Urs Tillmanns, 11. Juni 2015, 15:59 Uhr

Sony α7RII – jetzt mit 4K Video und vielen Optimierungen

Update (Preis). Neues aus dem a7-Lager: Die neue Sony α7RII (ILCE-7RM2) bietet 42,4 Megapixel auf dem ersten rückwärtig belichteten Vollformatsensor, Fünf-Achsen-Bildstabilisierung, interne 4K-Videofunktion, einen neuen «Fast Hybrid»-Autofokus, geräuschloses Auslösen und mehr. Sie soll diesen Sommer auf den Markt kommen.

 

Das neue Flaggschiff α7RII (ILCE-7RM2) von Sony wurde dem modernsten Stand der Kameratechnik angepasst. Der erste Blick fällt sofort auf den weltweit ersten rückwärtig beleuchteten Exmor R CMOS Vollformat Sensor mit 42,4 Millionen Pixeln, einer hohen Empfindlichkeit von bis zu ISO 102’400 und einem schnellen Autofokus mit 399 Phasen-Fokuspunkten direkt auf der Sensoroberfläche. Zum Vergleich: Der neue Autofokus der α7RII ist rund 40 Prozent schneller als der ihrer Vorgängerin.

Sony a7R II Top_slant

Der Fünf-Achsen-Bildstabilisator der α7II wurde nicht nur von jenen gelobt, die gern mit Fremdobjektiven an ihrer Alpha Kamera fotografieren. Jetzt ist der gleiche Verwackelungsschutz auch in der α7RII verbaut. Auch Hobby- und Profifilmer kommen mit der α7RII voll auf ihre Kosten. Bei 4K Aufnahmen beherrscht sie verschiedene Formate – Super 35mm (ohne Pixel binning) und Vollformat inklusive. Der neu entwickelte XGA OLED Sucher mit 0,78-facher Vergrösserung ist ein weiteres Highlight der Kamera.

 

Hohe Auflösung und hohe Empfindlichkeit

Der vollständig neu entwickelte Sensor der Kamera bietet 42,4 Megapixeln mit lückenlos platzierten On-Chip-Linsen, die nahtlos auf dem Sensor angeordnet sind, um das auftreffende Licht mit jedem Pixel so effizient wie möglich zu bündeln. Eine spezielle Antireflexionsschicht auf der Oberfläche der Glasversiegelung des Sensors reduziert Nebenbildeffekte. Das führt letztlich zu hoch auflösenden Bildern mit hohem Dynamik-Umfang und nur geringem Rauschen – auch bei hohen ISO Stufen bis maximal ISO 102’400.

Sony a7R II Front 750

Die Struktur des rückwärtig belichteten Sensors mit einem effizienten Schaltungsmechanismus, der unter anderem aus einer Vielzahl besonders leitfähiger Kupferkabeln besteht, befördert die gewonnen Sensordaten deutlich schneller zum Prozessor als es bislang möglich war. Konkret ist der Datentransfer rund 3,5-mal schneller als bei der α7R. Die Sensordaten werden kameraintern vom ebenfalls runderneuerten Bionz X Prozessor verarbeitet und sollen laut Sony ein sehr geringes Rauschen aufweisen. Damit schon bei der Aufnahme keine Details verloren gehen, verzichtet die Alpha 7RII genau wie ihre Vorgängerin auf einen optischen Tiefpass-Filter, was gerade für Landschaftsaufnahmen ideal ist.

Der Verschluss der neuen Kamera verursacht nur noch halb so viel Vibration im Vergleich zur α7R. So können auch längere Verschlusszeiten besser gehalten werden. Mit einer Lebensdauer von rund 500’000 Auslösungen genügt er zudem Profi-Ansprüchen. Wenn es die Situation erfordert, kann die Kamera genau wie die α7S stumm geschaltet werden.

