Urs Tillmanns, 22. März 2018, 07:00 Uhr

Helios TTL-600C/N: Mobiler Studioblitz mit TTL-Funktionen

Der Studio-Akkublitz macht die Studiofotografie so einfach wie mit einem Systemblitz. Denn er ist kompatibel mit den TTL Funktionen der Canon und Nikon Kameras. Hierfür wird der passende Fernauslöser, TTL-600C für Canon oder TTL-600N für Nikon als Zubehör benötigt, mit dem man zugleich sämtliche Parameter des Blitzes aus der Ferne einstellen kann.

 

Das Helios TTL-600C/N Studio-Akkublitzgerät verbindet die starke Blitzleistung eines Studio-Blitzgeräts mit der Flexibilität des Akkubetriebs. Der leistungsstarke Li-Ion-Akku mit 6’600mAh, welcher unter Volllast bis zu 500 Auslösungen bewältigen kann, ist ins kompakte Gehäuse integriert und kann bei Bedarf mit einem einzigen Handgriff herausgenommen und geladen bzw. gewechselt werden. Ein passender Transmitter für Canon und Nikon Kameras ist separat erhältlich.

Dank 3,5mm Synchro-Buchse können auch andere Studioblitzauslöser verwendet werden. Eine Fotozelle oben am Gehäuse löst den TTL-600C/N zudem auch kabellos synchron zu einem weiteren gezündeten Blitz aus. Bei diesen Varianten werden die Einstellungen direkt am Studio-Akkublitz vorgenommen.

 

Der TTL-600C/N lädt sich in 0,1 bis 2,5 Sekunden wieder auf und kann bis zu 20 Blitze pro Sekunde im Multi Modus zünden. Die schnelle Blitzfolgezeit kann im High-Speed Modus Bewegungen mit bis zu 1/20.000s spektakulär einfrieren. Menü und Display wurden sehr übersichtlich gestaltet und die Bedienung ist sehr intuitiv. Dank des Helios Bajonetts (kompatibel zu Bowens) kann man auf eine Vielzahl von Lichtformern – von Beauty-Dish bis Octa-Softbox – zurückgreifen, die eine vielfältige und kreative Gestaltung des Lichts ermöglichen. Ein im Neiger integrierter Schirmhalter ermöglicht zudem die Nutzung von Studioschirmen mit einem Stabdurchmesser von maximal 8mm. Eine helle und stromsparende 10 Watt LED fungiert als Einstelllicht und kann in Stufen reguliert werden. Lieferung inklusive Normalreflektor, Streuscheibe, 110-230V Ladegerät, Akku und Transporttasche.

 

Optional ist der Studio-Akkublitz auch im umfangreichen Outdoor-Set erhältlich. Hier sind ein zweiter leistungsstarker Li-Ion-Akku, ein stabiles Helios LS14 Leuchtenstativ, die Helios Octagon-Softbox Speedfix 95cm sowie der grosse Helios Transport-Trolley 96 zusätzlich enthalten.

Der Helios TTL 600C/N Studio-Akkublitz kostet CHF 1’120.–, das Outdoor Studio-Set CHF 1’644.–, und der optionale TTL Transmitter kommt auf CHF 119.– zu stehen. Die Artikel werden ab April in der Schweiz verfügbar sein.

Helios-Blitzgeräte gehören zum B.I.G.-Sortiment und werden in der Schweiz vertrieben durch

Foto Video Zumstein AG
CH-3011 Bern
Tel. 031 310 90 80

 

 

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×