Urs Tillmanns, 25. Juli 2014, 07:00 Uhr

Leica Camera AG übernimmt zwei Leica Shops und WestLicht Auktionshaus in Wien

Die Leica Camera AG in Wetzlar hat knapp 75 Prozent der Anteile der Peter Coeln GesmbH, Wien, erworben. Verbunden mit dem Kauf ist der Erwerb zweier Leica Stores und des Auktionshauses WestLicht in Wien. Über finanzielle Einzelheiten wurde zwischen den Parteien Stillschweigen vereinbart. Peter Coeln wird weiter als Geschäftsführer der Peter Coeln GesmbH vorstehen.

 

Peter Coeln in WestLicht_JakadofskyDer vor 23 Jahren von Peter Coeln (unser Bild, © Peter Jakadofsky/Leica Shop) gegründete Leica Shop war der weltweit erste seiner Art, spezialisiert auf Sammlerstücke, gebrauchte Geräte und Neuware aus dem Hause Leica. Die Firma hat über die vergangenen Jahre eine exzellente Reputation als kompetenter An- und Verkäufer historischer Kameras, Fotografien und anderer Sammlerstücke aus dem fotooptischen Bereich aufgebaut. Das Unternehmen verfügt über ein profundes Know-how auf dem Sammler- und Second-hand-Markt sowie über eine weitreichende Expertise bei Online- und Auktionsverkäufen. Durch die Übernahme der Mehrheit stärkt die Leica Camera AG ihre Position auf diesem Gebiet und profitiert von der Marktkompetenz der Peter Coeln GesmbH und ihrer Mitarbeiter. Die Firma verfügt über ein umfangreiches Warenlager an Vintage Kameras und Accessoires.

Westlicht_LeicaShop

Leica Shop in Wien 

Die Versteigerungen historischer Kameras und Sammlerstücke werden vom weltweit grössten Auktionshaus für Kameras, WestLicht Photographica Auction, durchgeführt. Dabei wurden in der Vergangenheit viele Rekordpreise für Kameras erzielt, so auch der Weltrekord für die teuerste jemals verkaufte Kamera aufgestellt, eine Leica 0-Serie aus dem Jahr 1923 (2,16 Mio. EUR). Das seit zwölf Jahren aktive Auktionshaus, das auch Fotoauktionen durchführt, ist Bestandteil der Peter Coeln GesmbH. Der gemeinnützige Verein zur Förderung der Fotografie «WestLicht», ebenfalls von Peter Coeln ins Leben gerufen, ist nicht von der Transaktion betroffen, ebenso nicht die vor zwei Jahren gegründete Fotogalerie OstLicht GesmbH.

Westlicht_Ronald Marcel Peters_Peter Coeln_Alfred Schopf

Ronald Marcel Peters, Peter Coeln und Alfred Schopf im Leica Shop, Wien, © Christine Miess/WestLicht

Der Vorstandsvorsitzende der Leica Camera AG, Alfred Schopf: «Die mehrheitliche Übernahme der Peter Coeln GesmbH ist eine einmalige Chance für die Leica Camera AG, die Präsenz auf dem Markt für Sammlerobjekte weiter auszubauen und die Wahrnehmung der Marke Leica in diesem Bereich zu stärken. Wir profitieren ausserdem von der grossen Erfahrung Peter Coelns im Wiederverkauf von alten und neuen Leica Produkten, bei Auktionen und im Online-Handel mit gebrauchten Kameras.»

Westlicht LeicaStore

Leica Store Wien und Leica Galerie Wien, © Dominik Debert/Leica Store

Peter Coeln, Geschäftsführer der Peter Coeln GesmbH: «Ich freue mich, dass unser bis jetzt sehr erfolgreicher Weg in Partnerschaft mit der Leica Camera AG fortgesetzt werden kann und wir damit Synergien schaffen, die die Wertigkeit und Wertbeständigkeit von alten und neuen Leica Produkten festigen. Wie schon in vergangenen Zeiten legen wir weiter grössten Wert auf Kundenservice im Fachgeschäft, im Online-Handel und im Auktionsbetrieb.»

Leica Pressetext

Weitere Informationen über Westlicht GmbH und über Leica Camera AG

 

 

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×