Sony a 7R II Back 750

Damit der Autofokus jedes Objekt im Sucher erkennen und verfolgen kann, ist die Sensoroberfläche mit 399 Phasen-Autofokuspunkten gepflastert. Eine so grosse Sensorabdeckung gab es noch nie im Vollformat. 25 Kontrast-Autofokuspunkte helfen zudem, die Geschwindigkeit beim Scharfstellen im Vergleich zur α7R um satte 40 Prozent zu verbessern. Damit der Autofokus nicht nur schneller, sondern auch genauer arbeitet, verwendet die Kamera einen neuen Erkennungsalgorithmus für Bewegungen. So kommt die α7RII letztlich auf bis zu fünf Bilder pro Sekunde bei automatischer Schärfenachführung.

Ein wichtiges Extra: Alle 399 Autofokuspunkte funktionieren auch einwandfrei, wenn via LA-EA3 oder LA-EA1 Vollformat Adapter Objektive mit A-Bajonett verwendet werden. So profitieren weit mehr Objektive von der schnellen Reaktion der Kamera.

Wie in der Sony α7II schützt ein Fünf-Achsen-Bildstabilisator den Sensor vor unnötigen Vibrationen. Optimiert für den extrem hoch auflösenden Sensor, gleicht er Schwankungen in alle Himmelsrichtungen aus. Und auch rotierende Bewegungen bereiten ihm keine Probleme. Bis zu 4,5 Blendenstufen lassen sich so gewinnen. Der Bildstabilisator funktioniert auch mit Objektiven mit eigener Stabilisierung (optical SteadyShot) oder gänzlich unstabilisierten Objektiven über Adapter.

 

Kamera mit 4K Funktion

Abgesehen von den Foto-Qualitäten verfügt die α7RII über interessante Video-Kenndaten. Sie kann Videos in 4K (QFHD 3840×2160) entweder im Super 35mm Crop Modus oder Vollformat Modus aufzeichnen. Im Super 35mm Modus sammelt die Kamera durch das vollständige Auslesen des Sensors ohne Pixel Binning rund 1,8-mal mehr Bildinformationen für 4K Videos. Durch «Oversampling» wird das Auftreten von Moire und sogenannten Treppeneffekten verhindert.

Sony_Alpha 7R II Sensor_750

Im Vollformat Modus nutzt die Kamera die komplette Sensoroberfläche für die 4K Aufzeichnung. Die α7RII ist die erste Kompaktsystemkamera mit Vollformat, die 4K intern aufzeichnen kann. Auf die Speicherkarte schreibt sie die 4K Daten im XAVC-S Format. Das ermöglicht ihr eine Bitrate von 100 Megabit pro Sekunde in 4K und 50 Megabit bei Full HD. Dabei sind verschiedene Bildprofile, wie S-Log2, Gamma und S-Gamut, sowie Videos mit bis zu 120 Bildern pro Sekunde in HD (720p) nutzbar. Wer mag, kann Time Codes setzen und das Signal via HDMI direkt ausgeben.

 

Verbessertes Design und optimierte Bedienung

Der neue XGA OLED Sucher mit 0,78-facher Vergrösserung mit doppelseitigen asphärischen Linsen ermöglicht einen verbesserten Durchblick. Die Zeiss T* Beschichtung reduziert zudem Reflexionen, die beim Shooting ablenken könnten.

Das leichte und dennoch massive Magnesium Gehäuse liegt mit überarbeitetem Griff und Auslöser gut in der Hand. Die Einstellknöpfe der Kamera sind individuell konfigurierbar, und das Wahlrad an der Oberseite der Kamera ist mit einem neuen Mechanismus arretierbar.

WiFi und NFC sind integriert, damit die Fotografen die Möglichkeit haben, ihre Fotos ohne Umwege im Internet zu zeigen. Dank PlayMemories Mobile, der kostenlosen App für Android und iOS Smartphones sowie Tablets, sind der Konnektivität kaum Grenzen gesetzt. Kreativ werden können Fotografen mit PlayMemories Camera Apps. Die erweiterte «Time-Lapse» App erlaubt es nun auch Schwenk-, Kipp-, Zoom- und andere Effekte zu Zeitrafferaufnahmen hinzuzufügen.

Der neue LCD-Monitor CLM-FHD5 hilft nicht nur Videofreunden beim Scharfstellen ihrer Motive. Auf Wunsch lässt sich das Bild auf dem Full HD Monitor (1920×1080) vergrössern. Zudem hebt der Monitor auch die exakte Schärfeebene im Bild farblich hervor. Weitere nützliche Funktionen lassen sich auf Knopfdruck einblenden.

