Urs Tillmanns, 27. März 2014, 07:00 Uhr

Objektiv-Quintett zur Alpha 7/7R: 70-200 mm G in den nächsten Tagen lieferbar

Die Tatsache, dass es zu den ersten Vollformat Kompaktsystemkameras Sony Alpha 7/7R zu wenig verschiedene Wechselobjektive gab, verliert zusehends an Gewicht: Jetzt sind zu den beiden Modellen Alpa 7 und 7R insgesamt fünf Wechselobjektive lieferbar, darunter das seit langem erwartete FE 4/70-200 mm G OSS. Es wird diese Tage im Markt eingeführt.

 

Die beiden Vollformat Kompaktsystemkameras Sony Alpha 7/7R sind eine Klasse für sich: Mit den Vollformat-Sensoren mir 24 bzw. 36 Megapixel Auflösung decken die beiden Kameramodelle ein Bildformat ab, das bisher den professionellen und semiprofessionellen Spiegelreflexmodellen vorbehalten war. Ein weiterer Pluspunkt: Die Angabe der Objektivbrennweite kann einfach so übernommen werden, ohne dass ein Crop-Faktor berücksichtigt werden muss.

Sony_E-Mount-Objektive_Gruppe

Mit dem lange erwarteten Telezoom 70-200 mm mit durchgehender Lichtstärke 1:4,0, das diese Tage auf den Markt kommt, ist das Objektivquintett zu den a7/a7R Kamera vorläufig komplett, doch sollen bis Ende dieses Jahres nochmals so viele neue Objektive hinzu kommen. Hier ein Überblick über die fünf verfügbaren Vollformat-Objektive:

Sony FE 70-210

Das neue Telezoom: FE 4/70-200mm G OSS (SEL-70200G)

Das neue G Objektiv von Sony ist das erste Vollformat-Telezoom für das E-Bajonett. Die konstante Lichtstärke von 1:4 über den gesamten Brennweitenbereich bringt ihren vollen nutzen bei Sport- und Wildlife-Aufnahmen. Zum optischen Design gehören AA (advanced aspherical) Elemente sowie Super ED und ED Glaselemente. Die von Sony entwickelte Nano AR Beschichtung auf den entscheidenden Linsen reduziert Ghosting-Effekte und sorgt für beste Kontrastwerte. Im Einsatz werden Fotografen den am Objektivtubus angebrachten Knopf zur Speicherung des Fokuspunktes zu schätzen wissen. Hilfreich sind auch die Möglichkeiten zur Eingrenzung des Fokusfeldes. Zudem erleichtert ein separater Schalter das Mitziehen bei sich schnell bewegenden Motiven. Die optische Bildstabilisierung «Optical SteadyShot» ist besonders im Telebereich Gold wert. Wie alle übrigen neuen Objektive ist auch das Telezoom gegen Spritzwasser und Staub geschützt.

Sony FE 28-70

Kitzoom: FE 3.5-5.6/28-70mm OSS (SEL-2870)

Für Schnappschüsse und Familienausflüge bestens geeignet ist das neue SEL-2870 Standardzoom für den Einstieg in die Vollformatfotografie. Der eingebaute optische Bildstabilisator «Optical SteadyShot» minimiert die Verwacklungsgefahr. Drei asphärische Elemente und ein ED Glas im Inneren des Objektivs sorgen für gute Schärfe und hohe Kontrastwerte. Das kompakte Gehäuse ist ebenfalls gegen Spritzwasser und Staub geschützt.

Sony FE 24-70

Standardzoom: Vario-Tessar T* FE 4/24-70mm ZA OSS (SEL-2470Z)

Das erste Vollformat-Standardzoom für das E-Bajonett erhöht die Flexibilität für ambitionierte Fotografen insbesondere für Porträts, Landschaftsaufnahmen oder einfach für den täglichen Einsatz in allen Lebenslagen. Das FE 4/24-70mm ZA OSS kombiniert einen attraktiven Zoombereich mit einer durchgehenden Lichtstärke von 1:4. Die optische Bildstabilisierung «Optical Steady Shot» reduziert auch bei längeren Belichtungszeiten die Verwacklungsgefahr deutlich. Der Aufbau des Objektivs sieht fünf asphärische Elemente mit einem ED Glass Element vor. Die Carl Zeiss T* Vergütung der optischen Oberflächen minimiert Reflexionen und steigert den Kontrast. Auch dieses Standardobjektiv ist gegen Staub und Spritzwasser geschützt.

Sony FE 35

Leichter Weitwinkel: Sonnar T* FE 2.8/35mm ZA (SEL-35F28Z)

Das leichte Weitwinkel mit 35 mm Brennweite ist ideal für die verschiedensten Einsatzgebiete, vor allem für die Landschafts- und Streetfotografie. Die hochwertige Verarbeitung verhindert das Eindringen von Staub und Feuchtigkeit. Aber auch bei Innenaufnahmen und schlechten Lichtverhältnissen spielt das Sonnar Objektiv mit der hohen Lichtstärke von 1:2,8 seine Stärken aus. Zudem ist es kompakt, und man nimmt es mit 120 Gramm Gewicht gerne mit.

Sony FE 55

Lichtstarke Normalbrennweite: Sonnar T* FE 1.8/55mm ZA (SEL-55F18Z)

Die neue Standardfestbrennweite von Carl Zeiss spielt nicht nur in der Porträt-Fotografie ihre Stärken aus. Mit einer Anfangsöffnung von 1:1,8 wirkt das Motiv vom Hintergrund lösgelöst, und die neun Blendenlamellen formen ein schönes Bokeh. Wie alle neuen FE Objektive ist auch das FE 2.8/35mm ZA gegen Staub und Spritzwasser geschützt. Die T* Oberflächenbeschichtung der Linsen und die besondere optische Konstruktion sorgen für eine hohe Kontrast- und Schärfeleistung.

 

Vielfältige Nutzung auch mit A-Mount Objektiven

Abgesehen von den fünf neuen, für die A7/A7R dedizierten Objektive, besteht die Möglichkeit mit dem Adapter XX alle bestehenden A-Mount Objektive auf den neuen Vollformatkameras zu verwenden. Ausserdem können auch die E-Mount Objektive beispielsweise der Sony NEX-Kameras verwendet werden, doch steht dort nur das APS-C Format zur Verfügung. Weiter gibt es verschiedenste Adapter von Drittherstellern, z.B. von Novoflex, welche die Verwendung von Objektiven anderer Herstellern sowie ältere Fabrikate (dann jedoch nur mit manueller Arbeitsweise) an den Sony A7/A7R Kameras ermöglichen.

 

Die technischen Daten der Objektive

Sony FE Objektive

Weitere Informationen finden Sie unter www.sony.ch

 

 

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×