Urs Tillmanns, 18. August 2008, 06:00 Uhr

Objektive online mieten

Wer heute eine digitale Spiegelreflex-Kamera anschafft, bekommt in der Regel ein einfaches Objektiv dazu. Die Verwendung zusätzlicher, besserer Objektive ist jedoch beliebt. Da diese aber sehr teuer sind und sich deren Anschaffung nur in wenigen Fällen lohnt, ist ein Mietservice genau die gesuchte Dienstleistung, die bei Rent-a-lens über das Internet abgewickelt wird. Dabei können nicht nur Objektive, sondern auch Kameras und Zubehör gemietet werden.

Die Käufer heutiger digitaler Spiegelreflexkameras geben dafür relativ wenig Geld aus. Da gute und spezielle Objektive mindestens nochmals soviel kosten, überlegt sich der Kunde gut, für das viel Geld auszugeben. Trotzdem bleibt das Bedürfnis nach Qualität und Abwechslung, sei dies, ob man in den Ferien ein Zoom-Objektiv braucht oder etwas ausprobieren will.

Die Kunden können online die gewünschten Objekte mieten, bezahlen und bekommen sie nach Hause geschickt. Es gibt mehrere Blöcke von Mietdauer: drei Tage, eine Woche, zwei Wochen, drei Wochen und vier Wochen. Start ist jeweils Dienstag (für alle Mieten) oder Freitag (für 3 Tagesmieten). Darüber hinaus kann mit dem Kunden eine Spezialvereinbarung getroffen werden.

Die Dienstleistung ist praktisch zu nutzen, günstig in der Miete statt Kauf, man hat eine Übersicht über die verfügbaren Objekte in einem Kalender und kann im Voraus reservieren. Anwendungsfälle sind z.B. die Hochzeit eines Kollegen, für die man ein gutes Porträtobjektiv braucht, das Interesse, ein Objektiv zu kaufen aber vorher noch zu testen, die Safari-Ferien in Afrika, wobei ein Zoom mit einem grossen Brennweitenbereich nötig ist, oder um die eigenen fotografischen Horizonte mit einem Spezialobjektiv zu erweitern.

Innovativ an der Idee ist, dass die Objekte direkt online übersichtlich dargestellt sind und bestellt werden können. Danach werden sie nach Hause geliefert, der Kunde spart somit viel Zeit. Zur Zeit beschränkt sich das Rent-a-lens Angebot auf Canon-Objektive, doch soll diese Dienstleistung auf weitere Marken ausgebaut werden.

Vergleichbares bieten im Moment auch eine Reihe spezialisierter Fotogeschäfte an. Die meisten von ihnen haben jedoch ein beschränktes Angebot von gängigen Objektiven. Zudem sind diese in der Miete relativ teuer, und man muss im Geschäft vorbei gehen um sie abholen.

Über die Firma:
Hinter der Homepage www.rentalens.ch steht die Firma Foto Arni in Bern, die anfangs 2008 gegründet wurde. Die Dienstleistung Rent A Lens startete im April 2008. Angeboten wurden von Anfang an 16 Objektive und vier Kameras. Das Angebot soll laufend ausgebaut werden.

2 Kommentare zu “Objektive online mieten”

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×