Urs Tillmanns, 6. März 2010, 07:00 Uhr

Buch der Woche: Digitale Naturfotografie

In der Reihe von ProfiFoto ist der Band über Naturfotografie erschienen, der uns in die Tier- und Pflanzenfotografie ebenso einführt wie in die Faszination von Strukturen und Landschaften. Dazu liefern Gerhard Zimmert und Beate Stipantis die Vorbilder (im wahrsten Sinne des Wortes) und erläutern den Weg dorthin.

Gute Fotografen sind nicht unbedingt gute Techniker, die es verstehen, die Theorie leicht verständlich und umfassend zu vermitteln. Gerhard Zimmert und seine «zusätzlichen zwei Hände» – Beate Stipantis – wie uns der Buchumschlag lehrt, versteht sich auf beides. Seine Bilder beweisen, dass er ein hervorragender Naturfotograf ist, der uns eine faszinierende Naturwelt näher bringt und uns dazu alle Tricks und Kniffs verrät, die es braucht, um kleine und grosse Naturwunder wirkungsvoll zu fotografieren. Er erklärt uns auch, weshalb er mit welcher Ausrüstung fotografiert, was notwendig oder verzichtbar ist, welche computertechnischen Voraussetzungen empfehlenswert sind und wie man Licht und Belichtung in den Griff bekommt.

Das Buch ist voll von Praxistipps, auf die man zuerst kommen muss, besonders im Kapitel «Viele kleine Helferlein» aber auch immer wieder zwischendurch in allen üblichen Kapiteln. Den wohl höchsten Didaktik- und Praxiswert vermitteln die beiden Kapitel «Genres der Naturfotografie» und «Sonderthemen für Naturfotografie». Hier beweist der Autor sowohl seine hohe fachliche Kompetenz als auch sein Auge und seine Reaktionsfähigkeit für einmalige Augenblicke in der Naturwelt. Er gibt uns viele seiner persönlichen Erfolgsrezepte weiter und vermittelt und das Verständnis für die Natur.

Kurz: «Digitale Naturfotografie» ist ein hervorragendes Bild- und Fachbuch, das sich jeder zulegen sollte, der in diesem Motivbereich Höheres erreichen möchte.

Tm

Buchbeschreibung

Die Arbeit in der freien Natur bedeutet eine ganz spezielle Herausforderung sowie einen grossen Anreiz für jeden Fotografen und stellt an diesen sowie an seine Ausrüstung besondere Ansprüche. Die leidenschaftlichen Naturfotografen Gerhard Zimmert und Beate Stipanits lassen Sie in diesem Lehrbuch an ihrem in langjähriger Praxis gesammelten Erfahrungsschatz teilhaben und zeigen Ihnen die Entstehung Ihrer herausragenden Ergebnisse.

Für erfolgreiche Naturfotografie ist ein grundlegendes Wissen um die Besonderheiten der digitalen Fotografie unabdingbar und die Autoren informieren Sie über die optimalen Einstellungen an Ihrer Kamera sowie an PC oder Mac, so dass Ihre gedruckten Werke später keine Überraschungen mehr für Sie bereithalten. Auch die richtige Beurteilung des Histogramms sowie ein Basiswissen über Belichtung sind elementare Grundlagen für qualitativ hochwertige Bilder und werden entsprechend behandelt.

Neben all dem technischen Know-how kommt es aber insbesondere in der Naturfotografie auf den richtigen Moment an. Sie erfahren, inwieweit Sie diesen Moment dem Zufall überlassen müssen oder auf welche Weise Sie auf diesen doch erfolgreich Einfluss nehmen können.

Das Licht ist neben dem Motiv das Wichtigste in der Fotografie. Lichtquellen, Einflussfaktoren auf die Lichtwirkung, die verschiedenen Arten des gerichteten Lichts und diffuses Licht werden mittels Praxisbeispielen veranschaulicht. Anhand von Bildbeispielen lernen Sie wesentliche Aspekte in Bezug auf Komposition und Bildwirkung kennen und erfahren, welche Faktoren in diesem Zusammenhang ein gutes Bild ausmachen.

Von der benötigten Kameraausrüstung, die Sie bei der Fotografie «outdoor» benötigen bis hin zu den Transportbehältern und Stativen, erläutern die Autoren ausserdem alles Wissenswerte über Kameraformate, Objektivfehler, Sonnenblenden und Co. Zusätzlich widmet sich ein eigenes Kapitel den in der Naturfotografie besonders nützlichen kleinen Helferlein wie Pflanzenstängelhalter, Tarnzelt oder Aufheller.

So erhalten Sie viele praktische Tipps, die Ihnen das Arbeiten vor Ort erleichtern werden.

Die verschiedenen Genres der Naturfotografie werden in einem umfassenden Kapitel anhand zahlreicher eindrucksvoller Beispielbilder klar voneinander abgegrenzt und die Möglichkeiten sowie Anforderungen an den Fotografen dargestellt.

Abgerundet wird dieses umfangreiche Buch durch einige Sonderthemen für Naturfotografen wie der Qualitätsspirale oder dem Problem der Datensicherung. Auch einige abschliessende Gedanken zu einem optimalen Workflow finden sich hier.

