco30fps) (mit Blitz, CIPA-Standard) (*1)
Mitgeliefertes Zubehör Akku, Netzteil, USB-Kabel, Objektivdeckel, Gegenlichtblende, Blitzschuh-Abdeckung, externer Blitz, Blitzspeichertasche, Schultergurt
Bedienungsanleitung Die Bedienungsanleitung für erweiterte Funktionen steht auf der Panasonic LUMIX Kundenservice-Website zum Download auf einen mit dem Internet verbundenen PC, Smartphone oder Tablet zur Verfügung.
Software Eine Software zum Bearbeiten und Wiedergeben von Bildern auf dem Computer ist nicht im Lieferumfang dieser Kamera enthalten. Dazu kann PHOTOfunSTUDIO auf der Website von Panasonic mit einem internetfähigen Computer heruntergeladen werden./http://panasonic.jp/support/global/cs/soft/download/d_pfs10ae.html (Für Windows)/・

Eine Software zur Verarbeitung von RAW-Dateien auf dem Computer ist nicht im Lieferumfang dieser Kamera enthalten. Möglich ist dies aber mit SILKYPIX Developer Studio, das auf der Website von Ichikawa Soft Laboratory mit einem internetfähigen Computer heruntergeladen werden kann./http://www.isl.co.jp/SILKYPIX/english/p/ (für Windows / Mac)

*1 Aufnahmebedingungen gemäß CIPA-Standard
– Temperatur: 23 °C (73.4 oF) / Luftfeuchtigkeit: 50 % relative Luftfeuchtigkeit bei eingeschaltetem Monitor.
Nutzung einer Panasonic SDHC Speicherkarte
Bei Nutzung des mitgelieferten Akkus.
30 Sek. Nachdem die Kamera eingeschaltet wurde, startet die Aufnahme (wenn der optische Bildstabilisator eingeschaltet ist)
Aufnahme alle 30 Sek., mit Blitz jede 2te Aufnahme
Beim Drehen des Zoomhebels von Tele zu Weitwinkel oder umgekehrt
– Die Anzahl der Bilder, die aufgenommen werden können, variiert je nach Zeitintervall der Aufnahmen.
– Je länger der Aufnahmeintervall, desto weniger Bilder können aufgenommen werden.
CIPA ist die Abkürzung für [Camera & Imaging Products Association].
*2 – Verwenden Sie eine SD-Speicherkarte der Speed-Klasse 4 oder höher, wenn Sie Videoaufnahmen machen.
– Verwenden Sie eine SD-Speicherkarte der Speed-Klasse „“UHS-I Speed Class 3 (U3)““, wenn Sie Videoaufnahmen mit [MP4] in [4K] oder [4K FOTO] machen.
(Die Geschwindigkeitsklasse für Speicherkarten ist der Geschwindigkeitsstandard in Bezug auf kontinuierliches Schreiben.)
– Die Aufnahme wird gestoppt, wenn die fortlaufende Aufnahmezeit 29 Minuten und 59 Sekunden mit [AVCHD] überschreitet.
– Die Aufnahme wird gestoppt, wenn die fortlaufende Aufnahmezeit 15 Minuten mit [MP4] in [4K] überschreitet.
– Wenn eine SDHC-Speicherkarte verwendet wird: Sie können ohne Unterbrechung weiter aufnehmen, selbst wenn die Datei über 4 GB groß ist,
nur wird die Videodatei aufgeteilt und separat aufgenommen und abgespielt.
– Wenn eine SDXC-Speicherkarte verwendet wird: Sie können ein Video in einer einzelnen Datei aufnehmen.
– Die Aufnahme wird gestoppt, wenn die fortlaufende Aufnahmezeit 29 Minuten und 59 Sekunden mit [MP4] in [FHD] und [HD] überschreitet.
Sie können ohne Unterbrechung weiter aufnehmen, selbst wenn die Datei über 4 GB groß ist,
nur wird die Videodatei aufgeteilt und separat aufgenommen und abgespielt.
Aufnahmeverhältnisse nach CIPA Standard / Temperatur: 23 °C / Luftfeuchtigkeit: 50%RH wenn der LCD Monitor an ist
– Die zur Verfügung stehende Zeit für die Aufnahme variiert abhängig von der Umgebung, dem Intervall zwischen den Aufnahmen, und die Art der Nutzung.
– Aufnahmedauer ist die Zeit für die Aufnahme, wenn sich wiederholende Aktionen wie Einschalten der Versorgungsspannung [ON] / [OFF], Starten / Stoppen der Aufnahme, Zoom-Operation usw.
*3 Verwenden Sie für die [4K]-Videoausgabe ein HDMI-Kabel, das mit dem HDMI-Logo gekennzeichnet ist und als „4K-kompatibel“ beschrieben wird.

 

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×