Urs Tillmanns, 28. Juli 2016, 08:08 Uhr

Foto Ernst braucht Geld – Crowdfunding gestartet

Was mit der Räumung des legendären «Foto-Ernst» im April 2016 begann (Fotointern berichtete), findet als spannendes Kulturprojekt seine Fortsetzung. Im Rahmen der europäischen Kunstbiennale Manifesta11 finden laufend Events, Workshops oder Talkabende statt. Jetzt hat das «Haus für analoge Kunst» ein Crowdfunding gestartet, um seine Existenz auch längerfristig zu sichern.

 

«Foto-Ernst» ist ein Kunstprojekt, welches im Rahmen der Parallel-Events der europäischen Kunstbiennale Manifesta11 im Sommer 2016 in Zürich während 100 Tagen stattfindet. Verschiedenste Projekte im und ums Haus sollen den Besucherinnen die Geschichte und die Praxis der analogen Fotografie näher bringen.

 

Der Ausverkauf beim legendären Foto Ernst war ein grosser Erfolg. Jetzt sind weitere Geldmittel nötig, um das legendäre Fotohaus Ernst als «Haus für analoge Kunst» weiterführen zu können (Foto: Nikkol Rot Fotografie)

Für die nächsten Wochen will die Initative «Foto-Ernst» noch mehr zusätzliche Analog-Aktionen planen, wofür zusätzliche Mittel benötigt werden. Diese sollen nun über ein Croudfounding in Zuammenarbeit mit Ron Orp beschafft werden.

Es sind im Haus von Foto Ernst an der Badenerstrasse 211 verschiedene Events geplant, weitere Workshops und Porträt-Shootings, eine Ausstellung in der Photobastei und ein Buch über das Projekt. Mit jedem Unterstützungsbeitrag werden diese Projekte und die Weiterexistenz des «Hauses der analogen Kunst» sichergestellt.

Mehr über die Aktivitäten von Foto Ernst erfahren sie hier und zum Croudfunding geht es auf www.100-days.net

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×