Urs Tillmanns, 26. November 2009, 11:02 Uhr

FotoTV.Tech: Fotosoftware für den Mac

(update) FotoTV, das weltweit grösste WebTV über Fotografie, startet ein neues Sendeformat: Mit FotoTV.Tech präsentiert das Kölner InternetTV eine Show mit Technologiethemen rund um die Fotografie. In dieser ersten Folge geht es um Fotosoftware für den Mac.

Im Focus der Sendung stehen technologische Themen wie Kameras und Equipment, Software, Basistechnologien, aber auch Geschäftsideen für Fotografen. «Fotografie ist immer auch ein technisches Thema, und dem wollen wir gerecht werden», meint Marc Ludwig, Gründer von FotoTV und Moderator der Sendung.

FotoTV_Tech

FotoTV.Tech startet mit einer Sendung über Fotosoftware für den Mac, für das FotoTV Bastian Wölfle, Herausgeber der Podcasts «DigitalUpgrade» und ‚Bitnapping.tv‘ gewinnen konnte. Die Sendung ist Teil des über 500 Filme umfassenden WebTV Angebots von FotoTV.de. In deutsch und englisch produziert wird die Show im 2-wöchigen Turnus veröffentlicht. Die erste Folge ist für alle Nutzer kostenfrei auf www.fototv.de abrufbar, im weiteren Verlauf ist die Sendung eine Content-Ergänzung für FotoTV-Abonnenten.

FotoTV_Tech_2

«Technikthemen in der Fotografie sind fast unerschöpflich» so Ludwig. «Denkt man nur mal an neue Produkte, dann wird klar, dass uns die Themen nicht ausgehen werden. Für den Zuschauer können wir so mehr Orientierung im Fotomarkt geben. In unserer Nutzerumfrage im Oktober 2009 hat die grosse Mehrheit sich mehr Berichte über Produkte und Technologien gewünscht – dem kommen wir jetzt mit FotoTV.Tech nach.»

FotoTV gewinnt IPTV Award 2009 für bestes Geschäftsmodell

Das WebTV FotoTV.de hat den Deutschen IPTV Award 2009, Kategorie ‚Bestes Geschäftsmodell‘, gewonnen.Bei der gestrigen Feier vom 26. November 2009 in Berlin konnte Marc Ludwig, Gründer und Geschäftsführer von FotoTV den Preis entgegennehmen.

IPTV-AwardDer Deutsche IPTV Award honoriert das bereits seit drei Jahren erfolgreiche Geschäftsmodell von FotoTV – entgegen der vorherrschenden Meinung, für Inhalte könne man im Internet schlecht Geld verlangen. FotoTV setzt als Pionier mit kostenpflichtigen Inhalten – ‚Paid Content‘ – im Internet schon seit Jahren auf ein Geschäftsmodell, das erst seit kurzem von vielen Verlagen und Anbietern entdeckt wird. ‚Vor drei Jahren waren wir mit der Idee, Gebühren für unser Programm zu nehmen ein Exot, heute sind wir Vorreiter eines Modells, das die Hoffnung einer ganzen Branche ist.‘

Marc Ludwig und sein Team haben in weniger als drei Jahren ein umfangreiches Film-Portfolio auf die Beine gestellt: Mittlerweile bietet das WebTV ein Programm von über 500 eigenproduzierten Filmen an und ist zu einer zentralen Anlaufstelle für tausende Fotofans und aktiven Fotografen geworden. FotoTV ist damit das weltweit größte WebTV über Fotografie und kann zu Preisen ab 5,95 Euro pro Monat abgerufen werden.

Über den Deutschen IPTV Award:

Der Deutsche IPTV Verband vergibt in diesem Jahr zum dritten Mal den IPTV Award an innovative Umsetzungen im IPTV Bereich. Im Rahmen seiner Verbandsarbeit hat der Verband in den letzten zwei Jahren erfolgreich einen Award ins Leben gerufen, der mittlerweile die größte Auszeichnung in diesem Bereich ist. Ziel des Awards ist es, in sechs unterschiedlichen Kategorien herausragende Angebote auszuzeichnen und zu unterstützen.

Fotointern.ch gratuliert fototv.de herzlichst zu dieser grossen Auszeichnung und wünscht eine weiterhin steile Erfolgskurve!

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×