Markus Zitt, 8. November 2018, 15:00 Uhr

Video-App von Apple aktualisiert: Clips mit neuem Material

Heute Nacht hat Apple ihre im Frühjahr 2017 lancierte mobile Video-App «Clips» (Meldungen Lancierung, Update 2017-11) aktualisiert. Die kostenlose iOS-App, um Videos aufzupeppen, wurde um neue Effekte, Selfie-Szenen, Sticker, Soundtracks und mehr erweitert. Die Clips-App macht es einfach macht, lustige Videos mit einem iPhone oder iPad zu erstellen und zu teilen.

Ein GIF einer Frau, die mit der neuen animierten «Selfie Szene»-Funktion ein Selfie macht: Die Funktion verwendet das TrueDepth-Kamerasystem eines iPhone bzw. des neuen iPad Pro (2018), damit Anwender sich vor lustigen animierten Hintergründen aufnehmen können.

 

Die neue Version von Clips fügt sechs weitere Selfie-Szenen hinzu, die den Anwender beim Aufnehmen von Foto- oder Video-Selfies in verschiedene Welten entführen. Die Selfie-Szenen bieten dafür 360-Grad Hintergründe. Anwender können sich vor immersiven, animierten Hintergründe aufnehmen können, wie einem wunderschöner Regenwald, einem verrücktem Wissenschaftslabor oder einer Action-Szene aus dem Film «Incredibles 2» von Disney Pixar.
Die Funktion verwendet das TrueDepth-Kamerasystem des iPhone bzw. des neuen, letzte Woche vorgestellten iPad Pro und nutzt dazu die Leistung der Neural Engine des «A12 Bionic»-Chip, um eine Porträtmodussegmentierung während Vorschau und Aufnahme zu ermöglichen. Anwender können nahtlos in eine Vielzahl von Landschaften einfügen.


Apple Clips Update Screens «Selfie», «Comic» und «Watercolor»: Der Bearbeitungsbildschirm von Clips zeigt die neue Echtzeitfilterfunktion. Neue Echtzeitfilter verwandeln Videoclips in Schwarzweiss-Comics, monochrome Aquarellbilder oder in Filme im Stil vergangener Zeiten.

 

Clips erhält zusätzlich drei neue Filter, darunter einen für Schwarzweiss-Comics, einfarbige Aquarellmalereien oder für Filme im Stil vergangener Zeiten.
Mit neuen Postern können Anwender ihre Videos zu Themen wie Wissenschaft, Sport und Stummfilm mit schön aussehenden Titeln versehen. Zusätzlich gibt es animierte Poster aus Disney-Pixars Animationsfilmen «Incredibles 2» und «Coco».
Mit neuen Stickern und Textetiketten können Anwender Videos hervorheben und lustigen Anmerkungen versehen.
Neben 17 neuen, lizenzfreien Soundtracks, die Musik als Ergänzung zu neuen Selfie Szenen bieten, gibt es auch weitere Vintage-Soundtracks, die sich automatisch an die Länge jedes Videos anpassen.

 

Preise und Verfügbarkeit

Das neue Version 2.0.5 von Clips ist bereits verfügbar und kann kostenlos aus dem App-Store auf iPhone und iPads installiert werden.

Weitere Infos

Apple Clips (Produktseite)

Die App läuft unter iOS 11.1 oder neuer. Sie ist kompatibel mit iPhone 5s, iPad Air und iPad mini 2 und neueren Modellen. Die Style-Transfer-Effekte erfordern ein iPhone 7 oder iPad Pro-Modell (2017 und neuer). Die Selfie-Szenen setzen ein iPhone  bzw. ein iPad Pro mit TrueDepth Kamera voraus.

Apple (Schweiz)

 
 

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×