Markus Zitt, 28. August 2015, 11:00 Uhr

Magix Video Deluxe 2016 unterstützt H.265 und nachträgliche Bildstabilisierung

Magix hat die jährliche Neuauflage ihres Videoschnittprogramms herausgebracht. Video deluxe 2016 kommt mit einigen Verbesserungen. Dabei ist eine Bildstabilisierung, um verwackelte Videoaufnahmen zu retten. Das Programm bietet u.a. eine bessere Performance, modernisierte Titelstile und unterstützt den neuen Komprimierungsstandard HEVC/H.265.

Video deluxe 2016 ist ein beliebtes Videoschnittprogramm für Hobbyfilmer mit einem Windows-Computer (Win 7/8/10). Die Software ist wie bis anhin in den unterschiedlich ausgestatteten Editionen Classic, Plus und Premium erhältlich. Die aktuelle Ausgabe bringt wieder einige Verbesserungen sowie die nachfolgenden Neuerungen.

Nachträgliche Videostabilisierung: Die proDAD Mercalli V2-Technologie lassen sich nachträglich per Software unruhige Kameraschwenks oder Zoomfahrten sowie sonstige Verwacklungen reduzieren.

H.264-hardwarebeschleunigt: Für eine bessere Performance sorgt die Hardware-Beschleunigung von H.264-Videos, bei der der Prozessor entlastet und die Rechenleistung für das Decodieren von der Grafikkarte übernommen wird.

Verbesserte Objektverfolgung: Mit Video deluxe 2016 lassen sich problemlos Titel an bewegte Objekte anheften (z.B. Gesichter von sich bewegenden Personen mit schwarzen Balken belegen oder Autokennzeichen verpixeln).

Unterstützung aktueller Kameras: Die Software bietet volle Kompatibilität mit zahlreichen Videoformaten und unterstützt auch den neueste Videokomprimierungstandard HEVC/H.265, den z.B. die Samsung NX1 und NX500 nutzen.

.

Preise und Verfügbarkeit

Video deluxe ist ab sofort online bei Magix und in Kürze im Handel erhältlich.

Die Software gibt es in mehreren Editionen. Gegenüber der Classic Edition, kommen die Plus und die Premium Edition mit zusätzlichen Software-Tools als Beigaben, wobei die Premium Edition am meisten bietet.

Die Magix Video deluxe 2016 (Classic) kostet 59 Franken, Magix Video deluxe 2016 Plus  119 Franken und Magix Video deluxe 2016 Premium 159 Franken.

Bis 3. September 2015 gibt es von Video deluxe ein Sonderangebot mit zusätzlichem Rabatt und weiteren Beigaben.

Weitere Infos

Mehr Infos finden Sie auf den Produktseiten von «Video Deluxe» und beim Hersteller Magix,

 

5 Kommentare zu “Magix Video Deluxe 2016 unterstützt H.265 und nachträgliche Bildstabilisierung”

  1. Der fortschrittliche H.265 wäre besonders für 4K/UHD sinnvoll, doch leider scheint die Implementierung und sogar die professionelle Nutzung dieses Codecs mit einer gewissen Rechtsunsicherheit verbunden. Der eine Patent-Pool verlangt hohe Lizenzgebühren auf Hard- und Software und sogar auf Inhalte. Alleine schon Diskussionen um Lizenzforderungen dürften die Verbreitung ausbremsen.

  2. Welche Grafikkarte wird für Magix Video Deluxe 2016 empfolen?
    Ich habe momantan nur Grafik im CPU i7 4790K. Würde mir gerne eine passende Grafikkarte dazulegen. Bin eher kein Gamer.

  3. schon seit 5 Jahren gibts ne CUDA Unterstützung.
    Und Magix setzt (früher jedenfalls) für die Codierung nach MP4 ein Paket von Mainconcept ein, in dessen Lizenzbestimmungen man mal nachgucken könnte. Ansonsten sind die HEVC Lizenzen vom Profil abhängig in dem man codieren will. Es ist klar daß die MPEG LA natürlich für die Erstellung von 4K Bluerays festt kassieren will, aber um die kostenlose Nutzung des „light“ Profils hat ja schon Google geklagt, nachdem sie mit dem VP8 nicht wirklich erfolgrecih waren

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×