David Meili, 29. Juli 2009, 15:29 Uhr

Medientipp: Zalmaï Ahad auf SF DRS

090728_kulturplatzSeit 2002 kehrt der Westschweizer Fotograf Zalmaï Ahad immer wieder nach Afghanistan zurück – in das Land, in dem er geboren und aus dem er 1980 in die Schweiz geflüchtet ist. Seine Reportagen erscheinen in der «New York Times», in «Newsweek» und «Corriere della Sera». Seine Fotobücher sind gefragt, denn Zalmaï zeigt Afghanistan, wie es wirklich ist: ein Land, in dem die Hoffnung langsam stirbt. Vor drei Wochen ist Zalmaï von seiner letzten Afghanistan-Reise in die Schweiz zurückgekehrt. Er zeigt «kulturplatz» seine neuesten Bilder, erzählt von dem immer enger werdenden Kreis um Kabul und der Enttäuschung vieler Afghanen über Barack Obama.

Kulturplatz, SF DRS 1, Mittwoch, 29. Juli 2009, 22.50

Bericht: Eduard Erne, Malik Melihi, Julia Bendlin
Bildnachweis: SF DRS

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×