Markus Zitt, 7. Januar 2014, 03:18 Uhr

Nikon D3300: Die Spiegelreflex für Einsteiger schiesst schärfer

Nikon hat ihr Einsteigermodell überarbeitet und als D3300 vogestellt. Sie kommt mit 24Mpx-Sensor und verzichtet trendigerweise auf den Low-Pass-Filter für ein Quentchen mehr Schärfe. Die Videofunktion bietet jetzt eine zeitgemässe Bildrate von 50 und 60 fps bei Full-HD.

Pressetext von Nikon

Beeindruckende Bilder: mit der neuen Nikon D3300 die Schönheit des Moments festhalten

Egg ZH, 7. Januar 2014 – Nikon stellt heute die Nikon D3300 vor, eine digitale Spiegelreflexkamera der Einstiegsklasse, mit der die Atmosphäre wichtiger Momente auf unvergleichliche Weise festgehalten werden kann.

Die leistungsstarke Nikon D3300 ist bequem zu tragen, einfach zu bedienen und kompakt im Design. So können Sie ganz unkompliziert von der überragenden Bildqualität einer digitalen Spiegelreflexkamera profitieren.

Nikon D3300 ambience 2

Von Aufnahmen bei schwachem Umgebungslicht bis hin zu wunderschönen Porträts – durch die Schritt-für-Schritt-Anweisungen in Nikons ausgezeichnetem Guide-Modus sind gute Fotos und Filme keine Glückssache mehr. Dank des grossen Funktionsumfangs gelingen besonders detailreiche und klare Aufnahmen, vor allem bei hohen ISO-Werten in dunklen Umgebungen. Zu den Verbesserungen gegenüber dem Vorgängermodell Nikon D3200 gehören der CMOS-Bildsensor mit 24,2 Megapixeln ohne optischen Tiefpassfilter, der grössere ISO-Bereich (bis zu ISO 12‘800) und Nikons neue, leistungsstarke Bildverarbeitungs-Engine EXPEED 4 sowie schnellere Serienaufnahmen mit einer Bildrate von bis zu 5 Bildern/s.

Nikon D3300 schwarz Oberseite

Darüber hinaus ist das NIKKOR-Kit-Objektiv erstaunlich kompakt und macht die Nikon D3300 im Vergleich zu ihrer Vorgängerin noch mobiler. Als praktisches Zubehör empfiehlt sich der optionale Nikon-Funkadapter WU-1a, über den die Aufnahmen ganz einfach auf ein Smartphone oder Tablet (Android oder iOS) übertragen werden können.

Christian Reding, Produkt Manager DSLR bei der Nikon AG, sagt: »Die Nikon D3300 ist eine hervorragende Wahl für alle, die einen Einstieg in die digitale Spiegelreflexfotografie suchen. Durch den Guide-Modus ist die Bedienung der Kamera besonders einfach, und die starke Kombination aus hochauflösendem Bildsensor und hohen, rauscharmen ISO-Werten garantiert eine herausragende Bildqualität. Zusammen mit dem optional erhältlichen Wi-Fi-Adapter WU-1a und einem Smartphone sorgt die Nikon D3300 dafür, dass Ihre Geschichten die Aufmerksamkeit erhalten, die sie verdienen«.

Überzeugende Bildqualität

Der Bildsensor ist das Herzstück einer Kamera, und die Nikon D3300 hat diesbezüglich viel zu bieten. Der CMOS-Bildsensor im DX-Format mit 24,2 Megapixeln, der ohne optischen Tiefpassfilter auskommt, erfasst selbst feinste Details und Strukturen in überragender Schärfe. So gelingen vor allem in Kombination mit einem NIKKOR-Objektiv bemerkenswert klare Bilder.

