Markus Zitt, 12. Dezember 2016, 16:00 Uhr

Photoshop-Alternative: Affinity Photo 1.5 jetzt auch für Windows und mit viel Neuem

Seit anderhalb Jahren existiert mit Affinity Photo eine leistungsstarke, sehr preiswerte Alternative zu Photoshop für die Mac-Plattform zum Kaufen. Nun wurde die stark verbesserte Version 1.5 – erstmals auch als Windows-Version – veröffentlicht. Bei der Fotobearbeitung kann Affinity Photo mit Photoshop mithalten und hat viele weitere Funktionen erhalten. Dazu gehören u.a. eine erweiterte Stapelverarbeitung, HDR und Tone Mapping, Aufzeichnung von Makros oder die Verarbeitung von «Focus Stacking»-Bildern.

Hinsichtlich des Funktionsumfangs kann das Bildbearbeitungsprogramm Affinity Photo bei der Fotobearbeitung (aber nicht z.B. bei Prepress-, Video- und Messfunktionen) mit Photoshop mithalten. Seit seiner Einführung wurde das Programm alle paar Monate funktionell erweitert und somit kontiniuierlich ausgebaut.

Im Frühjahr 2016 hat die britische Softwareherstellerin Serif angekündigt, das Bildbearbeitungsprogramm als Windows-Version zu lancieren. Nun wurde die neue Version 1.5 für Mac sowie erstmals auch eine Variante für Windows – ebenfalls gleich in der Version 1.5 – veröffentlicht. Version 1.5 kommt mit vielen zusätzlichen Funktionen und etlichen Verbesserungen.

Affinity Photo 1.5Affinity Photo ist neu in Version 1.5 erschienen. Etliche weitere Funktionen sind hinzugekommen.

Affinity Photo 1.5 Win SurfaceAffinity Photo ist mit Version 1.5 nun erstmals auch für die Windows-Plattform verfügbar und läuft somit auch auf Rechnern wie dem abgebildeten Surface Book.

Affinity Photo 1.5 ToneMapping splitAffinity Photo 1.5:  Mit neuer Tone-Mapping-Bearbeitungsansicht (Persona genannt) für HDR-Bilder.

Affinity Photo 1.5 MacrosIm Programm lassen sich jetzt auch Macros aufzeichnen, um sie später wie die Aktionen in Photoshop abzuspielen und somit auf andere Bilder anzuwenden.

Affinity Photo 1.5 FocusMergeIntegriert ist neu ebenfalls eine Funktion zum Verschmelzen einer Fokus-Reihe, um aus vielen unterschiedlich fokussierten Serienbildern eines Motivs ein Bild mit maximaler Schärfentiefe zu erhalten (Focus Stacking) – wie dies Spezialprogramme (z.B. Helicon Fokus) beherrschen.

 

 

Neu in Version 1.5

  • Plattform-übergreifende Kompatibilität (Windows und Mac OS X/OS X/macOS)
  • OpenColorIO-Unterstützung
  • Makros/Scripte aufzeichnen
  • Perspektivische Live-Projektion
  • Erweiterungen für das Pixelwerkzeug
  • Neue freihändige Auswahlmethoden
  • Neuer Halbtonfilter
  • Neue Farbpipette
  • Erweiterte Unterstützung für Plugins
  • Neuer Filter für Staub und Kratzer
  • HDR-Kombination
  • separates Tone Mapping Modul (Persona) für HDR
  • Stapelverarbeitung
  • Grössenänderung für Pixelgrafiken
  • Neue Dynamikoption «Akkumulation» für Pinsel
  • Unterstützung für 70 neue Raw-Formate
  • Direktes Write-Back für PSDs (bisher nur Öffnen und Export)
  • Import/Export von OpenEXR-Dokumenten
  • Bearbeitung von 360°-Bildern
  • Kombination von Fokus Stacking Bildern
  • Erweitertes Arbeiten mit Metadaten
  • Objektivprofile zur Fotokorrektur (Entzerrung, Vignettierung)

Preis und Verfügbarkeit

Serif Affinity Logo Text schwarzDas Kaufprogramm Affiinity Photo 1.5 ist für Mac und neu auch für Windows bereits beim Hersteller Serif als Download für jeweils 39 Franken per Kreditkarte oder Pay Pal erhältlich. (Die Mac-Version kann auch über den App Store von Apple gekauft werden.)

Weitere Infos

Affinity Photo (Produktseite)

Affinity (Übersichtseite)

Die Software ist für Mac (Mac OS X, OS X bzw. macOS 10.12) und Windows 7/8/8.1/10 erhältlich. (Unter Windows 7 läuft es nur mit aktivierten Aero-Benutzeroberflächenschema.)

 

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×