Urs Tillmanns, 22. Juni 2017, 11:00 Uhr

PhotoKlassik 3.2017 – pflegt Analogkultur

PhotoKlassik, die wahrscheinlich einzige Zeitschrift für analoge Fotografie, ist dieser Tage mit der Ausgabe 3/2017 erschienen. Sie bietet wiederum ein breites Spektrum an Artikeln, die von Neuheiten aus der Filmfotografie, über Technikartikel, Portfolios und Beiträge aus der Kulturszene abdecken. Die positive Entwicklung dieses Nischen-Magazins zeigt, dass die Filmfotografie auf ein wachsendes Interesse stösst.

 

Aber die Nische wächst! Wolfgang Heinen, Initiant und Herausgeber von PhotoKlassik, hätte sich eine derart positive Entwicklung seiner kühnen Idee wahrscheinlich nie träumen lassen. In einer Zeit als alles nur nach Digital rief, kam er auf der Photokina 2012 mit einer neuen Zeitschrift für das analoge Fotomedium auf den Markt. Zweifelsohne ein mutiger Entscheid, doch der erfahrene Blattmacher schätzte erstens den Vorteil seiner Alleinstellung richtig ein, und zweitens lag der Zeitschrift ein erfolgversprechendes Konzept zu Grunde, an dem bis heute festgehalten wurde.

 

Die jüngste Ausgabe ist wiederum ein Beweis dafür. Das Heft beginnt mit Aktuellem zum analogen Fotomarkt und beweist damit, dass nicht wenige Industriefirmen diesen wachsenden Markt weiterhin pflegen. Dann folgen verschiedene Technikartikel unter anderem zu feststehenden Spiegeln in der Spiegelreflexkamera, zu den beiden Mittelformat-Schwestern Mamiya RB67 und RZ67 und zum neuen quadratischen Sofortbild-Format von Fujifilm.

Weiter bietet das Heft sechs spannende und hilfreiche Artikel zur fotografischen Praxis mit den besonderen Highlights über die Wiederbelebung des Lichtdrucks und die Feinheiten des Baryt-Papiers. Dies leitet logisch zum kulturellen Bereich des Heftes über mit zehn weiteren Artikeln zu Ausstellungen Trends und Tipps aus der Kulturszene.

Übrigens schon gewusst?: PhotoKlassik plant eine internationale Ausgabe in englischer Sprache – stand im Fotointern.ch. Diese soll übrigens aus eigenständigen Beiträgen aufgebaut sein und nicht bloss Übersetzungen der bereits auf Deutsch erschienen Artikel enthalten.- Derzeit läuft dazu ein Croudfunding – hoffentlich klappts.

 

Der Inhalt

Editorial / Inhalt / Mitarbeiter dieser Ausgabe / Vorschau / Impressum

Aktuelles aus der Szene: Jetzt mitmachen: Die grosse instax-Square SQ10-Aktion 2017

Portfolios: Roter Faden – Anna Malina / Wasted Films – Kay Adams / Von Realität und Abstraktion – Urizen Freaza / Momente in der ewigen Stadt – Philipp Dewies

Technik: Spieglein, Spieglein … – Spiegelreflexkameras / Japanische Mittelformat-Schwestern – Mamiya RB 67 und RZ67 / Die Quadratische – Fujifilm instax-SQUARE-SQlO

Praxis: Durch Licht ins Positiv – Diapositive / Kreisrunde Bilder sind heute eine Seltenheit / Die Wiederbelebung des Lichtdrucks / Die Feinheiten des Baryt-Papiers / Wenn der Traktor über das Objektiv gefahren ist – Fotowerkstätten Rüdiger Maerz

Kultur: Die fotografische Sinnfrage beantworten – zehn Jahre FotoTV / Spotlight für den Kamera-Doc / Lesers Lieblinge – die Kameras unserer Leserinnen und Leser / Ergebnisse der instax-Share-SP-2-Aktion – Neue Bildwelten / PhotoKlassik wird international / Wo selbst die Götter Schlange stehen – Gerhard Steidl / Black & White – Thomas Kellner / PhotoKlassik-Akademie -Studio- und Laborworkshop / Fundstücke – Randnotizen zur Foto-Kunst / Ikonen der Fotografie – Robert Mapplethorpe

 

Die Autoren: Ole Dost, Nina Ebelshäuser, Marwan El Mozayen, Wolfgang Heinen, Christoph M. Jehle, Guido Krebs, Marc Peschke, Ronald Puhle, Axel Schwalm, Henning Serger

PhotoKlassik ist als Einzelnummer für EUR 9.80 im Zeitschriftenhandel oder in der Schweiz bei Ars-Imago in Zürich für CHF 18.90 erhältlich. Das Abonnement für vier Ausgaben pro Jahr kostet in Deutschland EUR 39.80. Für die Schweiz hier anfragen. 

Weitere Infos unter www.photoklassik.de

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×