Nikon D3300 schwarz frontal (Sensor)

Dank der neuen leistungsstarken Bildverarbeitungs-Engine EXPEED 4 und einer hohen ISO-Empfindlichkeit mit bis zu ISO 12‘800 (erweiterbar auf bis zu 25‘600 (entsprechend)) gelingen selbst in dunklen Umgebungen und bei hohen ISO-Werten wunderschön klare Bilder mit detailreichen Farbabstufungen. Actionreiche Szenen, flüchtige Bewegungen oder Gesichtsausdrücke können mit Serienaufnahmen mit einer Bildrate von bis zu 5 Bildern/s genau im richtigen Moment eingefangen werden. Und ganz gleich, wie schnell oder unvorhersehbar die Motivbewegungen sind, durch das AF-System mit 11 Messfeldern und einem Kreuzsensor in der Mitte fokussiert die Kamera stets präzise.

Guide-Modus: Schritt-für-Schritt-Anweisungen

Mit dem Guide-Modus von Nikon können Sie Ihr fotografisches Potenzial entfalten. Sie erhalten Schritt-für-Schritt-Anweisungen und die Beispielbilder veranschaulichen, welches Ergebnis zu erwarten ist. So lernen Einsteiger wie Fortgeschrittene, wie grossartige Fotos und Filme aufgenommen werden können.

Nikon D3300 Guide Modus

Der Guide-Modus lässt sich bequem über das Funktionswählrad an der Oberseite der Kamera aufrufen und bietet Anleitungen, wie die Kamera eingestellt wird und wie Bilder aufgenommen, angezeigt, gelöscht oder bearbeitet werden können. Ambitionierte Fotografen können sogar lernen, wie Porträtaufnahmen mit schönem unscharfem Hintergrund erstellt, Bewegungen eingefroren oder brillante Bilder bei schwachem Licht aufgenommen werden. Da Benutzer im Guide-Modus aufgefordert werden, die Art des aufzunehmenden Bildes anzugeben, können sie ihre fotografischen Fertigkeiten ausbauen und lernen, wie die Funktionen und Steuerungen der Kamera angewendet werden, ohne das Handbuch aufschlagen zu müssen.

Effekte

Mit dem neuen Effektmodus ist es nun besonders einfach, Fotos und Filmen eine künstlerische Note zu verleihen. Es stehen 13 verschiedene Effekte zur Verfügung, die es Benutzern ermöglichen, unverwechselbare Fotos und Filme aufzunehmen. Zu den verfügbaren Effekten gehören »Pop« zur Erhöhung der Farbsättigung, der »Spielzeugkamera-Effekt« für stilvolle Retroeffekte oder »Einfach-Panorama« zur Aufnahme toller Landschaften oder Skylines. Die Effekte sind leicht anzuwenden und können während der Aufnahme auf dem grossen LCD-Monitor in Echtzeit in der Vorschau angezeigt werden.

Mehr Freude an Full-HD-Filmen: D-Movie

Mit der Nikon D3300 ist es ein Leichtes, grossartige Fotos und beeindruckende Filme aufzunehmen. Die D-Movie-Funktion ermöglicht die Aufnahme von Full-HD-Filmsequenzen mit Bildraten von bis zu 50p/60p und kontinuierlichem Autofokus, sodass Sie fliessende Aufnahmen von actionreichen Szenen mit erstaunlicher Schärfe und Brillanz erzielen können.

 

Die separate Taste für die Filmaufzeichnung vereinfacht das Filmen, und dank des integrierten Stereomikrofons oder dem wahlweisen Einsatz des externen Nikon-Stereomikrofon ME-1 sehen Ihre Filmaufnahmen nicht nur schön aus, es stimmt auch die Tonqualität.

Unkomplizierter Internetanschluss

Dank dem optional erhältlichen Funkadapter WU-1a können Fotos direkt von der Kamera auf ein beliebiges Smartgerät unter iOS™ oder Android™1 übertragen und anschliessend einfach in sozialen Netzwerken wie Facebook, Instagram oder Twitter freigegeben werden. Die praktische Wi-Fi-Funktion kann auch während der Aufnahme genutzt werden, um die gewünschten Motive auf dem Monitor eines Smartgeräts zu prüfen oder die Kamera über das Smartgerät fernzusteuern und so tolle Selbstporträts zu erstellen.

