Urs Tillmanns, 7. November 2008, 17:20 Uhr

Panasonic will Sanyo übernehmen

Wie verschiedene Wirtschaftsseiten berichten, beabsichtigt Panasonic den kleineren Mitbewerber Sanyo Electric Co zu übernehmen. Damit würde Panasonic zum zweitgrössten Elektronik-Unternehmen der Welt nach der amerikanischen General Electric und vor dem japanischen Hitachi-Konzern.

Eines der Hauptinteressen von Panasonic an Sanyo ist der Energiebereich, wo Sanyo bei den Lithium-Ionen-Akkus weltweiter Marktführer ist, die vor allem in Laptops, Handys, Kameras etc. zum Einsatz kommen. Interessant sind auch Projekte über die Energieversorgung von Autos mittels wiederaufladbaren Batterien, welche Sanyo in Zusammenarbeit mit Ford, Honda und Volkswagen entwickelt. Zudem ist Sanyo der siebtgrösste Hersteller von Solarzellen der Welt.

Über den Zeitpunkt der Übernahme und den Kaufpreis ist offiziell nichts bekannt. Die Schätzungen von Analysten belaufen sich auf 8,8 Milliarden US-Dollar

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×