Urs Tillmanns, 29. März 2013, 07:00 Uhr

3 Tage in den Alpen bei den Murmeltieren mit Ambroise Marchand und Ingo Seehafer

Mit zwei erfahrenen Naturfotografen die Alpen erleben, erfahren, wie man sich den Tieren nähert und was es an fotografischem Knowhow braucht, um Spitzenbilder einer faszinierenden Landschaft und scheuer Murmeltiere einzufangen. Ambroise Marchand und Ingo Seehafer führen zweimal einen dreitägigen Workshop mit wenigen Teilnehmern durch. Deshalb jetzt schon anmelden …

 

Am Fusse majestätischer Bergriesen befindet sich das Dorf Arolla, wo die typische, motivreiche Flora und Fauna der Schweizer Alpen zu finden ist. An diesem dreitägigen Workshop erfahren Sie (fast) alles Wichtige zur Naturfotografie: vom Verhalten in der Natur, der optimalen Ausrüstung, der Bildgestaltung über die Bildbearbeitung bis hin zu Bildarchivierung.

 

Foto: Ingo Seehafer

Kaum jemand kann sich der Faszination der Schweizer Alpen entziehen. An diesem Workshop erhalten Sie einen exklusiven Einblick in das Leben der Murmeltiere. Eine intensive, individuelle Betreuung der Teilnehmer ist garantiert. Diese Fotoreise ist geeignet für Einsteiger in die Naturfotografie und für Naturfotografen, die sich intensiver mit diesem Thema beschäftigen möchten.

 

Foto: Ambroise Marchand

Ausgangspunkt ist Arolla, ein hübsches, kleines, auf 1998 m Höhe gelegenes Dorf inmitten einer motivreichen Landschaft. Als landschaftliches Highlight werden die einmaligen Gesteinsformation der Pyramiden von Euseigne besucht. Dort werden Sie erfahren können, wie wichtig der «Einsatz» des Sonnenlichts, des Sonnenstands und der Auswahl des Bildausschnittes für ein gelungenes Naturfoto ist.

 

Pyramiden von Euseigne. Fotos: Ingo Seehafer

 

Ambroise Marchand und Ingo Seehafer stehen Ihnen drei Tage mit Rat und Tat zur Seite. Und dies erwartet Sie:

• Vorträge über die Tier-, Nah- und Makrofotografie, sowie die Bildbearbeitung und Archivierung

• An drei Tagen Betreuung durch die beiden professionellen Naturfotografen Ambroise Marchand und Ingo Seehafer

• Fotografieren an den landschaftlich reizvollsten Plätzen und in einer Murmeltierkolonie

• Begleitmaterial zu den Vorträgen

• Bildbesprechungen

• Zwei Übernachtungen inkl. Halbpension

 

Foto: Ambroise Marchand

Art der Veranstaltung: mehrtägiger Foto-Workshop

Ort: Arolla (VS)

Dauer: 3 Tage

Die Daten:
• 27. bis 29.Juni 2013 oder
• 29. bis 31. August 2013

Preis: CHF 500.–

Weitere Informationen finden Sie unter www.ambroisemarchand.ch

Auskünfte und Anmeldung per E-Mail an ambroise.marchand [at] yahoo.fr

 

Ambroise Marchand, Forstingenieur ETH Zürich, ist im Berner Jura aufgewachsen und hat seinen Master of Forestry Engineering (Forstingenieur) in Zürich abgeschlossen. Er verbrachte u.a. 5 Monate in Madagaskar, wo er neben der Schönheit der Natur seine Leidenschaft für die Naturfotografie entdeckte. Seit vielen Jahren ist er für verschiedene Zoos und Organisationen, wie dem Tierpark Goldau, dem Zoo Zürich, der Bildungswerkstatt Bergwald, dem Bärenpark in Bern und dem WWF, im Bereich Umweltbildung tätig. Zudem ist er als Ranger in der Stiftung Reusstal engagiert. Ambroise spricht fliessend deutsch und französisch und widmet sich in den letzten Jahren immer mehr der Naturfotografie. Dazu reist er auch regelmässig in die verschiedensten Gebiete der Welt, um die Schönheit der Natur im Bild festzuhalten.

 

Ingo Seehafer, Autor/Koautor mehrerer Bücher, wurde in Düsseldorf geboren und lebt im südwestdeutschen Efringen-Kirchen in der Nähe von Lörrach. Er verbrachte seit seiner frühester Kindheit viel Zeit in der Natur, sammelte ausgiebig fotografische Erfahrungen und belegte an der Kunstschule Zürich einen mehrjährigen Lehrgang über die Fotografie. Im Jahr 2002 schliesslich machte er sich als Naturfotograf selbstständig. Er ist Mitglied in der Gesellschaft Deutscher Tierfotografen (GDT). Seine Schwerpunkte liegen darin die Naturschätze Europas im Bild festzuhalten. Bei seiner Arbeit legt Ingo Seehafer grössten Wert darauf, die Natur unverfälscht wiederzugeben. Im Vordergrund seines Schaffens stehen die Dokumentation von Lebensräumen sowie die Beziehungen des Menschen zur Natur. Seine Arbeiten präsentiert er in Vorträgen, Ausstellungen sowie Fach- und Naturmagazinen.

 


 

Weitere Fotoreisen, sowie Termine von Ausstellungen, Fotobörsen, Events und Messen im In- und Ausland und Wettbewerbe finden Sie auf www.fotoagenda.ch

 

 

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×