Urs Tillmanns, 5. Juli 2013, 07:00 Uhr

Lytro Kamera soll ab 15. Juli 2013 in der Schweiz erhältlich sein

Seit zwei Jahren geistert die Lichtfeldkamera von Lytro schon durchs Internet, und auch Fotointern.ch hatte bereits auf der Photokina Gelegenheit zu einem ersten Test. Jetzt soll die Kamera, bei der die Schärfeebene auf dem fertigen Bild verändert werden kann, ab 15. Juli 2013 auch in der Schweiz offiziell erhältlich sein.

Die Lytro Kamera kommt seit zwei Jahren immer wieder in die Schlagzeilen, und vereinzelt wurde die Kamera auch in Europa bereits angeboten, nachdem sie in Amerika und Asien seit etwa einem Jahr lieferbar ist.

Lytro fotografieren mit der Lichtfeldkamer "Electric Blue"-Modell

Das Besondere an Lichtfeldaufnahmen ist die Tatsache, dass die Schärfeebene am fertigen Bild frei wählbar ist. Mit einer Auflösung von 11 Megaray zeichnet die Lytro Kamera dabei eine neue Art von Daten auf, das sogenannte Lichtfeld, und schafft damit die Möglichkeit, in einem bereits aufgenommenen Bild nachträglich am Computer die Schärfe beliebig zu verändern. Zudem kann der Szene durch Veränderung der Perspektive ein beeindruckender 3D-Effekt verliehen werden. Online geteilt in sozialen Netzwerken, können auch Freunde die Lichtfeldbilder interaktiv erforschen und mit ihnen spielen – ohne Installation von zusätzlicher Software. Der 8-fach optische Zoom, manuelle Einstellmöglichkeiten sowie Effektfilter eröffnen weitere kreative Spielräume.

Lytro 01

Weitere Bildbeispiele finden Sie hier.

 

Living Pictures to go

Lytro-AppPünktlich zur Markteinführung im deutschsprachigen Raum bringt die Lytro Kamera ein neues Feature mit: Mit der kostenfreien Lytro Mobile App für iOS-Geräte können die Living Pictures direkt von unterwegs online geteilt und erlebt werden. Dabei werden die Bilder per Wi-Fi-Verbindung zwischen Lytro Kamera und iPhone, iPad oder iPod touch übertragen. Apple User können so die Lytro Bilder direkt auf ihrem Device refokussieren oder den «Perspective Shift» entdecken.

Lytro Kameras

Die Lytro Kamera ist bereits in den USA, Australien, Kanada, Hongkong und Singapur verfügbar. Exklusiver Distributor für Deutschland, Österreich und die Schweiz ist die Münchner Consutecc GmbH (www.consutecc.com). Nun steht am 15. Juli 2013 die Markteinführung an, wobei mit heutigem Datum noch keine Preise in Schweizerfranken zu erfahren waren.

Lytro-Kamera: Technische Daten
Art Lytro Lichtfeldkamera
Besonderheit Fotos per Software oder Browser refokussierbar sowie 3D-Effekt
Objektiv 1:2,0/6,45-51,4 mm (KB=43-341 mm)
Sensor 1/3,8“, CMOS, 11 Megarays, HD-Qualität, 1080 x 1080 Pixel
Display 1,52“-LCD, quadratisch
Empfindlichkeit ISO 80-3200
Belichtungszeiten 1/250s bis 8s
Speicher integriert, 8GB od. 16 GB je nach Modell
Modi Everyday-/Creative-Modus, Av, Tv, ND-Filter
Dateiübertragung Wi-Fi 802.11 abgn, 2,4 GHz, USB-Anschluss
Dateiformat .lfp (light field picture)
Gehäusefarben 8GB: Blau, Anthrazit, Pink; 16GB: Rot
Abmessungen 41 x 41 x 112 mm
Gewicht 215 g
Preis Lytro 8GB CHF 599.–, 16GB CHF 699.– (ausschliesslich in Rot)

Über Lytro

Das Unternehmen mit Sitz in Mountain View, Kalifornien, wurde 2006 von Dr. Ren Ng gegründet, der im gleichen Jahr in Stanford über Lichtfeldfotografie promovierte und für seine Forschungsergebnisse mit dem international anerkannten ACM Award ausgezeichnet wurde.

Weitere Informationen unter www.lytro.com sowie bei www.fotopro.ch, welche die Lytro zunächst exklusiv in der Schweiz vertreiben wird.

 

Ein Kommentar zu “Lytro Kamera soll ab 15. Juli 2013 in der Schweiz erhältlich sein”

  1. Die Münchner Consutecc GmbH ist zwar ein vergleichsweise neues Unternehmen. Es geht jedoch zurück auf frühere Mitarbeiter des deutschen Sanyo-Vertriebs in München. Nachdem Sanyo von Panasonic übernommen wurde und als Kameramarke nicht weitergeführt wurde, haben sich Mitarbeiter aus dem Münchner Stahlgruberring neu erfunden und vertreiben u.a. auch Kameras der Marke Yashica.

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×