Urs Tillmanns, 13. Februar 2019, 07:00 Uhr

Olympus präsentiert 16faches Universalzoom

Mit seiner 16,6-fachen Vergrösserung liefert das heute vorgestellte M.Zuiko Digital ED 1:3.5-6.3/12-200 mm den derzeit grössten Zoombereich der Objektive für spiegellose Systemkameras. Mit einer Brennweite von 12 bis 200 mm, die 24 bis 400 mm bei Kleinbild entspricht, und einem kompakten sowie leichten Design von Olympus eignet sich dieses Objektiv für viele Aufnahmesituationen. Die staub- und spritzwassergeschützte sowie frostsichere Bauweise sorgt für grosse Flexibilität, da das Zoom bei nahezu jedem Wetter eingesetzt werden kann. Dank des schnellen Autofokus sowie der kompakten und leichten Bauweise ist das neue Zoomobjektiv bestens geeignet für Landschafts-, Street- und Peoplefotografen.

Um chromatische Aberrationen und Verzerrungen über den gesamten Zoombereich auf ein Minimum zu reduzieren und das kompakte Objektivdesign beibehalten zu können, wurde bei der Entwicklung besonderes Augenmerk auf die Anordnung von Speziallinsen wie Super ED- und asphärischen Elementen gelegt. Die ZERO (Zuiko Extra-Low Reflection Optical) Beschichtung reduziert Geisterbilder und Gegenlichtreflexe. Darüber hinaus ist das M.Zuiko Digital ED 1:3.5-6.3/12-200 mit einem MSC-Mechanismus (MSC = Movie & Still Compatible) ausgestattet. Bei dem integrierten Fokussiersystem wird nur eine Linse für die Fokussierung bewegt, was die Einstellgeschwindigkeit des Autofokus beträchtlich erhöht.

Gewährleistungsverlängerung. Wie bei jeder Olympus Kamera und jedem Olympus Objektiv erhält der Käufer eines M.Zuiko Digital ED 1:3.5-6.3/12-200 mm eine kostenlose sechsmonatige Gewährleistungsverlängerung zusätzlich zu derjenigen des Erwerbslands, wenn er es auf der Plattform MyOlympus unter www.my.olympus.eu registriert.

Das M.Zuiko Digital ED 1:3.5-6.3/12-200 mm wird ab Ende März 2019 für CHF 1099.– im Fachhandel erhältlich sein.

Weitere Informationen finden Sie auf www.olympus.ch

 

Olympus M.Zuiko Digital ED 1:3.5-6.3/12-200 mm – Technische Daten
Brennweite 12 – 200 mm (entspr. 35 mm 24 – 400 mm)
Lichtstärke 1:3.5-6.3
Bildwinkel 84 – 6,2°
Opt. Aufbau 16 Elemente / 11 Gruppen, darunter
1 Element mit hohem Brechungsindex, 3 asphärische Glaslinsen, 2 ED-Linsenelemente, 2 HR-Elemente, 2 SED-Objektivelemente und 1 Super HR-Element
Blenden Ww 3,5, Tele 6,3 bis 22
Blendenlamellen 7
Min. Aufnahmedistanz 0,22 m
Min. Objektfeld 75,2 x 56,5 mm
Max. Bildvergrösserung 0,23x (Micro Four Thirds) / 0,46x (35-mm-Format)
Autofokus High-speed Imager AF (MSC), Innenfokussierung
Abdichtung Staub- und spritzwassergeschützt sowie frostsicher
Filterdurchmesser 72 mm
Länge / Durchmesser 99,7 mm / 77,5 mm
Gewicht 455 g

 

Ein Kommentar zu “Olympus präsentiert 16faches Universalzoom”

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×