Intelligentes Design für innovative Bedienung

Die erstklassige Ergonomie, strukturierte Menüs und Direktfunktionstasten für häufig verwendete Funktionen wie »D-Movie« oder »Live-View« sorgen für eine schnelle und intuitive Bedienung. Der 7,5 cm (3 Zoll) grosse LCD-Monitor mit weitem Betrachtungswinkel und ca. 921‘000 Bildpunkten bietet besonders klare Bilder.

Nikon D3300 schwarz Rückseite

Über die ergonomisch auf der Rückseite der Kamera platzierte i-Taste können Kameraeinstellungen während der Aufnahme rasch und ohne Umweg über das Menü angepasst werden. Der klare und grosse optische Sucher (für eine ca. 95%ige Bildfeldabdeckung und eine Vergrösserung um den Faktor 0,85) sorgt für perfektes Timing, vor allem bei Distanzaufnahmen von sich schnell bewegenden Motiven. Und ganz neu bei der Nikon D3300 ist die Möglichkeit, bei der Sucherfotografie zwischen einer klassischen und einer grafischen Oberfläche mit animierten Einstellungen für eine noch intuitivere Bedienung zu wählen.

Kleines, kompaktes System

Die Nikon D3300 ist klein und kompakt und bietet doch eine hervorragende Bildqualität. Damit ist es nun attraktiver denn je, eine digitale Spiegelreflexkamera zu verwenden. Dank des neuen und kleinen Kit-Objektivs NIKKOR 18–55 mm VR mit Einzugsmechanismus ist die Nikon D3300 besonders kompakt und leichter zu tragen als viele andere digitale Spiegelreflexkameras. Das unglaublich leichte Gehäuse wiegt gerade einmal 410g (ohne Speicherkarte und Akku) und ist in den Farben Black, Red und Grey verfügbar. Trotz der kompakten Grösse verfügt die Nikon D3300 über einen grossen Haltegriff für eine komfortable und sichere Handhabung.

Nikon D3300 grau mit 18-55mm VRNikon D3300 in der Farbe Grau mit dem neuen 18-55mm

 

Wichtigste Ausstattungsmerkmale

  • CMOS-Sensor im DX-Format mit 24,2 Megapixeln ohne optischen Tiefpassfilter
  • Guide-Modus: klare Schritt-für-Schritt-Anweisungen
  • Hervorragende Ergebnisse bei schlechten Lichtverhältnissen: ISO-Werte von 100 bis 12‘800 (erweiterbar auf Werte entsprechend ISO 25‘600)
  • Schnelle und leistungsstarke Bildverarbeitungs-Engine EXPEED 4
  • Serienaufnahmen mit 5 Bildern/s
  • Messerscharfes AF-System mit 11 Messfeldern und Kreuzsensor in der Mitte
  • 420-Pixel-RGB-Belichtungsmesssensor mit Nikon-Motiverkennungssystem
  • D-Movie: Full-HD-Filme mit Bildraten von bis zu 50p/60p
  • Integriertes Mikrofon und Kompatibilität zu Nikons Stereomikrofon ME-1
  • Unkomplizierte WLAN-Anbindung über den optional erhältlichen Nikon Funkadapter für mobile Geräte WU-1a
  • Effektmodus: 13 verschiedene Effekte für Fotos und Filme
  • 6 Motivprogramme
  • Grosser LCD-Monitor: 7,5 cm (3 Zoll) Bilddiagonale mit weitem Betrachtungswinkel und ca. 921‘000 Bildpunkten
  • Optischer Sucher mit ca. 95 % Bildfeldabdeckung und 0,85-facher Vergrösserung.
  • Kompaktes, leichtes Gehäuse: ca. 98 x 124 x 75,5 mm (H x B x T). Wiegt nur 410g (ohne Akku und Speicherkarte)
  • Kleines Kit-Objektiv mit Einzugsmechanismus: AF-S DX NIKKOR 18–55 mm 1:3,5–5,6G VR II
  • Praktischer Handgriff für sichere Handhabung
  • In drei Gehäusefarben erhältlich: Black, Red und Grey
  • Erweiterbares System: kompatibel zu allen NIKKOR-Objektiven im DX-Format und Nikon-Blitzgeräten der Einstiegsklasse

