Markus Zitt, 12. September 2019, 16:00 Uhr

Für klassischen Filmlook und 8K: Cine-Objektivset mit 10 Primes von Sigma

Sigma erweitert ihr Sortiment an Cinema-Objektiven um die «FF-Classic-Prime-Line», die aus mehreren Festbrennweiten (Primes) in einheitlichen Cine-optimierten Gehäusen besteht, die alle einerseits hohe Qualitätsansprüchen gerecht werden, aber auch für einen klassischen, künstlerisch Look sorgen sollen. Die «Classic-Art-Prime» ist eine neue Lösung von Sigma für Projekte, bei denen mit modernsten Technologien ein klassischer Ausdruck erzielt werden soll. 

Die Objektive der FF-High-Speed-Prime-Line bietet das höchste Auflösungsvermögen ihrer Klasse, das mit 8K-Aufnahmen und mit Grossformat-Sensoren kompatibel ist . Basierend auf dieser Produktlinie besitzt die FF-Classic-Prime-Line mehr unbeschichtete optische Elemente, um einen unvergleichlichen Ausdruck zu erzielen. Sie bietet ebenso das hohe Auflösungsvermögen, für das Sigma Cine-Objektive bekannt sind, sowie eine einzigartige Kombination aus geringem Kontrast und künstlerischen Reflexen bzw. Ghosting im Bild. Wie bei allen anderen Objektiven der FF-High-Speed-Prime-Line (denen ohne den Namenzusatz «Classic»), wird ein schönes Bokeh erzeugt, was die kreativen Möglichkeiten erweitert. 

Das 105mm T2.5 FF aus der FF-Classic-Prime-Line im einheitlich grossen Gehäuse mit Zahnkränzen und seitlich ablesbaren Skalen

 

Die FF-Classic-Prime-Line bietet einen weitgehend einheitlichen T-Blendenwert über die gesamte Produktlinie (14mm und 135mm T3.2, alle anderen Objektive T2.5). Die Glaselemente sind mit neu entwickelten Beschichtungen versehen. Vorder- und Rückelement sind mit einer Spezialbeschichtung versehen, sodass diese Objektive ebenso strapazierfähig sind wie alle anderen Cine-Objektive von Sigma Objektiven. Zudem ist die Produktlinie mit dem /i-Technology-Kommunikationsprotokoll der englischen Cinema-Objektivherstellerin Cooke kompatibel, was sie zum perfekten Werkzeug für Aufnahmen und Bearbeitung unter Einsatz neuester Technologien wie VFX macht. Ausserdem zeichnet sich die durch ein vergleichsweise kompaktes Design aus. 

Preise und Verfügbarkeit

Der Verkauf der Primes erfolgt nur im Set mit alle zehn Primes. Die Markteinführung soll Ende 2019 erfolgen. Derzeit stehen die Preise noch nicht fest.

Weitere Infos

Sigma FF-Classic-Prime-Line (Infoseite und Beispielbilder der Produktreihe)

Sigma Cine-Objektive (Übersichtsseite)

Sigma (Herstellerseite)

Sigma-Vertretung in der Schweiz:
Ott+Wyss AG
CH-4600 Zofingen
Tel. 062 746 01 00

 

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×