Markus Zitt, 18. Oktober 2012, 15:00 Uhr

Neuer Action-Held: GoPro Hero 3 mit Wi-Fi filmt auch in 4K

GoPro, der Pionier unter den Herstellern von Action-Kameras, hat Hero 3 ein neues Modell vorgestellt, das in drei Varianten angeboten wird. Die Kamera filmt in HD und fotografiert je nach Modellvariante mit 5, 11 oder 12 Mpx. Die Black Edition beherrscht sogar 4K – allerdings nur mit reduzierter Framrate. Die Hero 3 hat Wi-Fi-integriert und einen ansteckbaren Touchscreen-LCD als Zubehör.

Die neue GoPro Hero 3 soll kleiner und leichter, aber auch leistungsstärker als ihre Vorgängerin sein. Die Kamera kommt in drei Ausgaben als günstige «White Edition», als «Silver Edition» und als leistungsstärkste «Black Edition», die sich in ihrem Funktionsumfang sowie dem mitgelieferten Zubehör unterscheiden. Stest dabei sind das bis zu einer Wassertiefe von 60m wasserdichte Kunststoffgehäuse, ein LiIon-Akku sowie diverse Befestigungen.

Die Hero3-Kameras können Videos in FullHD sowie Fotos einzeln, als Serienbilder und Zeitraffer (Time Lapse) aufnehmen. Sie sind mit einem festbrennweitigen Weitwinkelobjektiv, diversen Anschlüssen (HDMI, AV, USB, Hero Port, Mikrofonbuchse) sowie integrierter Wi-FI/WLAN-Funktionalität ausgestattet. Als Speicher dient eine Micro-SD-Karte und die Energieversorgung erfolgt per LiIon-Akku.

Die günstigste Hero 3 «White Edition»schiesst Fotos mit 5 Mpx und Videos in 1080/30/25p. Sie verzichtet auf einen Weissabgleich, während die beiden höherwertigen Modelle einen automatischen Weissabgleich sowie drei Voreinstellungen (3000, 5500 und 6500 Kelvin) bieten. Zudem können die beiden teureren Modelle mit einer höheren Fotoauflösung von 11 bzw. 12 Mpx, schnelleren Serienfotos mit 10 fps sowie mehr Videoeinstellungen (Bildwinkel, höhere Frame-Raten) aufwarten. Das Topmodell der «Black Edition» beherrscht in Full HD zusätzlich zu 25 und 30 fps weitere Frame-Raten (60, 50, 48 und 24 fps) und kann auch in höherer Auflösungen filmen (1440, 2.7 K und 4K). Bei 4K-Filmen stehen mit 12, 12.5 und 15 fps lediglich halbierte Framraten zur Verfügung.

GoPro Hero3 Black Edition mit Wi-Fi-Fernbedienung

 .

Preis und Verfügbarkeit

Die Kamera wird als «White Edition», «Silver Edition» und «Black Edition» angeboten. Die US-Dollar-Preise liegen bei USD 200, 300 und 400. Die Preise in Schweizer Franken und die Verfügbarkeit im Schweizer Markt stehen noch nicht fest. (Nachtrag vom 14. November: siehe Meldung GoPro Hero 3 Preise)

Erhältlich sind GoPro-Produkte bei Light & Byte, in Elektronikmärkten sowie im Fahrrad- und Outdoor-Handel.

.

Weitere Infos

GoPro Hero 3 (Produktseite)

GoPro (Website des Herstellers)

Video auf YouTube zur Markteinführung der Hero 3

Schweizer Distributor von GoPro ist
Intercycle
CH-6210 Sursee
Tel. 041 926 65 11
Fax 041 926 63 55

Intercycle gehört zum Hostettler-Konzern, der als Importeur von Motorrädern der Marke Yamaha und Hersteller von Motorradbekleidung der Marke IXS bekannt ist.

Frühere Artikel und Meldungen auf Fotointern: News-Meldung HD Hero2 und allgemeiner Artikel zu Action-Kameras.

 

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×