.

Preis und Verfügbarkeit

Die Nikon D3300 ist ab dem 06. Februar 2014 in den Farben Black, Red und Grey zu einem Preis von CHF 748.- (unverbindliche Preisempfehlung im 18-55mm KIT) verfügbar.

Nikon D3300 Farbvarianten ambience

 

Weitere Infos

Nikon Schweiz
CH-8132 Egg
Tel. 043 277 27 00

.

Nikon D3300 – Spezifikationen
Typ Digitale Spiegelreflexkamera
Bajonettanschluss Nikon-F-Bajonett (mit AF-Kontakten)
Effektiver Bildwinkel Nikon-DX-Format, entspricht dem Bildwinkel eines Objektivs mit ca. 1,5facher Brennweite beim FX-/Kleinbildformat
Effektive Auflösung 24,2 Millionen Pixel
Bildsensor CMOS-Sensor, 23,5 x 15,6 mm
Gesamtpixelanzahl 24,78 Millionen
Staubreduzierungssystem Bildsensor-Reinigung, Referenzbild für Staubentfernung (setzt Capture NX 2 voraus, optional erhältlich)
Bildgrösse (in Pixel) Einfach-Panorama: 4.800 x 1.080 (normal, horizontaler Schwenk); 1.632 x 4.800 (normal, vertikaler Schwenk); 9.600 x 1.080 (breit, horizontaler Schwenk); 1.632 x 9.600 (breit, vertikaler Schwenk); andere Betriebsarten: 6.000 x 4.000 (L); 4.496 x 3.000 (M): 2.992 x 2.000 (S)
Datenspeicherung – Dateiformat NEF (RAW): komprimiert, 12 Bit. JPEG: JPEG-Baseline-Komprimierung; Qualitätsstufen: »JPEG Fine« (ca. 1:4), »JPEG Normal« (ca. 1:8) und »JPEG Basic« (ca. 1:16). NEF (RAW)+JPEG: duales Dateiformat (Aufnahmen werden sowohl im NEF (RAW)-Format als auch im JPEG-Format gespeichert)
Picture-Control-System »Standard«, »Neutral«, »Brillant«, »Monochrom«, »Porträt«, »Landschaft«; die einzelnen Picture-Control-Konfigurationen können angepasst werden.
Speichermedien SD-Speicherkarten und UHS-I-kompatible SDHC- und SDXC-Speicherkarten
Dateisystem DCF 2.0, DPOF, Exif 2.3, PictBridge
Sucher Spiegelreflex-Pentaspiegel mit fester Position der Austrittspupille
Bildfeldabdeckung ca. 95 % horizontal und 95 % vertikal
Vergrösserung ca. 0,85-fach (bei 50-mm-Objektiv mit Lichtstärke 1:1,4, Fokuseinstellung auf unendlich, –1,0 dpt)
Lage der Austrittspupille 18 mm (–1,0 dpt; ab Mitte der Okularlinsenoberfläche)
Dioptrieneinstellung –1,7 bis +0,5 dpt
Einstellscheibe BriteView-Einstellscheibe Typ B (Mark VII)
Spiegel Schnellrücklauf-Schwingspiegel
Blende Elektronisch gesteuerte Springblende
Kompatible Objektive Der Autofokus ist bei AF-S- und AF-I-Objektiven verfügbar. Der Autofokus wird von anderen Objektiven vom Typ G und D, von AF-Objektiven (IX-NIKKOR und Objektive für die F3AF sind nicht kompatibel) und AI-P-Objektiven nicht unterstützt. Objektive ohne CPU können mit manueller Belichtungssteuerung (M) verwendet werden, das Belichtungsmesssystem der Kamera funktioniert dann jedoch nicht. Die Scharfeinstellung mit elektronischer Einstellhilfe kann mit Objektiven ab einer Mindestlichtstärke von 1:5,6 verwendet werden.
