Urs Tillmanns, 16. Juli 2015, 13:00 Uhr

Zwei neue Objektive zu MFT-Kameras: 1.7/25mm und 1:4.0-6.3/100-400mm

Panasonic erweitert das Objektivsortiment für Micro-FourThirds Kameras mit zwei weiteren Objektiven, dem Lumix G 1.7/25mm als kompakte und lichtstarke Normalbrennweite und dem Leica DG 1:4.0-6.3/100-400mm als Telezoom mit einem grossen Einsatzbereich.Einführungszeitpunkt und Preise stehen allerdings noch nicht fest.

 

Mit dem Lumix G 1.7/25mm (50mm KB) kündigt Panasonic die Entwicklung einer neuen, preisgünstigen Festbrennweite für Micro-FourThirds an.

Panasonic_LUMIX_G_1,7-25mm_750(Designänderungen möglich)

Durch die Lichtstärke von 1:1,7 erlaubt das neue Objektiv Aufnahmen auch bei schwierigen Lichtverhältnissen und den gezielten Umgang mit geringer Schärfentiefe. Die Normalbrennweite von 50mm (KB) eignet sich mit seiner universellen, natürlich wirkenden Perspektive sowohl für die Portrait- als auch für Landschaftsfotografie. Ausserdem unterstützt die Signalübertragungsrate von bis zu 240B/s den schnellen und präzisen Hybrid-Kontrast-Autofokus aktueller Lumix G Kameras.

Details zu Spezifikationen, Einführungszeitpunkt und Preis sind derzeit noch nicht verfügbar.

 


 

Mit dem Leica DG 1:4.0-6.3/100-400mm (200-800mm KB) kündigt Panasonic die Entwicklung eines neuen, hochwertigen Teleobjektivs für Micro-FourThirds an.

Panasonic_Leica_100-400mm

Als erstes Zoom unter dem Namen Leica garantiert diese aussergewöhnliche Telebrennweite die hohe optische und mechanische Qualität eines Spitzenobjektivs. Vier weitere Leica DG Festbrennweiten im Micro-FourThird-Standard sind bereits zu Lumix-Kameras verfügbar. Die hohe Abbildungsleistung über die gesamte Brennweite ermöglicht im Zusammenspiel mit dem Power O.I.S. Bildstabilisator eine hohe Schärfeleistung auch bei extremen Teleaufnahmen aus freier Hand, ohne dass dabei gleich ein Stativ eingesetzt werden muss.

Ein Vorteil des Lumix G Systems ist die kompakte Bauform und das geringe Gewicht des Objektivs. Der Staub- und Spritzwasserschutz machen es zum optimalen Begleiter der Lumix GH4 oder GX8. Aus diesem Grund eignet sich das Objektiv besonders gut für Outdoor-Sportaufnahmen oder Wildlife-Fotografie. Ausserdem unterstützt eine Signalübertragungsrate von bis zu 240B/s den schnellen und präzisen Hybrid-Kontrast-Autofokus aktueller Lumix G Kameras.

Details zu Spezifikationen, Einführungszeitpunkt und Preis sind derzeit noch nicht verfügbar.

 

Weitere Infos finden Sie unter www.panasonic.ch

 

 

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×