Urs Tillmanns, 28. August 2019, 11:56 Uhr

Heute bis Sonntag: IPFO – Ausstellungen nicht verpassen

Das International Photo Festival in Olten (IPFO) gehört zu den wichtigsten fotokulturellen Anlässen der Schweiz. Neben vielen bekannten Schweizer Fotografen und Fotokünstlern sind auch Koryphäen aus dem Ausland angereist, wie Lynsey Addario, Ron Beinner, Harry Benson, Cory Richards oder Yumna Al-Arashi. Man kann gespannt sein auf ihre interessanten Vorträge und die eindrucksvollen Bilder.

Die aktuelle Auflistung aller Seminaren, Workshops und Keynotes finden Sie hier. In den meisten Events sind noch Plätze frei.

 

Zwei epochale Ausstellungen

Während des IPFO sind in der Stadtkirche St. Martin und im Kunstmuseum Olten zwei hochkarätige Ausstellungen zu sehen. Der Eintritt dazu beträgt mit einem Kombiticket CHF 10.–. Beide Ausstellungen dauern bis 8. September 2019.

 

World Press Photo: Iconic Images

Fotojournalismus seit 1955: Diese Ausstellung zeigt eine spezielle Auswahl ikonischer Bilder, die im Rahmen des World Press Photo-Wettbewerbs ausgezeichnet wurden, und untersucht die Kraft und den Einfluss dieser preisgekrönten Fotografien auf unser Verständnis der Welt.

Der jährliche World Press Photo-Wettbewerb wurde 1955 ins Leben gerufen und zeichnet Fotografen für die besten Einzelaufnahmen aus, die zum vergangenen Jahr des visuellen Journalismus beigetragen haben. Die Bilder werden nach ihren richtigen, fairen und visuell überzeugenden Einsichten über unsere Welt beurteilt.

World Press Photo: Stadtkirche St. Martin, Kirchgasse 3, Olten, vom 28. August bis 8. September 2019

 

Harry Benson: Seeing America

Der preisgekrönte Fotojournalist Harry Benson begann seine Karriere in Schottland, bevor er in die Londoner Fleet Street zog. Er kam 1964 mit den Beatles nach Amerika und schaute nie zurück. Seitdem hat er aussergewöhnliche Schlüsselereignisse und Menschen im Leben, in der Politik und in der Kultur dokumentiert. Harry ist vermutlich der einzige Fotograf, der zwölf US-Präsidenten fotografiert hat – von Eisenhower bis Trump.

2017 erhielt er den Lifetime Achievement Award vom International Center of Photography (ICP) in New York. Zu den Ehrungen zählen drei Ehrendoktortitel; zwei Leica-Medals of Excellence; einen Lucie Award für Lifetime Achievement; zwei NPPA Magazine Photographer of the Year Awards; und er ist Ehrenmitglied der Royal Photographic Society in London.

Diese retrospektive Ausstellung zeigt Harrys ikonische Fotografien der Beatles, von Dr. Martin Luther King Jr. und der Bürgerrechtsbewegung in den 1960er Jahren, der amerikanischen Politik, einschliesslich der Ermordung von Senator Robert F. Kennedy und des Watergate-Skandals, zu dem Harry Zugang hatte, sowohl Präsident Nixon während seiner Rücktrittsrede als auch die Reporter, die die Geschichte publizierten, Carl Bernstein und Bob Woodward. Weitere ausgestellte Fotografien sind sein preisgekröntes Porträt des russischen Schriftstellers Alexander Solschenizyn, Proteste aus dem Vietnamkrieg und Persönlichkeiten der amerikanischen Kultur wie Muhammad Ali, Frank Sinatra, James Brown, das Schachwunder Bobby Fischer und der Schauspieler Jack Nicholson.

Harry Benson: Kunstmuseum Olten, Kirchgasse 8, Olten, vom 28. August bis 8. September 2019

 

Die Details:

Wo? World Press Photo: Stadtkirche St. Martin, Kirchgasse 3, Olten
Harry Benson: Kunstmuseum Olten, Kirchgasse 8, Olten

Dauer: 28. August bis 8. September 2019

Eintritt: Kombiticket World Press Photo & Harry Benson CHF 10.–

Öffnungszeiten:
28.8.19: 20:00 bis 23:00 h (kostenloser Eintritt beim Eröffnungsabend)
29.8. – 31.8.19: 10:00 bis 19:00 Uhr

Vom 01.09. bis 08.09.19:
Sonntag 01.09.: 10:00 – 17:00 Uhr

Montag 02.09.:  geschlossen
Dienstag 03.09. bis Sonntag 08.09.: 10:00 – 17:00 Uhr

 

Weitere Informationen zum IPFO finden Sie unter https://www.ipfo.ch/

Lesen Sie auch: IPFO in Olten – jetzt Seminare buchen (fotointern 6. August 2019)

 

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×