Verschlusstyp Elektronisch gesteuerter, vertikal ablaufender Schlitzverschluss
Belichtungszeit 1/4.000 s bis 30 s, Schrittweite: 1/3 LW, Langzeitbelichtung (B), Langzeitbelichtung (T)
Blitzsynchronzeit X=1/200 s; Synchronisation mit Belichtungszeiten von 1/200 s oder länger
Aufnahmebetriebsarten Einzelbild, Serienaufnahme, Leise Auslösung, Selbstauslöser, Fernauslösung mit Vorlauf; ML-L3, Fernauslösung ohne Vorlauf; ML-L3
Bildrate bis zu 5 Bilder/s Anmerkung: Bei den Bildraten wird von manueller Fokussierung, manueller Belichtungssteuerung oder Blendenautomatik, einer Belichtungszeit von 1/250 s oder kürzer und ansonsten von Standardeinstellungen ausgegangen.
Selbstauslöser 2 s, 5 s, 10 s oder 20 s Vorlaufzeit; 1 bis 9 Bilder
Belichtungsmessung TTL-Belichtungsmessung mit RGB-Sensor mit 420 Pixeln
Messsystem Matrixmessung: 3D-Color-Matrixmessung II (nur mit Objektiven vom Typ G, E und D) oder Color-Matrixmessung II (mit anderen Objektiven mit CPU) Mittenbetonte Belichtungsmessung: Messschwerpunkt mit einer Gewichtung von 75 % auf mittlerem Messfeld (8 mm Kreisdurchmesser). Spotmessung: Belichtungsmessung in einem Kreisfeld (Durchmesser: ca. 3,5 mm; entspricht einer Bildfeldabdeckung von 2,5 %) in der Mitte des gewählten Fokusmessfelds
Messbereich (bezogen auf ISO 100 bei 20 °C und eine Objektivlichtstärke von 1:1,4) Matrixmessung oder mittenbetonte Messung: 0 bis 20 LW; Spotmessung: 2 bis 20 LW
Blendenübertragung elektronisch (CPU)
Aufnahmemodus Automatik (Automatisch; Automatik (Blitz aus)), Programmautomatik mit Programmverschiebung (P), Blendenautomatik (S), Zeitautomatik (A), manuelle Belichtungssteuerung (M), Motivprogramme (Porträt, Landschaft, Kinder, Sport, Nahaufnahme, Nachtaufnahme), Effektmodi (Nachtsicht, Extrasatte Farben, Pop, Tontrennung, Farbzeichnung, Spielzeugkamera-Effekt, Miniatureffekt, Selektive Farbe, Silhouette, High Key, Low Key, HDR-Gemälde, Einfach-Panorama)
Belichtungskorrektur Anpassbar im Bereich –5 bis +5 LW, Schrittweite 1/3 LW in den Modi P, S, A und M
Belichtungsmesswertspeicher Speichern des gemessenen Werts durch Drücken der AE-L/AF-L-Taste
ISO-Empfindlichkeit (Recommended Exposure Index) ISO 100 bis ISO 12.800, Schrittweite 1 LW; weitere Einstellungen von ca. 1 LW über ISO 12.800 (entspricht bis zu ISO 25.600); ISO-Automatik einstellbar
Active D-Lighting Ein, Aus
Autofokus Autofokus-Sensormodul Nikon Multi-CAM 1000 mit TTL-Phasenerkennung, 11 Fokusmessfeldern (einschliesslich einem Kreuzsensor) und AF-Hilfslicht (Reichweite ca. 0,5 bis 3 m)
Messbereich –1 bis +19 LW (ISO 100 bei 20 °C)