Unverbindliche Preisempfehlung und Verfügbarkeit

Das Sony α7RII Body (ILCE-7RM2) ist ab Sommer 2015. Der Preis in der Schweiz steht noch nicht fest.

Update vom 26.06.2015: Die Sony α7RII (ILCE-7RM2) kostet ohne Objektiv 3599 Franken und ist ab Juli 2015 verfübar.

Weitere Informationen finden Sie unter www.sony.ch und dort unter α-Kameras

 

 

Sony α7RII (ILCE-7RM2) – Spezifikationen
Objektivhalterung E-Mount
Objektivkompatibilität E-Mount-Objektive von Sony
Sensortyp 35 mm
Sensortyp EXMOR R® CMOS 35-mm-Vollformatsensor (35,9 mm x 24,0 mm)
Anzahl Pixel (Effektiv) 42,4 Megapixel
Anzahl Pixel (Gesamt) Ca. 43,6 Megapixel
Bildsensor-Seitenverhältnis 3:2
Anti-Staubsystem Ja (Optischer Filter mit Beschichtung zum Schutz vor Aufladung und Bildsensor-Shift-Mechanismus)
Aufnahmeformat (Standbilder) JPEG (DCF Version 2.0, Exif Version 2.3, MPF Baseline), RAW (Sony ARW 2.3 Format)
Bildgrösse (Pixel), 3:2 35-mm-Vollformat L: 7952 x 5304 (42 Mio.), M: 5168 x 3448 (18 Mio.), S: 3984 x 2656 (11 Mio.), APS-C L: 5168 x 3448 (18 Mio.), M: 3984 x 2656 (11 Mio.), S: 2592 x 1728 (4,5 Mio.)
Bildgrösse (Pixel), 16:9 35-mm-Vollformat L: 7952 x 4472 (36 Mio.), M: 5168 x 2912 (15 Mio.), S: 3984 x 2240 (8,9 Mio.), APS-C L: 5168 x 2912 (15 Mio.), M: 3984 x 2240 (8,9 Mio.), S: 2592 x 1456 (3,8 Mio.)
Bildgrösse (Pixel), Schwenkpanorama Standard: Horizontal 8192 x 1856 (15 Mio.), vertikal 3872 x 2160 (8,4 Mio.), Weitwinkel: Horizontal 12416 x 1856 (23 Mio.), vertikal 5536 x 2160 (12 Mio.)
Bildqualitätsmodi RAW, RAW und JPEG, JPEG Extra Fine, JPEG Fine, JPEG Standard
Raw-Ausgang 14 Bit
Unkomprimiertes Raw Ja
Bildeffekte 13 Modi: Poster (Farbe, S/W), Pop Color, Retro Foto, Teilfarbfilter (R, G, B, Y), Kontrastreich Mono, Spielzeugkamera, Soft High-Key, Weichzeichner, HDR Painting, Rich-Tone -Mono, Miniatur, Wasserfarben, Illustration
Kreatives Design Schärfe, Schritte von -3 bis +3) (Style Box (1-6) ebenfalls mitgeliefert), Standard, Lebendig, Neutral, Clear, Deep, Light, Porträt, Landschaft, Sonnenuntergang, Nachtaufnahme, Herbst, Schwarzweiss, Sepia, (Kontrast, Schritte von -3 bis +3, Sättigung, Schritte von -3 bis +3
Funktionen Dynamikbereich Aus, Dynamikbereichsoptimierung (Auto/Level (1-5)), Auto High Dynamic Range Funktion (Auto-Belichtungsunterschiede, Belichtungsunterschiede (EV 1,0 – 6,0, EV-Schritt 1,0))
Farbumfang sRGB-Standard (mit sYCC-Gamut) und RGB-Standard, kompatibel mit TRILUMINOSâ„¢ Color
Video-Aufnahmeformat XAVC S, AVCHD-Format Version 2.0 kompatibel, MP4
Videokomprimierung XAVC S:MPEG-4 AVC/H.264, AVCHD: MPEG-4 AVC/H.264, MP4: MPEG-4 AVC/H.264
Audio-Aufnahmeformat AVCHD: Dolby® Digital (AC-3), 2 Kanäle, Dolby® Digital Stereo Creator, MP4: MPEG-4 AAC-LC 2 Kanäle, XAVC S:LPCM 2 Kanäle
