Markus Zitt, 16. Januar 2018, 14:01 Uhr

Bis zu 100 Kameras steuern: Kontrollbox zur Sony RX0 für Multi-Cam-Aufnahmen

Sony hat erweiterte Funktionen für die vergangenen Herbst eingeführte kompakte wasserdichte RX0-Kamera und für diese jetzt die Steuereinheit CCB-WD1 angekündigt. Die Kompaktkamera Sony RX0 ist für speziellere Anwendungen konzipiert und war auf der IFA 2017 vorgestellt worden (siehe News-Meldung). Sie gehört zur RX-Familie (siehe Bild am Artikelende) und besitzt einen relativ grossen 1-Zoll-Sensor, wie ihn u.a. die Modelle der beliebten RX100-Kamerareihe (Meldung zur RX100 V) aufweist.

Die RX0 im  kompakten ActionCam-Format (6 x 4 x 3 cm) wurde auch für den kombinierten Einsatz mit weiteren Exemplaren dieses Modell für Multi-Kamera-Aufnahmen konzipiert. Passend dazu bringt Sony nun mit der CCB-WD1 eine Steuer- bzw. Kontroll-Box auf den Markt, mit der sich bis zu 100 RX0-Kameras steuern lassen.

Ansichten der im Herbst 2017 eingeführten Sony RX0: Sie kann als einzelne Kamera für Foto- (15 Mpx) und Videoaufnahmen, aber auch im Verbund mit weiteren Exemplaren verwendet werden.

 

Mehrere RX0 im Verbund für «Bullet-Time»-Aufnahmen, wie sie 1999 mit dem Spielfilm «Matrix» eingeführt wurden, wo die Kamera scheinbar um durch die Zeitlupe eingefrorenen Schauspieler kreist.

Steuerbox CCB-WD1 zur Sony RX0: Sie macht Multi-Kamera-Aufnahmen möglich, denn mit ihr lassen sich bis zu 100 RX0-Kameras steuern.

 

CCB-WD1 steuert bis zu 100 RX0-Kameras

Eine RX0 ist gut – viele RX0 sind besser: Sony hat die Kontroll-Box CCB-WD1 vorgestellt, mit der sich bis zu 100 der kompakten Kameras steuern lassen.

Alle, die gern von einer Szene mehrere Perspektiven gleichzeitig aufnehmen möchten, finden ab sofort bei Sony die richtige Lösung für die RX0: Die neue Kontroll-Box CCB-WD1 ermöglicht über eine kabelgebundene IP-Verbindung (Internetprotokoll) die webbrowserbasierte Steuerung per PC. Einzige Voraussetzung: Die verbundenen RX0-Kameras müssen in punkto Software auf dem neusten Stand sein.

Da das Steuerungssignal in ein IP-Signal umgewandelt wird, lassen sich die Kameraeinstellungen in gesicherten Netzwerkumgebungen standortunabhängig und zuverlässig über nur einen angeschlossenen PC steuern. Wird die Steuer-Box per Kabel verbunden, lassen sich mehrere RX0-Kameras und mehrere Kontroll-Boxen nahtlos steuern und synchronisieren. Sony hat den Aufbau mit bis zu 100 Einheiten getestet. So sind Filmeffekte möglich, wie «Bullet-Time», das Eintauchen in eine «virtuelle Realität» oder auch einzigartige Blickwinkel von besonderen Momenten.

Wer mehrere RX0-Kameras und Kontroll-Boxen verwendet, kann die Einstellungen für alle verbundenen Kameras gleichzeitig ändern. Sogar die Auslöser aller verbundenen Einheiten können synchron geschaltet werden, um Aufnahmen gleichzeitig zu starten oder zu stoppen. Zudem ist die Synchronisation von Videos möglich, mit der sich das Bild-Timing zwischen den Kameras unkompliziert abstimmen lässt. So werden Zeitlücken zwischen den Kameras reduziert und für Spezialeffekte können mehrere Aufnahmen leicht zusammengesetzt werden.

