Markus Zitt, 30. September 2019, 14:00 Uhr

Sony FE C 16-35 mm T3,1 G mit E-Mount für Vollformat-Cinema

Sony hat mit dem FE C 16-35 mm ein Cinema-Objektiv vorgestellt, das primär zur Verwendung an Cinema-Kamera mit grossen Bildsensoren im Kleinbild- bzw. Vollformat konzipiert ist. Nichtsdestotrotz kann es natürlich auch an allen sonstigen digitalen Filmkameras mit E-Mount und auch an passenden Fotoapparaten vorzugsweise zum Filmen eingesetzt werden.

Das FE C 16-35 mm T3,1 G ist entgegen den typischen Cinema-Objektiven ein Autofokusobjektiv, wobei der AF nur mit entsprechenden Kameras, wie dem ebenfalls neu angekündigten Vollformat-Camcorder FX9 genutzt werden kann. Das Weitwinkelzoom, das wohl auf dem Fotozoom FE 2.8/16-35mm G Master basiert, bietet eine hohe optische Leistung, zuverlässige Bedienbarkeit und intelligente Aufnahmefunktionen für professionelle Videos. Es wurde für professionelle Videoaufnahmen optimiert und soll laut Sony den Filmemachern eine noch nie dagewesene kreative Flexibilität bieten. Gleichzeitig hat Sony angekündigt ihr Sortiment an Filmobjektiven in Zukunft weiter auszubauen.

Sony SELC1635 links mit und rechts ohne mitgeliefertem Zubehör (Blende, Stativadapter, Zoommotor): Das E-Mount-Cinema-Zoom soll mit hoher optischer Leistung sowie durch besonders gute Bedienbarkeit brillieren. Für letzteres sorgen drei unabhängige Einstellringe mit 0,8er-Zahnkränzen (Fokus, Blende, Brennweite), Fernsteuerung und abnehmbarer Zoommotor.

 

Objektiv läutet neue Ära ein

Dieses neue Weitwinkelzoom ist neben dem ebenfalls neuen Flaggschiff-Filmkamera FX9 (Modellname: PXW-FX9) mit einer Vielzahl von E-Mount-Kameras (Video/Cinema und Foto) kompatibel – von der Venice Cinema-Kamera bis hin zu den Alpha-Systemkameras. Das Objektiv ist mit intelligenten Aufnahmefunktionen des E-Mount-Systems kompatibel, welches Aufnahmen mit einem grossformatigen Sensor unterstützt und verbessert. In Kombination mit dem neuen Vollformat-Camcorder FX9 unterstützt das neue Objektiv einen schnellen und präzisen Autofokus, so dass selbst sich schnell bewegende Objekte bei geringer Tiefenschärfe erfasst werden können.

Die beiden XA-Elemente (Extreme Aspherical) mit einer extrem hohen Oberflächenpräzision von 0,01 Mikrometern sorgen im Zusammenspiel mit einer zirkulären Blendenöffnung durch 11 Blendenlamellen für ein sanftes Bokeh in jedem Bild. Die beiden XA-Elemente und drei asphärische Objektivelemente sind so positioniert, dass Krümmungen und Astigmatismus minimiert werden. Zwei ED-Glaselemente (Extra-low Dispersion) sorgen zudem für weniger Farbverzerrung. Darüber hinaus bietet der Floating-Fokus eine hervorragende Auflösung bei jeder Zoomposition. Die Nano-AR-Beschichtung (Anti Reflection) reduziert Reflexionen und Geistereffekte erheblich.

Dieses neue Objektiv bietet mit Servozoom und Autofokus/Belichtungsautomatik mehr kreative Flexibilität bei der Erstellung von Videoinhalten. Es soll ein «atemberaubendes Bokeh» und eine hohe Auflösung von der Bildmitte bis zum Rand liefern.

 

Professionelle Bedienbarkeit

Das neue E-Mount-Objektiv bietet dank der drei unabhängigen Ringe für Fokus, Zoom und Blende noch mehr Präzision. Alle drei Ringe verfügen über Zahnkränze für die Bedienung mit entsprechendem Zubehör (z.B. Follow Focus). Der manuelle Fokus mit linearem Ansprechverhalten ermöglicht eine präzise Fokussierung. Der Fokusring mit grossem Drehwinkel verfügt über eine Abstandsskala, mit der sich bei Szenen, die wiederholt aufgenommen werden müssen, schnell und einfach die gleiche Fokusposition einstellen lässt.

Mit kompatiblen Kameras wie der FX9, Fernbedienungen und unterstützten Smartphone-Anwendungen können Zoom, Blende und Fokus alternativ auch vollständig über die Kamera gesteuert werden. Das vereinfacht die Bedienung des Objektivs erheblich und bietet mehr Möglichkeiten, die entscheidenden Momente festzuhalten.

Die neue Objektivserie unterstützt ausserdem eine grosse Auswahl an Objektivzubehör, so dass viele unterschiedliche Aufnahmestile umgesetzt werden können. Das branchenübliche 0,8er-Zahnrad auf jedem Einstellring ermöglicht die Verwendung einer Schärfezieheinrichtung (Follow Focus). Zudem können die weithin erhältlichen Matte-Boxen mit 115 mm Durchmesser und die Objektivhalterung für eine genaue, reaktionsschnelle und präzise Bedienung verwendet werden. Zu den weiteren Funktionen zählen ein Blendenring, der ein versehentliches Verstellen der Blende während der Aufnahme verhindert, die Möglichkeit, die Rotationsrichtung des Zoomrings bei Bedarf umzukehren und ein abnehmbarer Servozoom, der ein gleichmässiges Zoomen ermöglicht.

Preise und Verfügbarkeit

Das neue Cinema-Zoom FE C 16-35 mm T3,1 G (SELC1635G) wird ab dem Frühjahr 2020 erhältlich sein. Der Preis wurde noch nicht kommuniziert, könnte eventuell um 6500 Franken liegen.

Weitere Infos

Sony FE C 16-35 mm T3,1 G (SELC1635G) (Produktseite)

Sony Professional (Broadcast-Produkte) (Übersicht)

Sony Schweiz

    

Sony FE C 16-35 mm T3,1 G (SELC1635G) – Spezifikationen
Objektivanschluss Sony E-Mount
Format Vollformat bzw. Kleinbildformat (35mm)
Brennweite 16-35 mm
Linsen 16 Elemente in 13 Gruppen
Bildwinkel 97°-54° horizontal (bei Vollformat)
Lichtstärke T3.1 (F2.8)
Kleinste Blende T24 (F22)
Blendenlamellen 11
Blendenöffnung Kreisrund
Min. Fokusdistanz 0,28 m (0.92 ft)
Max. Vergrösserung 0,19 x
Zoomsystem Manual und motorisch
Telekonverter 1.4x: nicht kompatibel, 2.0x: nicht kompatibel
Streulichtblende  Rechteckige Form
Abmessungen Durchmesser x Länge: 118.4 mm x 146.6 mm (4.7 x 5.8 in)
Frontdurchmesser 114 mm
Gewicht noch nicht bekannt
Lieferumfang Streulichtblende, Frontdeckel, Bajonettdeckel, Objektivbeutel, Stativbefestigung, Adapter für Objektivstützung

 
 

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×