Urs Tillmanns, 25. März 2014, 13:00 Uhr

Sinar p3-df mit neuer Feinfokussierung

Die verstellbare Sinar p3 Fachkamera wurde weiter optimiert und mit einer neuen Feinfokussierung versehen. So ermöglich die «p3-df digital focus» ein genaueres Einstellen der Schärfe und damit ein exakteres Arbeiten mit gesteigertem Komfort. Die Sinar p3-df ist der Kern eines modularen Systems, das den Praxisanforderungen entsprechend ausgebaut werden kann.

 

Die digitale Aufnahmetechnik hat die Fotografie revolutioniert. Auf kleineren Sensorflächen kann, im Vergleich zu den entsprechend grossen chemischen Filmen, das Vielfache an Bildinformation aufgenommen werden. Dennoch haben sich die kreativen Grundsätze der Fotografie nicht verändert. Dazu gehören in der Fachfotografie vor allem die Möglichkeiten, mit verstellbarer Schärfenebene und optischer Perspektivenkorrektur gezielte Bildresultate erreichen zu können.

Sinar_p3-df_500

Der Mensch als Mass

Mit der neuen Sinar p3 Fachkamera hat Sinar die Präzision der Sinar p Kamerabaureihe mit dem digitalen Input der Sinarback Digitalrückteile praxisgerecht verbunden. Dank den um rund 30 Prozent kleineren Kupplungsrahmen lässt sich die Aufnahmefläche der Sinarback Digitalrückteile in einem grösseren Bereich neigen und schwenken. Die selbsthemmenden Triebe erlauben ein exaktes Einstellen, wobei die Kamera genau in der eingestellten Position bleibt. Dabei wurde bei den Bedienelementen die menschliche Hand als Masseinheit für die Grösse, Form und Griffigkeit genommen, um auch in abgedunkelten Räumen problemlos und präzise arbeiten zu können. Neu sind auch die praxisorientierten Verriegelungen, die per Fingerdruck ein einfaches und schnelles Wechseln von Objektiven, Balgen oder Digitalrückteilen erlauben.

 

Sinar eShutter auch für jedes Fremdsystem

Sinar eShutterDer Sinar eShutter ist vollständig in das Sinar System integriert und kann dank seiner offenen Architektur auch für jedes Fremdsystem eingesetzt werden. Die Bauweise lässt Umbauten von bestehenden Objektiven der Grösse 0 zu und ermög­licht einen attraktiven Einstieg in das Sinar eShutter System.

Die Steuerung und Bedienung des Sinar eShutters erfolgt am Mac oder PC stan­dardmässig über eine USB Schnittstelle. Völlig neuartig ist die intuitive Bedie­nung durch den Einsatz modernster und weit verbreiteter Kommunikationstools wie Apple iPhone, iPad oder iPod touch. Trendige Technologien, welche nicht nur für Innovationen stehen, sondern ein zuverlässiges und effizientes Arbeiten garantieren.

 

Praktisches Zubehör

Die neue Sinar p3 Fachkamera ist in den Verstellwegen und Distanzen auf den Einsatz mit den Sinarback Digitalrückteilen optimiert. Zusätzlich ist eine in der Grösse und den Verstellwegen angeglichene Hilfsstandarte für Balgenverlängerung oder den Einsatz eines Balgens als Kompendium erhältlich.

Die Sinar p3 ist im modularen Sinar System voll integriert. Das bedeutet, dass auch der 4×5“ Kupplungsrahmen und die digitalen Zubehöre der Sinar p2 mit einem konischen Balgen mit wenigen Handgriffen an die p3 angeschlossen werden können. Das gilt sowohl für den Einsatz von Sinar Digitalbackadaptern sowie dem Sinar Macroscan für eine Vervielfachung der Auflösung (bis 144 Mio. Pixel) und eine grössere digitale Aufnahmefläche (bis 6×6 cm) als auch für den Einsatz der Sinar p3 in der chemischen Fotografie mit Rollfilmkassetten und Planfilm bis 4×5“.

 

Technische Daten Sinar p3
Vertikalverschiebung +4cm bis -2cm
Grobneigung +- 45°
Feinneigung +- 19°
Schwenken +- 50°
Feinfokussierung 5cm
Balgenauszug 2cm bis 15cm (mit Mehrzweckbalgen)
Gewicht 5,2kg
Objektive Sinaron, CEF, CMV, CAB, eShutter

 

Weitere Informationen bei Sinar.ch und Imagelink.ch

 

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×