Urs Tillmanns, 12. Juli 2019, 13:33 Uhr

Sigma 1:1,2/35mm DG DN | Art für Spiegellose mit L- und E-Mount

Gleichzeitig mit der neuen Vollformatkamera Sigma fp (Fotointern berichtete) präsentiert der japanische Objektivhersteller auch seine erste Festbrennweite mit Lichtstärke 1:1,2 für spiegellose Vollformat-Kameras. Das Sigma 1:1,2/35mm DG DN | Art wird es in zwei Varianten geben, mit L-Mount (für Leica-, Panasonic- und Sigma Kameras) und mit E-Mount für die Spiegellosen von Sony.

Mit seiner maximalen Blendenöffnung von 1:1.2 ermöglicht eine klare Abgrenzung des Schärferaumes und einen mit einem zart auslaufenden Bokeh, wie es bei Porträts mit geringer Schärfentiefe oft gewünscht wird. Durch das Ausschöpfen der kamerainternen optischen Korrekturfunktion werden laut Sigma schwer nachbearbeitbare Abbildungsfehler dank des optischen Designs korrigiert und damit die Auflösung verbessert.

Neu entwickelte Reihe leistungsstarker Objektive für spiegellose Vollformatkameras. Da die Entwicklung spiegelloser Kameras schnell voranschreitet, steigen die Erwartungen an Objektive, die sich für leistungsstarke spiegellose Vollformatkameras eignen. Sigma hat deshalb diese neue spiegellose Vollformat-Objektivreihe für hohe Auflösungen geschaffen.

 Sigmas erstes Festbrennweiten-Objektiv mit Lichtstärke 1:1.2. Die «Art-Produktlinie in der Ära der spiegellosen Kameras» strebt mit einer Brennweite von 35 mm laut Sigma höchste Leistung an und erreicht zudem eine maximale Blendenöffnung von F1.2. Drei SLD-Glaselemente und drei asphärische Linsen inklusive einer doppelseitigen asphärischen Linse sind in einer Linsenkonstruktion von 17 Elementen in 12 Gruppen optimal angeordnet. Neben seinem optischen Design, das sich die Eigenschaft des kurzen Auflagenmasses zunutze macht, setzt es die kamerainterne Korrekturfunktion effektiv ein, um Verzeichnung und Vignettierung zu korrigieren. Verschiedene Abbildungsfehler, die durch Nachbearbeitung nur schwer zu korrigieren sind – beispielsweise sagittale Koma – werden durch die Zusammenstellung der von Sigma entwickelten optischen Design-Technologien bestmöglich korrigiert und erreichen eine Auflösung von über 50 Millionen Pixeln.

Beste Bedienbarkeit in verschiedensten Aufnahmesituationen, sowohl für Foto als auch Video. Bei einem 1:1,2-Objektiv mit grossem Durchmesser wird ein komfortables Autofokus-Fotografieren durch den großen Hyper-Sonic-Motor (HSM) erzielt, der die gewünschte und zum Steuern der Fokuslinsengruppe erforderliche Drehkraft erreicht. Bei manueller Fotografie reagiert der vom Focus-by-Wire-System angetriebene Fokusring mit der optimierten Drehkrafteinstellung auf Feinjustierungen des Fotografen. Zudem ist der Blendenring mit einer Anti-Klick-Funktion ausgestattet, die das Einrasten ausschaltet und einen übergangslosen Betrieb ermöglicht, der besonders bei Videoaufnahmen nützlich ist.

Umfangreicher Funktionsumfang sichert Nutzervertrauen auch unter schwierigen Bedingungen. Die AFL-Taste, die mit verschiedenen Funktionen belegt werden kann, erweitert den Arbeitsbereich des Objektivs. Darüber hinaus verfügt das Objektiv über einen staub- und spritzwassergeschützten Aufbau sowie eine wasser- und ölabweisende Beschichtung auf der Frontlinse, die das Fotografieren in verschiedenen Umgebungen zusätzlich unterstützt.

 

Weitere Eigenschaften:

• Jederzeit-MF-Modus
• Gegenlichtblende mit Verriegelung
• Anschluss-Wechsel-Service möglich
• Reflexe und Geisterbilder minimierendes Design
• Endkontrolle mit Sigmas eigenem MTF-Messsystem: A1
• Runde Blendenöffnung, gebildet aus 11 Lamellen
• Hochpräzises und robustes Messing-Bajonett
• Handwerkliche Qualität «Made in Japan»

Preis und Verfügbarkeit: Die Markteinführung In der Schweiz ist für Ende August 2019 vorgesehen. Die unverbindliche Preisempfehlung wird CHF 2095.00 betragen. Köcher, tulpenförmige Gegenlichtblende mit Verriegelung (LH878-02) sind im Lieferumfang inbegriffen. Das Objektiv gibt es mit L-Mount oder Sony E-Mount

Hinweis: Das L-Mount Markenzeichen ist ein eingetragenes Markenzeichen der Leica Camera AG.

Sigma Produkte werden in der Schweiz vertrieben durch

Ott+Wyss AG
CH-4800 Zofingen
Tel. 062/746 01 00

 

 

Sigma 1:1,2/35mm DG DN | Art
Sigma-Objektivklasse A | Art
Brennweite 35 mm
Lichtstärke 1:1,2
Bildwinkel (35mm-Format) 63,4°
Objektivkonstruktion 17 Elemente in 12 Gruppen
Anzahl der Blendenlamellen 11
Kleinste Blende 16
Naheinstellgrenze 30 cm
Größter Abbildungsmassstab 1:5.1
Filterdurchmesser ø 82 mm
Anschlüsse L-Mount, E-Mount
Abmessungen ø 87,8 mm × 136,2 mm|
Gewicht 1090 g
Preis CHF 2095.00
Verfügbar ab August 2019

   

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×