Fokussierung Autofokus (AF): Einzelautofokus (AF-S), kontinuierlicher Autofokus (AF-C), AF-Automatik (AF-A); prädiktive Schärfenachführung reagiert automatisch auf Bewegungen des Motivs; Manuelle Fokussierung (MF): Möglichkeit zur Verwendung der Scharfeinstellung mit elektronischer Einstellhilfe
Fokusmessfeld Kann aus 11 Fokusmessfeldern ausgewählt werden
AF-Messfeldsteuerung Einzelfeldsteuerung, dynamische Messfeldsteuerung, automatische Messfeldsteuerung, 3D-Tracking (11 Messfelder)
Fokusspeicher Speichern der Entfernung durch Drücken des Auslösers bis zum ersten Druckpunkt (Einzelautofokus) oder durch Drücken der AE-L/AF-L-Taste
Integriertes Blitzgerät Automatisch, Porträt, Kinder, Nahaufnahme, Nachtporträt, Extrasatte Farben, Pop, Tontrennung, Farbzeichnung, Spielzeugkamera-Effekt: Blitzautomatik mit automatisch aufklappendem Blitzgerät. P, S, A, M: manuelles Aufklappen mit Entriegelungstaste
Leitzahl ca. 12 (m, bei ISO 100 und 20 °C)
Blitzbelichtungssteuerung TTL: i-TTL-Blitzsteuerung mit RGB-Sensor mit 420 Pixeln für das integrierte Blitzgerät sowie für SB-910, SB-900, SB-800, SB-700, SB-600, SB-400 oder SB-300 verfügbar; i-TTL-Aufhellblitz für digitale Spiegelreflexkameras wird bei Matrixmessung und mittenbetonter Messung verwendet, Standard-i-TTL-Blitzsteuerung für digitale Spiegelreflexkameras bei Spotmessung
Blitzmodus Automatik, Automatik mit Reduzierung des Rote-Augen-Effekts, Automatik mit Langzeitsynchronisation, Automatik mit Langzeitsynchronisation und Reduzierung des Rote-Augen-Effekts, Aufhellblitz, Reduzierung des Rote-Augen-Effekts, Langzeitsynchronisation, Langzeitsynchronisation mit Reduzierung des Rote-Augen-Effekts, Langzeitsynchronisation auf den zweiten Verschlussvorhang, Synchronisation auf den zweiten Verschlussvorhang, Blitz aus
Blitzbelichtungskorrektur –3 bis +1 LW, Schrittweite 1/3 LW
Blitzbereitschaftsanzeige Leuchtet konstant, sobald das integrierte Blitzgerät oder ein optionales Blitzgerät vollständig aufgeladen ist; blinkt nach einer Blitzauslösung mit voller Leistung.
Zubehörschuh Standard-Normschuh (ISO 518) mit Synchronisations- und Datenkontakten und Sicherungspassloch
Nikon Creative Lighting System (CLS) Advanced Wireless Lighting mit Blitzfernsteuerungseinheit SU-800 oder SB-910, SB-900, SB-800 oder SB-700 als Master-Blitzgerät; Farbtemperaturübertragung mit allen CLS-kompatiblen Blitzgeräten
Blitzsynchronanschluss Blitzanschlussadapter AS-15 (separat erhältlich)
Weissabgleich »Automatisch«, »Kunstlicht«, »Leuchtstofflampe« (7 Optionen), »Direktes Sonnenlicht«, »Blitzlicht«, »Bewölkter Himmel«, »Schatten«, »Eigener Messwert«; Feinabstimmung bei allen Einstellungen außer bei »Eigener Messwert« möglich
Live-View – Fokussierung Autofokus (AF): Einzelautofokus (AF-S), permanenter Autofokus (AF-F); Manuelle Fokussierung (MF)