Video-Bildgrösse (Pixel) [NTSC]: XAVC S 4K: 3840 x 2160 (30p/100 Mbit/s, 30p/60 Mbit/s, 24p/100 Mbit/s, 24p/60 Mbit/s), XAVC S HD: 1920 x 1080 (60p/50 Mbit/s, 30p/50 Mbit/s, 24p/50 Mbit/s), 1280 x 720 (120p/50 Mbit/s), AVCHD: 1920 x 1080 (60p/28 Mbit/s/PS, 60i/24 Mbit/s/FX, 60i/17 Mbit/s/FH, 24p/24 Mbit/s/FX, 24p/17 Mbit/s/FH), MP4: 1920 x 1080 (60p/28 Mbit/s, 30p/16 Mbit/s), 1280 x 720 (30p/6 Mbit/s), [PAL]: XAVC S 4K: 3840 x 2160 (25p/100 Mbit/s, 25p/60 Mbit/s), XAVC S HD: 1920 x 1080 (50p/50 Mbit/s, 25p/50 Mbit/s), 1280 x 720 (100p/50 Mbit/s), AVCHD: 1920 x 1080 (50p/28 Mbit/s/PS, 50i/24 Mbit/s/FX, 50i/17 Mbit/s/FH, 25p/24 Mbit/s/FX, 25p/17 Mbit/s/FH), MP4: 1920 x 1080 (50p/28 Mbit/s, 25p/16 Mbit/s), 1280 x 720 (25p/6 Mbit/s)
Bildgrösse (Pixel), NTSC* XAVC S 4K: 3840 x 2160 (30p/100 Mbit/s, 30p/60 Mbit/s, 24p/100 Mbit/s, 24p/60 Mbit/s), XAVC S HD: 1920 x 1080 (60p/50 Mbit/s, 30p/50 Mbit/s, 24p/50 Mbit/s), 1280 x 720 (120p/50 Mbit/s), AVCHD: 1920 x 1080 (60p/28 Mbit/s/PS, 60i/24 Mbit/s/FX, 60i/17 Mbit/s/FH, 24p/24 Mbit/s/FX, 24p/17 Mbit/s/FH), MP4: 1920 x 1080 (60p/28 Mbit/s, 30p/16 Mbit/s), 1280 x 720 (30p/6 Mbit/s)
Bildgrösse (Pixel), PAL XAVC S 4K: 3840 x 2160 (25p/100 Mbit/s, 25p/60 Mbit/s), XAVC S HD: 1920 x 1080 (50p/50 Mbit/s, 25p/50 Mbit/s), 1280 x 720 (100p/50 Mbit/s), AVCHD: 1920 x 1080 (50p/28 Mbit/s/PS, 50i/24 Mbit/s/FX, 50i/17 Mbit/s/FH, 25p/24 Mbit/s/FX, 25p/17 Mbit/s/FH), MP4: 1920 x 1080 (50p,/28 Mbit/s, 25p/16 Mbit/s), 1280 x 720 (25p/6 Mbit/s)
Picture Profile Ja (Aus/PP1-PP7 Parameter (Schwarzpegel, Gamma (Video, Foto, Cine1-4, ITU709, ITU709 [800 %], S-Log2), Schwarzgamma, Knie, Farbmodus, Sättigung, Farbphasenanlage, Farbtiefe, Details, Kopieren, Zurücksetzen)
Videofunktionen Audiopegelanzeige, Audio-Aufnahmefunktion, AF-Tracking-Empfindlichkeit, Reaktionszeit des Autofokus, Auto Slow Shutter, HDMI-Info. Display (Ein/Aus wählbar), Zeitcode/Stempel, Picture Profile, kreatives Design, Bildeffekt, Aufnahmesteuerung, doppelte Aufnahmefunktion, Vorlageneinstellung, PAL/NTSC-Auswahlassistent
Farbumfang xvYCC Standard (x.v. Color bei Anschluss über ein HDMI® Kabel) kompatibel mit TRILUMINOSâ„¢ Color
HDMI CLEAN AUSGANG HDMI CLEAN AUSGANG
Kompatible Aufnahmemedien Memory Stick PRO Duo™, Memory Stick PRO-HG Duo™, Memory Stick Micro (M2), SD-Speicherkarte, SDHC-Speicherkarte (UHS-I-konform), SDXC-Speicherkarte (UHS-I-konform), SDXC-Speicherkarte (UHS-I-konform), microSD-Speicherkarte, microSDHC-Speicherkarte, microSDXC Speicherkarte,
SPEICHERSTECKPLATZ Mehrfach-Steckplatz für Memory Stick Duo™/SD-Speicherkarte
RAUSCHUNTERDRÜCKUNG Hohe ISO-Werte: Normal/Niedrig/Aus wählbar, Rauschunterdrückung bei langer Belichtungszeit: Ein/Aus, verfügbar bei Verschlusszeiten länger als 1 Sek.
RAUSCHUNTERDRÜCKUNG MEHRERE BILDER Automatisch/ISO 100 bis 102400
Weissabgleich-Modi Automatisch (AWB) / Tageslicht/ Schatten/ Bewölkt/ Kunstlicht/ Fluoreszenzlicht (Warmweiss, Kaltweiss, Tageslichtweiss)/ Blitz/ Unterwasser/ Farbtemperatur 2500 bis 9900K & Farbfilter G7 bis M7 (57-stufig), A7 bis B7 (29-stufig)/benutzerdefiniert
