David Meili, 1. April 2009, 07:17 Uhr

UBS zieht sich aus Art Banking zurück

Wie BaslerZeitung/Newsnetz heute melden, zieht sich die UBS ab sofort aus dem Art Banking zurück. Die in Basel domizilierte Abteilung wird aufgelöst. Möglich ist ein Zusammenhang mit dem umstrittenen Engagement der UBS an der Art Miami. Das Art Banking der UBS trug wesentlich zur Akzeptanz von Spitzenwerken der Fotografie auch bei europäischen Sammlern bei.  Für die Fotografie ist die Auflösung des Kompetenzzentrums ein Verlust. Die für unseren Fachbereich ebenfalls bedeutende Kunstsammlung der UBS ist davon nicht betroffen.

Beitrag auf Newsnetz

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×