Urs Tillmanns, 28. März 2013, 07:01 Uhr

Ashampoo Photo Mailer: Bilder problemlos versenden

Bilder per E-Mail zu versenden ist für viele Anwender zu umständlich. Deshalb hat der Softwarehersteller Ashampoo jetzt den «Photo Mailer» geschaffen, der das Prozedere des Bilderhochladens wesentlich vereinfacht. Das Einrichten des E-Mail-Kontos ist für viele ein Problem, ebenso das Anpassen der Dateigrösse sowie das Aufteilen der Bilder auf mehrere E-Mails. «Photo Mailer» schafft Abhilfe …

Bilder lassen sich heutzutage auf vielfältige Weise mit anderen teilen. Leider ist der dabei vermeintlich einfachste Weg, der E-Mailversand, für viele Anwender immer noch unnötig kompliziert und umständlich. Bilder müssen haufenweise in Grösse und Umfang angepasst und händisch auf mehrere E-Mails aufgeteilt werden, um den unterschiedlichen Vorgaben der zahlreichen E-Mail-Anbieter zu entsprechen.

Ashampoo Photo Mailer übernimmt sämtliche Anpassungen für Sie und verwandelt den E-Mailversand von Bildern endlich in ein angenehmes Erlebnis. Sie stellen die Fotos bereit, Ashampoo Photo Mailer kümmert sich um den Rest. Das sind die Vorteile:

  • beliebig viele Bilder (Bilder werden automatisch und nur wenn nötig aufgeteilt)
  • an eine beliebige Anzahl Empfänger (enthält einfache, effiziente Kontaktverwaltung)
  • in beliebiger Qualität (Größenanpassungen erfolgen automatisch und nur falls nötig)

 

Die Bildverarbeitung

Mit Ashampoo Photo Mailer müssen sich die Benutzer keine Gedanken mehr über Grössen- und Mengenbeschränkungen machen. Anhand eines einzelnen Schiebereglers kann zwischen vier verschiedenen Qualitätsstufen ausgewählt werden. Ashampoo Photo Mailer passt die Bilder dann vollautomatisch an und teilt sie, falls nötig, für den Versand in mehrere E-Mails auf.

Die Benutzeroberfläche

Die Benutzeroberfläche von Ashampoo Photo Mailer orientiert sich an einer schlanken und selbsterklärenden Schritt-für-Schritt Vorgehensweise von der Bildauswahl bis zum Bildversand. Eine Einarbeitungszeit entfällt somit vollständig.

 

Die Kontoverwaltung

Die Einbindung existierender E-Mailkonten erfolgt blitzschnell und erfordert lediglich drei Informationen: Name, E-Mail Adresse und Passwort. Ashampoo Photo Mailer erkennt gängige E-Mail-Anbieter automatisch und nimmt sämtliche nötigen Servereinstellungen für Sie vor.

 

Das Adressbuch

Adressen eingeben und bearbeiten ist mit Ashampoo Photo Mailer kein Problem. Neue Kontakte werden mit einem einzigen Click hinzugefügt. Und die Angabe von E-Mail-Empfängern ist dank integriertem Kontextmenü sogar noch einfacher.

 

Weitere Informationen

Hier finden Sie ein Video auf YouTube, welches die Vorgehensweise genau erklärt

Hier geht es zu weiteren Informationen und zum Download. Die kostenlose Testversion ist für 10 Tage lauffähig.

Download-Link: (11.36MB)

 

Die Voraussetzungen

Betriebssystem: Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8

Computer: Jeder Computer, der die oben aufgeführten Betriebssysteme unterstützt.

Grafikkarte: Min. Auflösung 1024 x 768 mit 256 MB Speicher.

Aktive Internetverbindung.

CPU: 2,0 GHz (oder höher) CPU.

Speicherplatz: 512 MB RAM

Software: Microsoft .Net 4.0 Framework

Sprachen (28): Deutsch, Englisch (US), Niederländisch, Französisch, Ungarisch, Russisch, Polnisch, Italienisch, Portugiesisch, Spanisch, Schwedisch, Türkisch, Slowenisch, Tschechisch, Bulgarisch, Serbisch, Portugiesisch (Brasilianisch), Hebräisch, Arabisch, Kroatisch, Rumänisch , Taiwanesisch, Vietnamesisch, Slowakisch, Armenisch, Serbisch, Spanisch (Argentinien), Georgian

 

 

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×