Urs Tillmanns, 16. Februar 2019, 10:00 Uhr

Buchtipp: Peter Klaunzer – Alain Berset. Bundespräsident

Schaut man sich die Agenda von Alain Berset an – es gibt einen Auszug daraus im Buch – so fragt man sich, wo noch Zeit für Erholung und Familie bleibt. Über 20 Mal war der Bundespräsident im letzten Jahr auf Auslandsreisen, in einem Flüchtlingslager in Kenia, in einer Audienz beim Papst, er setzte sich in New York auf den Gehsteig, um sich auf eine Sitzung vorzubereiten, er machten in Tokio Selfies mit Sumo-Ringern und er liess sich auf der Riggisalp mit einer Kuh mit Hörnern fotografieren – all diese Momente hält Peter Klaunzer mit seiner Kamera fest und gewährt uns so einen Einblick in den Alltag des Bundespräsidenten.

Es ist ein spannendes Buch geworden, mit eindrücklichen Bildern. Bilder, die nicht nur den Arbeitsalltag und die damit verbundene Hektik in den Vordergrund stellen, sondern die vor allem auch die menschliche Seite des Bundespräsidenten zeigen. Augenblicke, in denen er sich um die Anliegen und Nöte der Ärmsten kümmert. Momente, in denen er über komische Situation herzhaft lachen kann oder sich zur Abwechslung mal am Tschuttichaste mit dem deutschen Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier misst.

Für Peter Klaunzer muss es ein grossartiger Moment gewesen sein, als Alain Berset am 10. Oktober 2017 bei einem Bier in Frankfurt mit einem barschen «Wir machen das!» dem Projekt des Fotografen zustimmte. Von da an ist Klaunzer mit seiner Kamera immer dabei gewesen, auf allen Reisen des Bundespräsidenten, bei den Treffen mit unzähligen Staatsoberhäuptern, unterwegs, wenn es von einem Termin zum nächsten ging. Kaum ein Ort, der ihm verwehrt blieb – nur etwas hat er respektiert: die Privatsphäre des Bundespräsidenten.

Was daraus geworden ist, ist eine einmalige Dokumentation über eine Persönlichkeit, die von sich selbst wenig Aufhebens macht, die sich trotz des Titels als Landesvater kaum in den Vordergrund stellt. Dabei sind nur wenige offizielle Shake-hands-Bilder entstanden, vielmehr hat sich der Fotograf oft auf die Randszenen und Nebenschauplätze konzentriert, das was kaum unter die Schlagzeilen kommt, aber dafür das menschliche und aussergewöhnliche Geschehen von und um Alain Berset zeigt.

Für wen ist dieses Buch? Einmal natürlich für all jene, die sich für die Politik und die Persönlichkeit von Alain Berset interessieren. Dann aber auch für vor allem junge Fotografen, die sich daran ein Beispiel nehmen können, wie man ein bestimmtes Thema und vor allem dessen Nebensächlichkeiten in den Fokus rückt und dabei mit einem geübten fotografischen Auge Dinge entdeckt, welche die wenigsten beachten – und die kaum eine Sekunde lang andauern. Peter Klaunzer hat diese Gabe, und sein Buch über Alain Berset ist eine Persönlichkeitsreportage, die berechtigt als hervorragend und beispielhaft bezeichnet werden darf.

Urs Tillmanns

 

Buchbeschreibung des Verlages

Die Schweiz wechselt ihr Staatsoberhaupt jährlich, 2018 war Alain Berset Bundespräsident. Keystone-SDA-Fotograf Peter Klaunzer hat ihn während des Präsidialjahres auf seinen Reisen, an Sitzungen, Veranstaltungen und Galadiners mit der Kamera begleitet. Er war bei grossen und kleinen Anlässen dabei, hat öffentlichen und privaten Momenten beigewohnt. In der Tradition eines White House Photographer hat Peter Klaunzer ein umfassendes Porträt eines Schweizer Bundespräsidenten geschaffen. Seine Bilder erzählen präzis, was Alain Berset während der zwölf Monate seines Amtes als Primus inter Pares erlebt hat, sind aber nie aufdringlich. Das Bild des «Swiss President», der am Rand der UNO-Generalversammlung in New York auf dem Bordstein sitzend seine Notizen studiert, ging via soziale Medien um die Welt.

 

Der Inhalt

Der Alltag des Bundespräsidenten
Président de la Confédération au quotidien
Bernhard Giger

Une certaine complicité
Alain Berset

Von Social Media, dicken Freunden und einem nie genutzten Vetorecht

Kalender des Bundespräsidenten 2018
Calendrier du président de la Confédération 2018

 

Der Autor

Peter Klaunzer (*1967) ist seit 2006 Fotograf bei der Schweizer Fotoagentur Keystone-SDA. Als fest akkreditierter Bundeshausfotograf liegt sein Hauptaugenmerk auf der Politik sowie dem Sport, der Aktualität und der Kultur. Der gebürtige Liechtensteiner und gelernte Informatiker fotografierte früher für die Tageszeitung «Liechtensteiner Vaterland», den «Sonntagsblick» sowie als Freelancer für verschiedene Agenturen.

Hinweis: Das Buch ist anlässlich der Ausstellung «Alain Berset, Bundespräsident» erschienen, welche noch bis 2. März 2019 im Kornhausforum Bern zu sehen ist.

 

Bibliografie

Peter Klaunzer, Keystone-SDA
Alain Berset. Bundespräsident, Président de la Confédération

112 Seiten, reichhaltig illustriert
Format 23,0 x 21,8 cm, gebunden, broschiert
Texte (zum Teil) deutsch und französisch
Verlag Stämpfli Verlag AG, Bern
Erscheinungsjahr 2019
ISBN 978-3-7272-6042-1
Preis CHF 29,00 / EUR 29,00

Das Buch kann im Buchhandel gekauft, beim Verlag oder hier im Ausland online bestellt werden.

Ein Kommentar zu “Buchtipp: Peter Klaunzer – Alain Berset. Bundespräsident”

  1. Bühne frei für den Selbstdarsteller; ich hoffe es bleibt ob der vielen Termine noch Zeit um unsere Krankenkassenprämien in den Griff zu bekommen und ganz zu schweigen vom EU-Dossier das eine Lösung braucht. Oder doch lieber mit dem Armeeheli schnell an die «Solothurner Filmtage» fliegen und ein Bad in der Menge nehmen?

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×