Urs Tillmanns, 29. Juni 2017, 06:01 Uhr

Canon EOS 6D Mark II mit neuem Sensor und schnellerem Autofokus

Canon präsentiert heute die EOS 6D Mark II, die Neuauflage ihrer Vollformatkamera mit einem neuen 26,2-Megapixel Sensor mit grösserem Dynamikumfang, dem DIGIC 7 Prozessor, einer 5-achsige Bildstabilisierung* und dem 45-Punkt-Dual Pixel CMOS Autofokus. Mit dem grossen Dynamikumfang ist die EOS 6D Mark II ideal für den Einsatz in anspruchsvollen Lichtsituationen. 

 

Die neue Canon EOS 6D Mark II verfügt als vielseitig einsetzbare Vollformatkameraüber neue Steuerungsoptionen für mehr Flexibilität bei der Umsetzung kreativer Ideen. Sie erfüllt mit dem neu entwickelten Vollformatsensor, dem bewährten DIGIC 7 Prozessor, 45-Punkt-Autofokus und Dual Pixel CMOS Autofokus optimale Voraussetzungen für beste Bildergebnisse.

 

Der neue 26,2-Megapixel Vollformatsensor der EOS 6D Mark II bietet einen grösseren Dynamikumfang und ermöglicht einen grosszügigen Belichtungsspielraum, was bei Aufnahmen in dunklen Umgebungen oder in kontrastreichen Lichtsituationen von grossem Vorteil ist. Die ISO-Empfindlichkeit reicht bis Stufe 40‘000 und ist erweiterbar bis ISO 102‘400. Die Kamera eignet sich damit beispielsweise auch für Aufnahmen des Sternenhimmels oder für das Fotografieren der Nordlichter.

 

Der 45-Punkt-Autofokus der EOS 6D Mark II lässt sich zur präzisen Schärfenachführung individuell anpassen. Der DIGIC 7 Bildprozessor sorgt für eine rasche interne Verarbeitung der Bilddaten und sorgt er für eine prädiktiv nachgeführte Schärfe auf sich bewegende Objekte. In Verbindung mit Reihenaufnahmen mit bis zu 6,5 Bildern pro Sekunde bietet dies interessantes Kreativpotenzial. Das neue Autofokussystem der EOS 6D Mark II führt die Schärfe auf sich bewegende Motive selbst bei extrem ungünstigen Lichtverhältnissen nach. Der Dual Pixel CMOS Autofokus sorgt zudem für eine gleichmässige Regelung der Schärfe bei Videoaufnahmen.

 

Die EOS 6D Mark II ist die erste Kamera der EOS-Serie mit Vollformatsensor, die über eine kamerainterne 5-achsige Bildstabilisierung [im Movie-Modus, red. Nachtrag*] verfügt und damit auch in hektischen Aufnahmesituationen aus der freien Hand für einen ruhigen Bildstand sorgt. Der dreh- und schwenkbare LCD-Touchscreen ermöglicht die Verlagerung der Schärfe per Fingertipp und bietet Freiraum für Aufnahmen aus ungewöhnlichen Perspektiven.

 

Ein weiteres Novum für die EOS-Serie ist der 4K-Zeitraffer-Movie-Modus, der mit dem integrierten Timer kombiniert werden kann. Dies kann für gewisse filmische Aufgabenstellungen interessant sein und neue kreative Einsatzmöglichkeiten in 4K-Qualität bietet. Dank dem integrierten Timer für Intervallaufnahmen lassen sich auch Zeitraffer-Videos bearbeiten.

Die EOS 6D Mark II ist mit WLAN und Bluetooth ausgestattet, was eine konstante Kopplung zwischen Mobilgerät und Kamera über die Canon Camera Connect App zulässt. Das bietet mehr Flexibilität bei der Übertragung zum Mobilgerät und fürs spontane Teilen der Bilder und Filme. Über das Mobilgerät lassen sich Kamerafunktionen fernsteuern. Dies eignet sich besonders gut für Naturaufnahmen oder Studien scheuer Tiere. Das integrierte GPS dient der Rückverfolgung der gewählten Aufnahmestandorte und nahtlosen Dokumentation interessanter Geschichten.

 

Die EOS 6D Mark II präsentiert sich in kompakter Bauform und ist für eine DSLR im Vollformat relativ leicht. Sie ist speziell gegen Staub und Spritzwasser abgedichtet und kann so auch bei ungünstigen Witterungsverhältnissen bedenkenlos eingesetzt werden.

Der neue Batteriegriff BG-E21 ist massgeschneidert für die EOS 6D Mark II und bietet Platz für zwei Akkus. Er ist kompatibel mit den Akkus LP-E6N und LP-E6. Der BG-E21 verlängert die Akkulaufzeit der Kamera um rund das Doppelte. Der BG-E21 ist mit den Bedienelementen des oberen rechten Gehäuses der Kamera versehen, was bei vertikalen Aufnahmen eine ergonomische Haltung und Bedienung ermöglicht. Bei der Verwendung schwererer Objektive profitieren die Benutzer von einem besseren Handling und einem optimierten Gewichtsausgleich.

Die Canon EOS 6D Mark II ist ab Ende Juli 2017 für CHF 2079.- im Handel verfügbar.

Die technischen Daten finden Sie hier als Download-pdf.

Weitere Informationen über die Canon EOS 6D Mark II finden Sie unter www.canon.ch.

* Update 29.06.2017, 17:00: Die 5-Achsen-Stabilisierung ist nur im Movie-Modus verfügbar. Die Unklarheit entstand bei Canon auf Grund eines Übersetzungsfehlers.

 

3 Kommentare zu “Canon EOS 6D Mark II mit neuem Sensor und schnellerem Autofokus”

  1. Hallo

    wäre vielleicht noch zu ergänzen, das der 5-Achsen Stabi nur bei Video stattfindet und dann auch nur elektronisch ist, nicht physisch.
    Und damit im Pressetext als Mogelpackung daherkommt.

    Siehe Datenblatt

    Grüsse

  2. Im ersten Moment habe ich so gedacht: Wow, 5-Achsen Stabi. Dann so… ah nur digital und nur Video. Und dann bei Video so: Ah kein 4k… Naja, dann… Aber das Klappdisplay mit Touchscreen ist nett, und der Dual Pixel Autofokus ist schon bei der 5D MK 4 der Hammer. Im grossen und ganzen einfach eine neue Version einer Kamera. Nix neues. Nett, aber nicht mehr (wie zu erwarten von Canon).

  3. Zu 5-Achsen-Bildstabilisator: Es trifft zu, dass dieser nur im Movie-Modus verfügbar ist, wie Canon auf Anfrage nachträglich mitteilt. Wir haben die entsprechende Korrektur als Nachtrag vermerkt (29.0.2017, 17:00) Redaktion Fotointern Tm

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×