Urs Tillmanns, 23. November 2018, 07:00 Uhr

Canon CPS – Canon Professional Service reorganisiert

Der «Canon Professional Service» (CPS) ist nicht neu. Er wurde vor vielen Jahren gegründet und wird jetzt mit einem neuen Konzept und neuen Verantwortlichkeiten reorganisiert.

Unverändert ist die Grundidee, dass Canon seinen registrierten professionellen Kunden, die täglich auf ihre Fotoausrüstung angewiesen sind, einen bevorzugten und kostenlosen Service bietet, vor allem was Reparaturen, Leihgeräte, Support im Ausland und Teilnahme an Events anbelangt.

 

Was der Canon CPS für Sie tun kann

Canon weiss, dass es nur Millisekunden sind, die darüber entscheiden, ob eine Aufnahme gut oder zum Haare ausreissen wird. Und dass der Zustand der Kamera diesen Unterschied ausmachen kann. Wer seine Ausrüstung jetzt registriert, kann auf einen besonderen Profi-Service von Canon zählen. Der CPS ist dann für seine Mitglieder da, wenn etwas schief läuft, und inspiriert Sie dazu, über die eigenen Grenzen hinauszugehen, wenn alles gut läuft.

 

Das bietet der Canon Professional Service seinen Mitgliedern

CPS Priority Support. Spezielle Direkt-Telefonleitung und E-Mail-Helpdesk. Die Canon-Experten finden heraus, was nicht stimmt – und zwar schnell, mit technischem Support, Hilfe für Mitglieder und Produkteberatung.

Schnelle Reparatur und Leihgeräte. Canon repariert oder wartet Ihr Produkt in nur zwei Tagen in einem der fachkundigen CPS-Servicecenter. Bei Bedarf erhalten Sie kostenlos ein Leihgerät.

Internationaler Support. Im Ausland erhalten Sie im ganzen EMEA-Raum (Europa, Naher Osten, Afrika) Hilfe in einem Servicecenter vor Ort. Schnelle, spezialisierte Unterstützung für akkreditierte Fotografen bei grossen Sport- und Unterhaltungsveranstaltungen weltweit.

Exklusive Events und Experiences. Exklusive Einladungen zu Events, Workshops, Canon Experiences und Sonderangeboten, damit Sie stets auf dem Laufenden sind.

 

Das sind die Vorteile der Canon Professional Services auf einen Blick:

 

500 Punkte – was heisst das?

Beispiele von Canon-Ausrüstungen
Rot – 0 Punkte Silber – 500 Punkte Gold – 1000 Punkte Platin – 1600 Punkte
EOS 80 D – 35 Pt EOS 6D Mark II – 225 Pt EOS 5D Mark III – 235 Pt EOS-D X Mark II – 510 Pt
EF 50mm f/1,8 STM – 10 Pt EOS M6 – 60 Pt EOS 1D X – 460 Pt EOS 5D Mark IV – 290 Pt
EF-S 55-250mm f/4-5,6 IS STM 
25 pt
EOS 70-300mm f/4-5,6 IS II USM
50 Pt
EOS M5 – 85 Pt EOS C200 – 515 Pt
IXUS 285 HS – 5 Pt EF 24-70mm f/2,8L II USM – 180 Pt Powershot G5X – 60 Pt EF 24-70mm f/2,8L II USM – 180 Pt
  EF 17-40mm f/4L USM – 65 Pt EF 400mm 1:2,8L IS II USM – 185 Pt EF 16-35mm f/2,8L II USM – 135 Pt
  Speedlite 470 EX-AI – 35 Pt EF 300mm f/4,0L IS USM – 120 Pt EF 50mm f/1,2L USM
  BG-E21 – 15 Pt Speedlite 430EX III-RT – 25 Pt EF 400mm 1:2,8L IS II USM – 185 Pt
  Pixma TS8150 – 10 Pt BG-E11 – 20 Pt EF 100mm 1:2,8 L Macro IS USM – 75 Pt
    Pixma Pro-100S – 40 Pt Extender EF 1,4x III – 75 Pt
      Speedlite 600EX-RT – 35 Pt
      Transmitter ST-E3-RT – 20 Pt
      imagePROGRAPH PRO-1000 – 120 Pt
      Legria GX10 – 190 Pt

 

CPS-Partnerangebote

CPS-Mitglieder können von diesen tollen Angeboten der CPS-Partner profitieren. Informationen zum Einlösen finden Mitglieder auf ihrem CPS-Dashboard.

