Markus Zitt, 15. Januar 2019, 07:00 Uhr

WD My Passport Go: Robuster SSD-Taschenspeicher mit bis zu 1TB

An der Consumer Electronics Show 2019 (CES 2019) hat die Western Digital Corporation neue Speicher vorgestellt, darunter befindet sich die schnelle, kompakte und robuste SSD «My Passport Go» mit USB-Anschluss. Sie wurde für Leute entwickelt, die viele Daten mit sich führen oder an verschiedenen Orten umfangreiche Daten erstellen – wie es Fotografen und Filmer auf Reisen oder bei Shootings on Location tun.

 

Die 10 Millimeter dünne My Passport Go misst 95 mm (L) x 67 mm (B) und findet in jeder Tasche platz.

 

Die My Passport Go ist die jüngste Erweiterung der «My Passport»-Familie, die HDDs und SSDs im kleinen Format umfasst. Die neue «My Passport Go»-SSD ist ein Speicher mit bis zu 1 TB in einem kompakten, robusten Gehäuse im praktischen Taschenformat. Die SSD besitzt eine USB 3.0 Schnittstelle mit einem fest integrierten USB-Kabel, das bei Nichtgebrauch komplett im Gehäuseboden verstaut wird. Das Kabel besitzt einen klassischen USB-Stecker (Typ A). Als SSD, die im Gegensatz zu einer HDD ohne bewegliche Teile auskommt, ist die My Passport Go bereits durch ihre Technologie robuster als eine HDD. Ein farbiger Gummipuffer schützt das Gehäuse und die SSD zusätzlich. Die SSD widersteht Stürzen aus Fallhöhen bis 2 Meter.

Das Kanten des Gehäuses ist von einem Gummischutz gegen Stürze und Stösse geschützt. Das integrierte USB-Kabel kann komplett im Boden untergebracht werden.

 

Die SSD ist mit Transferraten von bis zu 400MB/s rund 2.5x schneller als die meisten mobilen Festplatten und bietet automatische Sicherung und integrierten Passwortschutz. Die WD My Passport Go gibt es in den zwei Kapazitätsvarianten 500 GB und 1000 GB (1TB) und jeweils in den beiden Farbvarianten mit blauem oder gelbem Gummi. Die Gehäuseabmessungen betragen 95 mm (L) x 67 mm (B) x 10 mm (H) bei einem Gewicht von 55 Gramm. Die Betriebsbedingungen liegen im Temperaturbereich von 0°C bis 35°C, die Lagerung kann bei -20°C bis 65°C erfolgen.

WD gibt als Systemkompatibilität Windows 7, 8.1 und 10 sowie Mac OS X/macOS 10.12 bis 10.14 (Sierra, High Sierra, Mojave) an.

 

Preise und Verfügbarkeit

Die WD My Passport Go gibt es mit 500 GB und 1000 GB (1TB) und diese jeweils in den beiden Farbvarianten Kobaltblau oder Bernsteingelb. Sie wird in Kürze erhältlich sein. Die Preise sind noch nicht bekannt.

Weitere Infos

WD My Passport Go (Produktseite)

WD (Herstellerseite)

 

Andere aktuelle My-Passport-Produkte (bereits länger erhältlich):

WD My Passport SSD (Produktseite)

WD My Passport (Produktseite HDDs)

 

 

4 Kommentare zu “WD My Passport Go: Robuster SSD-Taschenspeicher mit bis zu 1TB”

    1. @Ralf Huesges
      Mittels Notebook und einem Kartenleser (im Notebook integriert oder extern).

      Um externe Speicher direkt an einer Kamera anzuschliessen, müsste der Speicher den USB-OTG-Standard (On The Go) unterstützen, was bei diesem Speicher nicht der Fall ist.
      Wer auf ein Noteboook verzichten will, wählt einen Foto- bzw. Bildertank, der aus Speicher (HDD oder SSD) und integriertem Kartenleser besteht und einen eigenen Akku nutzt. Ideal sind Foto-Bildertanks mit integriertem Statusdisplay oder gar einem Bildschirm, der Bilder zeigen kann.

  1. Um Karten zu sichern gibt es den WD my Passport WiFi. Der hat einen SD Card slot und am USB kann man einen Cardreader fur CF oder XQD Karten anschliessen. Seit 2 Jahren mein stehtiger Begleiter.

  2. Ich nutze zum Sichern von SD und CF einen NEXTODI. Er hat beide Kartenschächte und einen integrierten Akku.
    Wichtig für mich ist, dass er sehr schnell kopiert und anschliessend automatisch verifiziert.
    Alles beginnt automatisch, sobald ich ihn einschalte und eine Karte einführe.
    Bei einem Fehler kann ich die Sicherung wiederholen.
    Zu Hause verbinde ich das Gerät über USB und spiele die Daten (RAW und JPG) direkt auf den PC.

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×