Urs Tillmanns, 26. Oktober 2009, 14:03 Uhr

Toshiba bringt portable Brennstoffzelle für elektronische Kleingeräte

Toshiba Corp. führt als erster grosser Hersteller eine portable Brennstoffzelle ein, mit der elektronische Kleingeräte mit USB-Anschluss, wie MP3-Player und Mobiltelefone – und demnächst wahrscheinlich auch Digitalkameras – unterwegs mit Energie versorgt werden können.

Mit der «Dynario» Brennstoffzelle ist der Benutzer in der Lage, mit einem Methanol-Tank von 50 ml ein Mobiltelefon zweimal zu laden, wie Toshiba mitteilt. Die Brennstoffzelle ist mit einem Lithium-ion-Akku ausgestattet, um die Aufladezeit zu verkürzen. Diese soll lediglich etwa 20 Sekunden betragen. Die Brennstoffzelle soll völlig ungefährlich sein, doch ist die Mitnahme an Bord von Flugzeugen auf Grund der Sicherheitsbestimmungen verboten.

dynario_kombi

Die «Dynario» Brennstoffzelle soll rund 29’800 Yen (CHF 330.–) kosten, und ein Fünferpack Methanol-Patronen 3’150 yen (CHF 35.–). Eine Akkuladung kommt somit auf rund CHF 3.50 zu stehen, was für den täglichen Gebrauch relativ viel ist, aber dort, wo kein elektrisches Netz verfügbar ist, durchaus Sinn macht.

Toshiba plant das Produkt in erster Linie über ihre Webshops ab 29. Oktober 2009 zu verkaufen und rechnet mit einem kurfristigen Absatz von den ersten 3’000 Produktionseinheiten.

Wann die Brennstoffzelle in Europa verfügbar sein wird, wurde noch nicht kommuniziert.

Weitere Informationen finden Sie (auf Englisch) hier.

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×