Urs Tillmanns, 3. März 2012, 11:00 Uhr

Buchtipp: Michael Gradias / Nikon 1

Michael Gradias gehört wohl zu den profundesten Nikon-Kennern. Das bezeugen seine vielen Bücher, die er bisher über nahezu alle Nikon-Modelle geschrieben hat. Jetzt kommt ein neues hinzu, das Praxisbuch über das Nikon 1 System für die Modelle V1 und J1, das nicht nur die Handhabung und Möglichkeiten der neuen Kameras beschreibt, sondern auch ihr ganzes System.

 

Michael Gradias ist das neue Buch über das Nikon 1 System ganz anders angegangen als andere Bücher – und andere Autoren. Er hat die beiden Modelle V1 und J1 genommen und ist zuerst einmal damit losgezogen, um das Bildmaterial für sein neues Buch zu erstellen. Jedes Bild in diesem Buch ist mit einer Nikon 1 fotografiert. Diese Mühe machen sich die wenigsten Autoren, denn die meisten haben einen gewissen Bestand an Beispielbildern, um damit gewisse Dinge optimal zu illustrieren, was durchaus legitim ist.

Alleine durch diese praktischen Anwendungen hat sich Michael Gradias für dieses Buch einen gewaltigen Erfahrungsschatz angeeignet. Während der Schritt von einem bekannten zu einem neuen Spiegelreflexmodell der gleichen Marke oft nur wenige neue Features betrifft, ist hier bei den beiden Nikon 1 Modellen viel Neuland angesagt, denn vieles ist beim Nikon 1 System anders und erklärungsbedürftiger als bei den bisherigen Nikon DSLRs. Gerade in der Menüstruktur und damit in der Bedienung.

Wie schon seine früheren Kamerabücher ist auch das Nikon 1 Buch von Michael Gradias voll auf die Praxis ausgelegt. Der Autor erklärt im Plauderton die Kameras und ihre vielfältigen Möglichkeiten und lässt dabei immer wieder wertvolle persönliche Tipps und Erfahrungen einfliessen. Das macht das Buch besonders spannend und beweist die fcahliche und sprachliche Kompetenz des Autors.

Unter Berücksichtigung der Zielgruppe der Kameras ist das Buch eher für Einsteiger geschrieben als für Fortgeschrittene, und dementsprechend werden auch gewisse Dinge sehr von Grund auf besprochen. Sicher richtig, weil das Buch damit umfassender und zielgruppengerechter wird. Dem bedarften Leser ist zu empfehlen, dass er sich doch die Mühe macht, gewisse an sich logische Passagen ganz zu lesen, weil Gradias die besondere Fähigkeit hat, auch komplexe Dinge sehr gut verständlich zu erklären.

Was ebenfalls auch dem Buch heraussticht, sind die technischen Exkurse, in denen beispielsweise die Funktionsweise des Autofokus und der Unterschied zwischen Phasenvergleich und Kontrastmessung erklärt wird. Das ist technisches Hintergrundwissen pur, mit dem man zwar keine besseren Bilder macht, das aber viel zum Verständnis beiträgt, was ein Autofokussystem kann und was, in gewissen Situationen, eben nicht.

Auch dem Zubehör widmet der Autor einen relativ grossen Raum und geht beispielsweise sehr ausführlich auf den Gebrauch von GPS-Empfängern ein, die gerade bei einer Kamera, die man oft auf Reisen mitnehmen wird, eine sehr nützliche Ergänzung sind. Gleiches gilt für die Videofunktion der Kamera, welcher Gradias ein ganzes Kapitel widmet, von der Aufnahme bis zur Filmbearbeitung. Wer weiss, vielleicht bringt gerade dieses Kapitel viele Fotopuristen dazu, die HD-Qualität ihrer Nikon 1 doch einmal praktisch zu erproben und damit auf den Geschmack des bewegten Bildes zu kommen.