Sony CCB-WD1 Box mit Cable Protector

Dateien direkt an den verbundenen PC zu senden, ist ab sofort ebenfalls leicht möglich. Bis zu 4 GB pro Datei können verarbeitet werden. Dateinamen lassen sich problemlos ändern und festlegen, um Verwechslungen bei der Verwaltung mehrerer Kameras auszuschliessen. Insgesamt können bis zu 100 RX0-Kameras und CCB-WD1 Kontroll-Boxen für Live View-Multi-Kamera-Aufnahmen miteinander verbunden werden.

RX0-Kompaktkamera

Die RX0, die auf der IFA 2017 vorgestellt wurde (siehe News-Meldung), führt die Tradition der bekannten RX-Serie von Sony fort und steht für erstklassige Bildqualität in kompaktem Format. Die RX0 ist robust und wasserfest. Rund eine Stunde übersteht sie in bis zu zehn Metern Wassertiefe. Ihre Abmessungen betragen: ca. 59 x 40,5 x 29,8 Millimeter (B x H x T), ihr Gewicht liegt bei 110 Gramm.

Die Miniaturmasse und ihre vielseitigen Möglichkeiten machen die neue Kamera zu einem leistungsstarken Begleiter – sowohl im eigenständigen Einsatz als auch in Kombination mit weiteren RX0-Kameras für Aufnahmen aus mehreren Blickwinkeln. Für flexible Einsatzmöglichkeiten auch bei wenig Platz verfügt die Kamera über eine vollständig symmetrische Objektivposition und eine Bildumkehrfunktion, die das breite kreative Potenzial zusätzlich erweitern.
Die kompakte RX0-Kamera bietet zwei verschiedene Lösungen für Aufnahmen mit mehreren Kameras: eine kabelgebundene Lösung für hoch präzise Synchronisation und Steuerung und eine kabellose Lösung für höheren Komfort und mehr Flexibilität.

PlayMemories Mobile für Aufnahmen aus mehreren Blickwinkeln

Mit der neuen Version 6.2 der PlayMemories Mobile App erweitert Sony die Multi-Kamera-Steuerungsmöglichkeiten der RX0. Mit der neuen Version können Nutzer ihr Smartphone oder Tablet über einen Zugriffspunkt mit bis zu 50 RX0-Kameras verbinden und diese so gleichzeitig steuern. Neben der Möglichkeit, wichtige Kameraeinstellungen zu ändern, können zudem alle verbundenen Kameras gemeinsam ein- und ausgeschaltet werden. Ausserdem lassen sich die Kameras in getrennten Gruppen steuern und auslösen.
Die neue Version 6.2 der PlayMemories Mobile Anwendung wird voraussichtlich bereits im Januar 2018 verfügbar sein.

 

Preise und Verfügbarkeit

Die Sony CCB-WD1 Camera Control Box ist ab Februar 2018 zu einem Preis von 870 Franken verfügbar.
Die Sony RX0 (DSC-RX0) gibt es seit Oktober 2017 für 950 Franken. (Siehe News-Meldung für Zubehör.)

Weitere Infos

Sony CCB-WD1 Camera Control Box (Produktseite)

Sony DSC-RX0 (Produktseite)

Sony Kompaktkameras (Übersichtsseite)

Sony.ch

 

Die Sony RX-Familie: Ganz links ist eine RX1 mit Kleinbildsensor und 35mm-Festbrennweite platziert, daneben befinden sich die drei RX-Modelle mit 1-Zollsensor. Als zweite von links ist eine Kompaktkamerasvon der RX100-Reihe (News-Meldung zur RX100 V), ddann er RX0 und ganz rechts ein Modell der Bridge-Kamera-Reihe RX-10 mit Superzoom (News-Meldung RX-10 IV) zu sehen.

 

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×