David Meili, 29. März 2011, 19:08 Uhr

Kulturtipp am Dienstag: Luca Christen im Grand Palais

Luca Christen kennt man vom 13. vfg-Nachwuchsförderpreis. In den vergangenen drei Jahren war Christen nicht nur produktiv, sondern auch sehr kreativ. Neue Arbeiten finden sich auf seiner Website. Nun folgt nach Reportagen, Features, Büchern, redaktioneller Fotografie und Werbefotografie die Präsentation eines neuen persönlichen Projekts.

Ort für die Präsentation ist das Grand Palais am Helvetiaplatz in Bern. Wer das Grand Palais nicht kennt, sei vorgewarnt. Abendrobe und Fliege braucht man nicht. Es ist das ehemalige Betriebsbüro mit Wartesaal des Bähnli und als Treffpunkt der Berner Kunstszene durchaus angesagt.

Doch was wird Luca Christen unter dem Titel Flasher vermitteln? Ausgangspunkt der Arbeit ist der Blitzapparat, den wir vor allem bei Geschwindigkeitsübertretungen kennen. Nach Ankündigung zeigt Christen einen „Versuch, dem konformistischen Geblitz-Werden eine grenzenlose Individualität entgegenzusetzen.“ Wir lassen uns überraschen.

Luca Christen. Flasher
Grand Palais, Helvetiaplatz, Bern
Bis 15. April 2011, Vernissage 1. April 2011 ab 18.30 Uhr
Website von Luca Christen

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×