Urs Tillmanns, 13. März 2012, 16:30 Uhr

DVDVideoSoft: Kostenloses Video-Tool wandelt DVDs in Video-Dateien um

DVDVideoSoft bündelt immer mehr kostenlose Windows-Programme zum Thema Multimedia in seinem All-in-one-Paket FreeStudio. Alle einmal veröffentlichten Programme werden stetig weiterentwickelt. Jetzt kommt der Free DVD Video Converter neu aus der Werkstatt. Das Programm ist in der Lage, Video-DVDs so zu konvertieren, dass ihre Filminhalte als Datei gespeichert werden.

47 kostenlose Multimedia-Tools für Windows-Computer hat das Unternehmen DVDVideoSoft bereits am Start. Sie helfen dabei, Bilder, Musik und Videos aus dem Internet herunterzuladen, zu bearbeiten und in neue Formate zu konvertieren. Sie werden alle in der Freeware Free Studio 5.3.5. (68,5 MB) gebündelt. Es ist aber auch möglich, die Programme einzeln zu laden.

Das Programm Free DVD Video Converter wurde gerade erst komplett überarbeitet, auf den neuesten Stand gebracht und mit vielen neuen Funktionen und Einstellungen versehen – ohne dabei die einfache Benutzerführung zu verlieren, die für einen besseren Komfort der Anwender nur geringfügig überarbeitet wurde.

Mit der Freeware ist es möglich, Video-DVDs auszulesen, um die auf der Silberscheibe gespeicherten Filme ins AVI-, MKV- oder MP4-Format zu konvertieren. Diese Filme lassen sich anschliessend wunderbar auf dem iPod, dem iPhone, auf AppleTV, auf der Sony PSP, auf der Sony PlayStation 3, auf der Xbox oder auf dem BlackBerry wiedergeben. Oder natürlich auf dem Computer selbst.

Die neue Version 2.0.2 (30 MB) vom Free DVD Video Converter bringt erstmals sogar ein neues Preset mit, das es dem Anwender erlaubt, die MP3-Audiospur von einer Video-DVD zu extrahieren, um sie auf dem Computer zu speichern.

Eine normale DVD enthält immer gleich mehrere Titel. Der Free DVD Video Converter erlaubt es dem Anwender nun erstmals, den gewünschten Titel frei zu wählen, der ausgelesen werden soll. Das ist wichtig, denn in der Vorgängerversion gab es keine Möglichkeit zur freien Wahl – es wurde immer automatisch der längste Titel für die Konvertierung verwendet. Nun können gern gleich mehrere Video-Titel in einer einzelnen Sitzung ausgelesen und konvertiert werden.

Bei der Vorgängerversion gab es Probleme mit der Konvertierung von Videos mit Untertiteln. Nun zeigt das Tool die vorhandenen Untertitel und Sprachen an – und erlaubt es, eine Wahl darüber zu treffen, welche Einstellung zum Einsatz kommen soll.

Das Programm «Free DVD Video Converter» gibt es hier, zum Gesamtpaket «Free Studio» get es hier.

 

Facebook: http://www.facebook.com/DVDVideoSoft.de

YouTube-Kanal: http://www.youtube.com/watch?v=ySr3_JtEfIA

 

 

2 Kommentare zu “DVDVideoSoft: Kostenloses Video-Tool wandelt DVDs in Video-Dateien um”

  1. Was ist denn eine „Video DVD“? Eine DVD speichert Daten, das können Videos (Filme) sein, was bei gekauften Spielfilmen oder selber erstellen DVDs der Fall ist. Diese Software macht aber wohl nicht das, was man beim Lesen des Artikels erwartet, nämlich das Umwandeln von Kauf-Spielfilm-DVDs. Denn das wäre eine Umgehung des Kopierschutzes, und dann wäre bereits diese Seite illegal, denn Verweise auf Verfahren, wie ein Kopierschutz umgangen werden kann, sind in der Schweiz verboten.

    1. Vielleicht ist der Ausdruck «Video DVD» etwas missverständlich gewählt. Jedenfalls erkennt die Software kopiergeschützte DVDs nicht. Zudem steht im Online-Workshop der Site auch explizit, dass kopiergeschützte DVDs entsprechend der Copyright-Richtlinien NICHT konvertiert werden.

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×