Adobe-Mitgliedschaft für 2 Monate. Wir haben uns mit Adobe zusammen getan, um CPS-Mitgliedern eine 2-monatige kostenlose Mitgliedschaft für Adobe Creative Cloud Fotografie oder Premiere Pro CC anbieten zu können. Das Angebot gilt auch für bestehende Adobe-Mitglieder*.

20 % Rabatt auf Ausrüstung von F-stop. Canon arbeitet mit der führenden Marke für Kamerataschen F-stop zusammen, damit CPS-Mitglieder einen exklusiven 20 % Rabatt auf die gesamte Ausrüstung auf deren Website erhalten.

 

Eigene Webseite. Für den Canon professional Support gibt es eine spezielle Webseite, welche neben den generellen Informationen auch eine Rubrik über aktuelle Produkte, News und Veranstaltungen, Geschichten, Support und den Canon Shop enthält.

Weitere Informationen und Anmeldung finden Sie unter
 https://de.canon.ch/pro/canon-professional-services/

 

4 Kommentare zu “Canon CPS – Canon Professional Service reorganisiert”

  1. Das ist genau der Grund weshalb ich nicht zu den „neuen“ aufstrebenden Mirrorless Hersteller wechsle.. hatte mal interesse an einer, den Namen nenne ich jetzt nicht um die Marke nicht schlecht darzustellen. Als ich Nachfragte ob die einen Service haben hiess es nein aber wir sind dran… das war vor einigen Monaten bis heute wurde dort nichts gemacht… Ich bleibe bei Canon, die Geräte sind gut, ja etwas gross, dafür ist der Service 1A!!! Überlegts euch gut bevor ihr das System wechselt…

  2. Wenn sich ein Service an Profis richtet, dann bitte abhängig davon, ob eine Person ein echter Profi ist (HR-Auszug, Presseausweis u.ä.) oder nicht. Nur weil jemand dieses oder jenes besitzt, macht ihn dies doch nicht zum Profi. Ich kenne Zahnärzte u.a., die als Hobbyfotografen eine teurere Ausrüstung als manche echte Profis besitzen.
    Diese Definition von Profiservice ist unseriös oder der Service müsste anders heissen.

    @ PR: Und?
    Sony hat das doch schon seit bald drei Jahren. Oder war das seinerzeit nur Maketinggeschwätz?
    https://www.fotointern.ch/archiv/2015/10/23/sony-startet-2016-einen-pro-support-fuer-fotoprofis-jetzt-fuer-teilnahme-bewerben/

  3. Interessanterweise ging mir gerade das selbe durch den Kopf. Es zeigt einfach, dass CANIKON in diesem Bereich, zumindest in der Schweiz, die Nase ganz weit vorne haben. Sony bietet diesen Dienst nun auch an, was ich grundsätzlich sehr gut finde ( Weswegen PR dies auch hier prominent zu verstehen gibt). Andere Hersteller denken dass wir Anwender immer wieder auf neue Marketing Kommunikationen reinfallen. Viele Hersteller, nicht nur in der Foto Branche, denke dass das Geschäft mit uns Anwender oder Konsumenten ab dem Moment abgeschlossen ist, sobald die Kasse die Kaufquitung druckt… Liebe Hersteller… Erst DANN fängt das Geschäft an… Merkt euch das mal… Einige in der Fotowelt können von CANIKON noch viel, noch SEHR VIEL lernen….

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×