AWB-Mikroeinstellung G7 bis M7 (57 Schritte), A7 bis B7 (29 Schritte)
BELICHTUNGSREIHE 3 Bilder, H/L wählbar
Fokustyp Schneller Hybrid-Autofokus (AF-Phasendetektion/AF-Kontrastdetektion)
AF-Messfeld 35-mm-Vollformat: 399 Punkte (AF-Phasendetektion) APS-C: 357 Punkte (AF-Phasendetektion)/ 25 Punkte (Kontrastdetektion AF)
Empfindlichkeitsbereich Autofokus Belichtungswert -2 bis 20 EV (entspricht ISO 100 mit befestigtem F2,0 Objektiv)
AF-MODUS AF-A (Automatischer Autofokus), AF-S (Einzelbild-Autofokus), AF-C (permanenter Autofokus), DMF (Direct Manual Focus), Manueller Fokus
FOKUSFELD Weiter AF (399 Punkte (AF-Phasendetektion), 25 Punkte (AF-Kontrastdetektion)/ Zonen-AF/ Zentraler AF/ Flexible Spot AF (S/M/L)/ Erweitern flexibler Spot/ Scharfstellung per Autofokus (Weiter AF/ Zonen-AF/ Zentraler AF/ Flexible Spot AF (S/M/L)/ Erweitern flexibler Spot)
WEITERE FUNKTIONEN Autofokus-Hilfslicht (integriert, mit LED, Bereich: ca. 0,30 – 3 m), AF EIN, Eye-AF, Eye-Start-Autofokus und AF-Mikroeinstellung (beides nur mit optionalem befestigtem LA-EA2 oder LA-EA4), Fokussperre, Intelligente Steuerung, Scharfstellung per Autofokus
TYP Ja (mit integrierter LED)
Reichw. Autofokus-Hilfslicht Ca. 0,3 – 3,0 m (mit befestigtem FE 28 – 70 mm F3,5 – 5,6 OSs)
MESsTYP 1200-Zonen-Bewertungsmessung
Messsensor EXMOR R® CMOS Sensor
Messempfindlichkeit Belichtungswert -3 bis 20 EV (entspricht ISO 100 mit befestigtem F2,0 Objektiv)
Messmodus Multi-Segment, mittenbetont, Spot
Belichtungsmodi Automatikmodus (iAuto/Hervorragender Automatikmodus), Programmierte AE (P), Blendenpriorität (A), Verschlusszeiten-Priorität (S), Manuell (M), Movie (Programmierte AE (P)/Blendenpriorität (A)/Verschlusszeiten-Priorität (S)/Manuell (M)), Schwenkpanorama, Motivprogramm
Motivprogramm Porträt, Landschaft, Makro, Sport, Sonnenuntergang, Nachtporträt, Nachtaufnahme, Handheld-Dämmerung, Anti-Bewegungsunschärfe
BELICHTUNGSKOMPENSATION +/-5,0EV (EV-Schritte von 1/3 und 1/2 wählbar) (zusammen mit Belichtungskorrekturrad: +/- 3EV (in EV-Schritten von 1/3 oder 1/2))
AUTOMATISCHE BELICHTUNGSREIHE Halterung: Serie., Halterung: Einzel, 3/5/9 Aufnahmen wählbar. Mit 3 oder 5 Bildern, in Belichtungswertschritten von 1/3, 1/2, 2/3, 1,0, 2,0 oder 3,0, mit 9 Bildern in Belichtungswertschritten von 1/3, 1/2, 2/3 oder 1,0.
AUTOMATISCHE BELICHTUNGSsPERRE Gesperrt, wenn der Auslöser bis zur Hälfte gedrückt wird. Verfügbar mit AE-Sperrtaste. (Ein/Aus/Auto), Kann aus dem Menü deaktiviert werden.
ISO-Empfindlichkeit (Recommended Exposure Index, REI) Fotos: ISO 100-25600 (erweiterbar auf bis zu ISO 50-102400 für Fotoaufnahmen), AUTO (ISO 100-6400, wählbare Untergrenze und Obergrenze), Videos: ISO 100-25600 entsprechend, AUTO (ISO 100-6400 entsprechend, frei wählbare Untergrenze und Obergrenze)