Auf den Punkt gebracht: Das Buch vom Nikon-Spezialisten Michael Gradias ist ein echtes Praxisbuch mit vielen persönlichen Erfahrungen. Es gehört eigentlich zur Grundausrüstung  dieser beiden Kameras, weil diese in ihrer Handhabung und Menüstruktur mit den vielfältigen praktischen Möglichkeiten doch nicht ganz so einfach sind. Geschmückt mit dem Plauderstil von Michael Gradias ist es klein graues Theoriebuch geworden sondern ein bunter und sehr nützlicher Helfer.

Das neue Nikon 1 Buch ist broschiert im Taschenbuchformat erschienen. Fester Umschlag oder nicht ist Ansichtssache. Für das Nikon 1 Buch dürfte die Entscheidung für den flexiblen Einband sicher richtig sein, weil man es im Urlaub auch mal in der Fototasche mitnimmt, um vor Ort darin zu blättern. Ein Praxisbuch eben, während ich mir ein umfangreicheres und dickeres Buch – zur neuen D800 beispielsweise – doch eher mit dem bibliophileren festen Umschlag wünschen würde.

Urs Tillmanns

Die Beschreibung des Verlages

Entdecken Sie zusammen mit dem Autor Michael Gradias, was in diesem aufregenden Kamerasystem steckt. Gehe Sie mit ihm auf eine Reise durch Funktionen, die es bei bisherigen digitalen Kameras nicht gab. Alle Aufnahmen in diesem Buch wurden von Michael Gradias selbst mit diesem Kamerasystem erstellt. Schritt für Schritt und praxisnah lernen Sie, wie Ihnen bald selbst solch perfekte Aufnahmen gelingen.

Alle Aufnahmen sind mit den Aufnahmedaten versehen, um das «Nachmachen» zu erleichtern. Zu guter Letzt erhalten Sie einen Überblick über Nikons mitgelieferte Software und deren Einsatz in der Praxis.

• Hochaktuell! Kamerabuch zu einem völlig neuen Kamerasystem

• Vom Erfinder der «inoffiziellen» Nikon-Bibel (Wolfgang Treß/textico.de)!

• Im praktischen Taschenbuchformat

• Ideal zum Nachmachen: Alle Fotos des Autors mit detaillierten Aufnahmedaten

Anhand selbst erstellter Fotos zeigt der Autor Gradias was in dieser aufregenden Kameraneuheit steckt. Er spielt mit dem Leser verschiedene Aufnahmesituationen durch, die zu den Aufnahmen ebenfalls abgedruckten Aufnahmedaten machen es leicht, bald selbst solche brillanten Fotos zu machen.

Der Inhalt

1. Kapitel: Die ersten Schritte
Der Start eines neuen Nikon-Systems / Ein neues Format / Neue Features / Akku laden / Die Speicherkarte / Vorbereitungen / Objektiv entriegeln / Objektive / Aufnahmemodus einstellen / Funktionstaste / Den Blitz einsetzen / Monitoransichten / Der Sucher / Datum und Uhrzeit einstellen / Bildgrösse und -qualität / ISO-Wert einstellen / Startbild einstellen / Monitorhelligkeit / Gitterlinien / Ruhezustand / Bilder schiessen / Bilder betrachten / Bilder bewerten

2. Kapitel: Die Belichtungsautomatiken
Automatiken / Die Motivautomatik / Belichtungsprogramme / Korrekturmöglichkeiten / Blendenautomatik / Zeitautomatik / Manuell / Schärfentiefe bei kleineren Sensoren / Belichtungsmessung

3. Kapitel. Die Möglichkeiten des Autofokus
Die Technik / Der Fokusmodus / Die passende Messfeldsteuerung / AF-Messwertspeicher / Grundsätzliches

4. Kapitel: Erweiterte Funktionen
Vielfalt / Aufnahmemodus / Serienaufnahmen einsetzen / Der Pufferspeicher / Selbstauslöser / Langzeitbelichtungen / Reinigung / Die Datenstruktur / Fotos direkt drucken / Anschlüsse / Netzadapter / Externe Mikrofone / Nikon ME-1 / Computeranschluss / Ganz neue Möglichkeiten / Der Modus Smart Photo Selector / Der Modus Bewegter Schnappschuss