Alle Kapitel sind in sich geschlossen. Sie können das Buch daher sowohl als Lehrbuch durcharbeiten, können aber auch in einzelnen Kapiteln nach Anregungen schmökern. Zu jedem Bild finden Sie die technischen Daten in der Bildbeschreibung.

Inhaltskonzept:

  • Grundeinstellungen
  • Histogramm und Belichtung
  • Der richtige Augenblick
  • Das Licht
  • Komposition und Bildwirkung
  • Die richtige Ausrüstung
  • Viele kleine Helferlein
  • Genres der Naturfotografie
    Tierfotografie
    Pflanzenfotografie
    Landschaftsfotografie
  • Formen und Strukturen
  • Sonderthemen für Naturfotografen

Der Inhalt

Einleitung

Danksagung

Kapitel 1: Grundeinstellungen
Grundeinstellungen der Kamera (Datenformat für die Kameraausgabe / Farbraum / Farbigkeit) / Weiterverarbeitung am Mac oder PC (Grundeinstellungen beim Mac / Grundeinstellungen beim PC) / Einstellungen für das Profilieren des Monitors / Grundeinstellungen im RAW-Konverter / 1.5 Grundeinstellungen in Photoshop

Kapitel 2: Histogramm und Belichtung
Das Histogramm / Die Belichtung (Unterschiedliche Methoden zur Lichtmessung / Sondermessverfahren)

Kapitel 3: Der richtige Augenblick
Carpe diem / Das innere Gleichgewicht / Erfolgsdruck – unser grösster Feind / Get familiar with … / Übung macht den Meister / Vorbereitung als Schlüssel zum Erfolg

Kapitel 4: Das Licht
Lichtquellen / Einflussfaktoren auf die Lichtwirkung (Die Tageszeit / Die geografische Lage / Die Jahreszeit / Die Wettersituation) / Arten des gerichteten Lichts (Mitlicht / Gegenlicht / Seitenlicht / Streiflicht / Auflicht / Durchlicht/Unterlicht / Spitzlicht) / Diffuses Licht

Kapitel 5: Komposition und Bildwirkung
Sechs Praxisbeispiele / Theorie

Kapitel 6: Die richtige Ausrüstung der Naturfotografen
Kameraausrüstung (Die Formatfrage / Die Kamera / Objektive / Was zeichnet ein Objektiv aus? / Software-Tools zur Korrektur von Objektivfehlern / Hartblei 120-mm-Tilt/Shift-Objektiv / Konverter / Zwischenringe / Sonnenblenden / Winkelsucher / Filter / Zehn Fallbeispiele mit kurzer Analyse der möglichen Fotosituationen) / Transportbehälter / Stative

Kapitel 7: Die vielen kleinen Helferlein
Aufheller / Lichtschlucker/Diffusor / Pflanzenstängelhalter / Einstellschlitten/Kreuzschlitten / Kamera-L-Winkel / Schnellspannverschluss/Keilplatte / Blitzgerät / Blitzhalter / Bohnensack / Tarnzelt und Fotoversteck / Lichtschranke / Kabel- oder Funkfernauslöser / Befestigungshülse für Ansitzäste

Kapitel 8: Genres der Naturfotografie
Tierfotografie (In freier Wildbahn / Unter kontrollierten Bedingungen) / Pflanzenfotografie / Landschaftsfotografie (Klassische Landschaft / Lineare Landschaft / Tonale Landschaft) / Formen und Strukturen

Kapitel 9: Sonderthemen für Naturfotografen
Ist der Film endgültig Geschichte? / Die Qualitätsspirale / Die besonderen Herausforderungen / Sind unsere Bilddaten sicher? / Mein digitaler Workflow (Die tägliche Praxis on location / Sicherung der Daten on location) / Die Arbeitsschritte im RAW-Konverter

Internetverweise, Bezugsquellen und Literaturangaben

Index


Die Autoren:

Gerhard Zimmert ist Absolvent der Prager Fotoschule und gibt Seminare zu professionellen Fotografiethemen. Er ist Autor mehrerer Fachbücher zum Thema Fotografie, u.a. des Bestsellers Bildkomposition und Bildwirkung in der Fotografie aus derselben mitp-Serie und beschäftigt sich seit fast 30 Jahren intensiv mit Fotografie. Seine grosse Leidenschaft ist die Naturfotografie.

Beate Stipanits arbeitet seit vielen Jahren mit Gerhard Zimmert zusammen und bezeichnet sich selbst als die «zusätzlichen zwei Hände» und kritische Stimme bei der Bild-Beurteilung.

Die Edition ProfiFoto:

Die Experten der Redaktion ProfiFoto und aus dem mitp-Verlag bündeln ihr Know-how und publizieren in Zusammenarbeit mit erfahrenen Autoren, die unmittelbar aus der Foto-Praxis kommen, eine einmalige Fachbuchreihe „made for professionals“: Ergänzend und flankierend zum Magazin ProfiFoto bieten die mitp-Bücher der Edition ProfiFoto professionelles Wissen zum richtigen Umgang und zur effizienten Nutzung digitaler Fototechnik und Bildbearbeitung.

Gerhard Zimmert / Beate Stipantis
Digitale Naturfotografie
Tiere І Pflanzen І Strukturen І Landschaften

Edition ProfiFoto
287 Seite, reichhaltig und vierfarbig illustriert
Umschlag kartoniert
nur CHF 64.90
Dieses Buch kann hier online bestellt werden

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×