SUCHERTYP XGA OLED, 1,3 cm (0,5″) grosser elektronischer Sucher (Farbe)
Anzahl Der Bildpunkte 2.359.296 Bildpunkte
HELLIGKEITSREGLER (SUCHER) Automatisch/Manuell (5 Stufen zwischen -2 und +2)
STEUERUNG DER FARBTEMPERATUR Manuell (5 Stufen)
SICHTFELDABDECKUNG 100%
VERGRÖSsERUNG Ca. 0,78fach (mit 50-mm-Objektiv bei unendlich, -1 m-1)
Dioptrienausgleich -4,0 bis +3,0 m-1
EYEPOINT ca. 23 mm vom Okular, 18,5 mm vom Okularrahmen bei -1 m-1 (CIPA-Standard)
Sucheranzeige Grafik-Display, Anzeige aller Informationen, keine Anzeige-Informationen, Digitalanzeige, Histogramm
Anzeige Bildanpass. In Echtzeit Ein/Aus
TYP DES DISPLAYS 7,5 cm grosses TFT-Laufwerk (Typ 3″)
LCD Gesamtanzahl Bildpunkte 1.228.800 Bildpunkte
LCD Helligkeitsregler Manuell (5 Stufen zwischen -2 und +2), Sonnenschein-Modus
VERSTELLBARER WINKEL Ca. 107 Grad nach oben, ca. 41 Grad nach unten
DISPLAY-AUSWAHL (SUCHER/LCD) Ja (Auto/Manuell)
LC-DISPLAY Grafik-Display/Anzeige aller Informationen /keine Anzeige von Informationen /Histogramm/Digitalanzeige/Aufnahmeinformationen für Sucher-Modus
Anzeige Bildanpass in Echtzeit Ein/Aus
ZEBRA Ja
SCHNELLNAVIGATION Ja
PEAKING MF Ja (Pegeleinstellung: Hoch/Mittel/Niedrig/Aus, Farbe: Weiss/Rot/Gelb)
Gesichtserkennung Aus, Ein/Ein (Regist. Gesichter), Gesichtsauswahl (Max. Anzahl erkennbarer Gesichter: 8), Gesichtsregistrierung
CLEAR IMAGE ZOOM Foto/Video: ca. 2x
SMART ZOOM (FOTO) 35-mm-Vollformat: M: ca. 1,5fach, S: ca. 2fach, APS-C: M: ca. 1,3fach, S: ca. 2fach
DIGITALZOOM (FOTO) Ca. 4fach
PLAYMEMORIES CAMERA APPS Ja
Objektivkompensation Randschattierung, Abbildungsfehler, Verzerrungen
Bildprozessor BIONZ X™
SMILE SHUTTER Ja (wählbar in 3 Stufen)
USLÖSERTYP Elektronisch gesteuerter, vertikal ablaufender Schlitzverschluss
VERSCHLUSsZEIT Fotoaufnahmen: 1/8000 bis 30 Sekunden, Langzeit, NTSC: bis zu 1/60 im automatischen Modus (bis zu 1/30 in Auto Slow Shutter Modus), PAL: bis zu 1/50 im automatischen Modus (bis zu 1/25 im Auto Slow Shutter Modus), Videos: 1/8000 bis 1/4 (1/3 Schritt)
Blitzsynchronisierungs- Geschwindigkeit 1/250 Sek.
Elektr. Front-Verschlussvorhang Ja (EIN/AUS)
Geräuschlose Aufnahme Ja, Ein/Aus
Steadyshot Bildsensor-Shift-Mechanismus mit 5-Achsen-Kompensation (Ausgleich hängt von technischen Daten des Objektivs ab)
Kompensationseffekt 4,5 Schritte (basierend auf CIPA-Standard. Nur Neigen/Schwenken. Mit befestigtem Sonnar T* FE 55 mm F1,8 ZA Objektiv. Langzeitbelichtung NR deaktiviert.)
Blitzsteuerung TTL-Vorblitz
Blitzkompensation Belichtungswert von +/-3,0 (umschaltbar zwischen 1/3- und 1/2-Schritten)
Flash-Bracketing 3/5/9 Bilder auswählbar; mit 3 oder 5 Bildern in 1/3, 1/2, 2/3, 1,0, 2,0 oder 3,0 EV-Schritten, mit 9 Bildern in 1/3, 1/2, 2/3 1,0 EV-Schritten