5. Kapitel: Dies & Das
Vielfalt / Das Blitzgerät SB-N5 / Die Blitzoptionen / Synchronzeiten / Praktische Stative / Zusätzliche Filter / Fototaschen / GPS-Empfänger / GPS-Daten auswerten / Das GPS-Programm GeoSetter / GPS-Daten in ViewNX 2 / Objektive / 10–30-mm-Zoom / 30–110-mm-Zoom / 10–100-mm-PD-Zoom / Der Bajonettadapter FT1 / Stativdistanzstück TA-N100 / Weiteres Zubehör / Speicherkarten

6. Kapitel: Die Aufnahme-Funktionen
Personalisieren / Aufnahmeoptionen zurücksetzen / Die Bildqualität / Weissabgleich / ISO-Empfindlichkeit / Bildoptimierung / Konfigurationen verwalten / Farbraum / Aktives D-Lighting / Intervallaufnahmen

7. Kapitel: Das System-Menü
Viele Funktionen / Das System-Menü / Zurücksetzen / Formatieren / Auslösen ohne Karte / Wartezeit für Fernauslöser / AE-L/AF-L-Taste / Belichtungsspeicher mit Auslöser / Videonorm / HDMI-Gerätesteuerung / Flimmerreduzierung / Automatische Bildausrichtung / Akkudiagnose / Firmware

8. Kapitel: Das Wiedergabe-Menü
Die Möglichkeiten / Das Wiedergabe-Menü / Bilder löschen / Diaschau anzeigen / Anzeige im Hochformat / Druckauftrag / Schützen / Bewertung / D-Lighting / Verkleinern / Film bearbeiten

9. Kapitel: Videofilme bearbeiten
Neue Möglichkeiten / Die Video-Optionen / Filme aufnehmen / Die Wiedergabe / Filme übertragen / Den Windows Movie Maker einsetzen

10. Kapitel: Nikon ViewNX 2
Bildbearbeitung / Nikon Transfer / Die Optionen / Voreinstellungen / Menüoptionen / Die Übertragung starten / ViewNX 2 / Der Arbeitsbereich / Die Kameraeinstellungen / Ansichten ändern / Fotos strukturieren / Vollbild-Ansicht / Zusätzliche Optionen / Der Short Movie Creator

11. Kapitel: CaptureNX 2
Das Danach / Der Programmstart / Der Arbeitsbereich / Der Browser / Browserfunktionen / Bilder laden / Die Palettenfenster / Die Bearbeitungsliste / Erweiterte Funktionen

Glossar

Index

Der Autor

Michael Gradias hat zahlreiche Bücher über Nikon Kameras und zum Thema Bildbearbeitung, Grafik und Video geschrieben. Aktuell sind von ihm bisher über 190 verschiedene Buchtitel erschienen, die teilweise sogar in andere Sprachen übersetzt wurden. Der gelernte Grafikdesigner und anerkannte Fachbuchautor vermittelt Inhalte leicht verständlich und trotzdem mit dem jeweils fachlich notwendigen Hintergrund. Sein bisher grösstes Werk ist die «Nikon-Fotografie» – im Jargon «Gradias Nikon-Bibel» genannt – welches jetzt in zweiter Auflage und in einer chinesischen Ausgabe erschienen ist.

Auf seiner Website www.gradias.de finden sich viele weitere Informationen. Dort sieht man auch die Ergebnisse einer weiteren Leidenschaft des Autors: Das Fotografieren! Die duchwegs mit Nikon 1 fotografierten Bildbeispiele dieses Buches zeigen auch hier seine Kompetenz.

 

Michael Gradias
«Nikon 1 – Für die Modelle V1 und J1»
294 Seiten, reichhaltig illustriert
broschieter Einband, Format 148 x 210 mm
Verlag Pearson – Markt & Technik
nur CHF 41.50

Das Buch kann hier online bestellt werden.

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×