Live-View – AF-Messfeldsteuerung Porträt-AF, Grosses Messfeld, Normal, Motivverfolgung
Live-View – Autofokus AF mit Kontrasterkennung an beliebiger Position im Bildfeld (bei Porträt-AF oder Motivverfolgung automatische Auswahl des Fokusmessfelds durch die Kamera)
Live-View – Motivautomatik Verfügbar in den Modi »Automatisch« und »Automatik (Blitz aus)«
Video – Belichtungsmessung TTL-Belichtungsmessung mit Hauptbildsensor
Video – Messsystem Matrixmessung
Video – Bildgrösse (Pixel) und Bildrate 1.920 x 1.080, 60p (Progressive)/50p/30p/25p/24p, hohe Qualität/Normal; 1.280 x 720, 60p/50p, hohe Qualität/Normal; 640 x 424, 30p/25p, hohe Qualität/Normal/Normal. Bildraten von 30p (tatsächliche Bildrate 29,97 fps) und 60p (tatsächliche Bildrate 59,94 fps) sind bei Auswahl von NTSC als Videonorm verfügbar. Bei Auswahl von PAL als Videonorm werden Bildraten von 25p und 50p unterstützt. Die tatsächliche Bildrate bei Auswahl von 24p beträgt 23,976 fps.
Video – Dateiformat MOV
Video – Komprimierung H.264/MPEG-4 Advanced Video Coding
Video – Audio-Aufnahmeformat Lineare PCM
Video – Audio-Aufnahmegerät Integriertes Monomikrofon oder externes Stereomikrofon; Empfindlichkeit einstellbar
Video – ISO-Empfindlichkeit ISO 100 bis 12.800; weitere Einstellungen von ca. 1 LW (entspricht ISO 25.600) über ISO 12.800
Monitor TFT-Monitor mit ca. 921.000 Bildpunkten (VGA), einer Bilddiagonalen von 7,5 cm (3 Zoll), großem Betrachtungswinkel von 170°, ca. 100 % Bildfeldabdeckung und Helligkeitsregelung
USB Highspeed-USB
Videoausgang NTSC, PAL
HDMI-Ausgang HDMI-Mini-Anschluss (Typ C)
Zubehöranschluss Funkfernsteuerungen: WR-1, WR-R10 (separat erhältlich); Kabelfernauslöser: MC-DC2 (separat erhältlich); GPS-Empfänger: GP-1/GP-1A (separat erhältlich)
Audioeingang 3,5-mm-Klinkenstecker (Stereo); unterstützt das optionale Stereomikrofon ME-1
Akku Ein Lithium-Ionen-Akku vom Typ EN-EL14a
Netzadapter Netzadapter EH-5b; erfordert Akkufacheinsatz EP-5A (optionales Zubehör)
Stativgewinde 1/4 Zoll (ISO 1222)
Abmessungen (H x B x T) ca. 98 x 124 x 75,5 mm
Gewicht ca. 460 g mit Akku und Speicherkarte, jedoch ohne Gehäusedeckel; ca. 410 g (nur Kameragehäuse)
Betriebsbedingungen – Temperatur 0 °C bis 40 °C
Betriebsbedingungen – Luftfeuchtigkeit bis 85 % (nicht kondensierend)
Mitgeliefertes Zubehör Lithium-Ionen-Akku EN-EL14a (mit Akku-Schutzkappe), Akkuladegerät MH-24, Okularabschluss DK-25, Gehäusedeckel BF-1B, Trageriemen AN-DC3, USB-Kabel UC-E17, Audio-/Videokabel EG-CP14, ViewNX 2 auf CD-ROM

.

Ein Kommentar zu “Nikon D3300: Die Spiegelreflex für Einsteiger schiesst schärfer”

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×