BLITZMODI Blitz aus, automatischer Blitz, Aufhellblitz, Slow Sync. Hintere Sync., Rote-Augen-Korrektur (Ein/Aus wählbar) Hochgeschwindigkeitssynchronisierung, drahtlos
Komp. mit xxternen Blitzgeräten Kompatibel mit α Blitzgeräten von Sony über Multi Interface-Zubehörschuh, Adapterschuh für mit selbstarretierendem Zubehörschuh kompatiblen Blitz befestigen.
Blitzbelichtungsspeicherung Ja
Drahtlose Steuerung Ja
Serienaufnahmemodi Einzelaufnahme, Serienaufnahme, Selbstauslöser, Selbstauslöser (Serienaufn.), Belichtungsreihe (Serienaufn., Einzelaufnahmen, Weissabgleich, DRO)
SELBSTAUSLÖSER 10 Sek. Verzögerung/5 Sek. Verzögerung/2 Sek. Verzögerung/Serienbildfolge mit Selbstauslöser (3 Bilder nach 10 Sek. Verzögerung/5 Bilder nach 10 Sek. Verzögerung/3 Bilder nach 5 Sek. Verzögerung/5 Bilder nach 5 Sek. Verzögerung/3 Bilder nach 2 Sek. Verzögerung/5 Bilder nach 2 Sek. Verzögerung)/Belichtungsreihe mit Selbstauslöser (Aus/2 Sek. Verzögerung/5 Sek. Verzögerung/10 Sek. Verzögerung
GESCHWINDIGKEIT (CA., MAX.) Serienaufnahmen Hoch: Max. 5 Bilder pro Sekunde, Serienaufnahmen Niedrig: Max. 2,5 Bilder pro Sekunde
ANZAHL DER AUFNEHMBAREN BILDER (CA.) Serienaufnahme (Hoch: 24 Bilder (JPEG-Extra Fine L), 30 Bilder (JPEG Fine L), 37 Bilder (JPEG Standard L), 23 Bilder (RAW), 22 Bilder (RAW & JPEG), 9 Bilder (RAW (unkomprimiert)), 9 Bilder (RAW (unkomprimiert) & JPEG)2
Wiedergabemodi 9/25-Frame Indexanzeige, Automatische Anzeige (10/5/2 Sek., Aus), Bildausrichtung (Automatisch/ Manuell/ Aus wählbar), Diashow, Panorama durchblättern, Einzel (mit oder ohne Aufnahmeinformationen, Y-RGB-Histogramm & Angabe zu hellen/dunklen Stellen), Löschen, Ordnerauswahl (Datum/ Standbild/ MP4/ AVCHD/ XAVC S HD/ XAVC S 4K), Schützen, Vergrösserter Anzeigemodus (Maximale Vergrösserung L: 24,9fach, M: 16,2fach, S: 9,4fach), Vor- und Zurückspulen (Video)
PC-Schnittstelle Massenspeicher, MTP, PC Fernbedienung
Multi-/Micro-USB-Anschluss Ja3
Integriertes Wireless LAN Kompatibel mit Wi-Fi®, IEEE 802.11b/g/n (2,4-GHz-Band)4: Wiedergabe von Fotos und Filmen auf Smartphones, PCs und Fernsehern
NFC Ja (kompatibel mit Typ-3-Tag von NFC Forum, One-touch Fernbedienung, One-touch Sharing)
HD-AUSGANG 4K Video-Wiedergabe, 4K Bildwiedergabe, HDMI Mikrostecker (Typ D), BRAVIA Sync (Link), PhotoTV HD
MULTI INTERFACE-ZUBEHÖRSCHUH Ja
SONSTIGE Selbstarretierender Zubehörschuh, kompatibel mit im Lieferumfang enthaltenem Adapterschuh, Mikrofonanschluss (3,5-mm-Stereo-Mini-Buchse), Kopfhöreranschluss (3,5-mm-Stereo-Mini-Buchse), Anschluss für Hochformatgriff
MULTI INTERFACE-ZUBEHÖRSCHUH Multi/Mikro-USB-Anschluss Multi Zubehörschuh Mikrofon Mini-Buchse Kopfhörer Mini-Buchse Vertikalgriff-Anschluss
IKROFON Integriertes Stereomikrofon oder XLR-K2M/ECM-XYST1M (separat erhältlich)
Lautsprecher Integriert, Mono
KOMPATIBLE STANDARDS Exif Print, Print Image Matching III, DPOF-Einstellung
   
Benutzerdefinierte Funktion Benutzerdefinierte Tastenbelegung, Programmierbare Einstellung
Benutzerdefinierte Speicherfunktion Ja (2 Sätze)
Mitgelieferter Akku NP-FW50 Akkusatz
Akkulaufzeit (Fotos) ca. 290 Aufnahmen (Sucher) ca. 340 Aufnahmen (LC-Display) (CIPA-Standard)
Akkulaufzeit (Videos) Serie5 2: Ca. 95 Min. (Sucher)/ca. 95 Min. (LC-Display) (CIPA-Standard), Tatsächlich 5 6: Ca. 50 Min. (Sucher)/ca. 55 Min. (LC-Display) (CIPA-Standard)
Externe Stromversorgung Netzteil AC-PW20 (separat erhältlich)
Interne Akkuladung Ja
Abmessungen (B x H x t) 126,9 x 95,7 x 60,3 mm
Gewicht 582 g (nur Gehäuse)/625 g (inklusive Akku und Speichermedium)
Sonstige Sonstige
Gehäusematerial Magnesiumlegierung, technischer Kunststoff (aussen) mit hoher Steifigkeit
Betriebstemperatur 0–40 °C
WiFi & NFC WiFi® & NFC
Ansicht auf Smartphone Ja
Ansicht auf Fernseher Ja
Drathlos- und Netzwerkfunktionen NFC One-touch Funktionalität, Wi-Fi®
Lieferumfang Netzkabel
2 Akkus des Typs NP-FW50
Kabelschutz
Netzteil (AC-UD10)
Akkuladegerät BC-VW1
Schultergurt
Gehäusekappen
Zubehörschuhkappe
Okularkappe
Micro-USB-Kabel

 
 

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×