Markus Zitt, 13. Mai 2019, 11:00 Uhr

Samyang AF 1,8/45mm FE: Kompaktes, modernes Normalobjektiv für Sony E

Mit dem neuen, recht lichtstarken, aber vor allem kompakten und leichten 45mm-Normalobjektiv erweitert die südkoreanische Objektivherstellerin ihr Sortimant an Autofokus-Vollformatobjektiven mit E-Mount für die spiegellosen Alpha-7- und Alpha-9-Kameras von Sony. Das neue Samyang AF 1,8/45mm FE bringt damit etwas mehr Auswahl in die bislang sechs Festbrennweiten umfassende E-Mount-Palette, die aus 2,8/14mm, 2,8/24mm, 1,4/35mm, 2,8/35mm, 1,4/50mm und 1,4/85mm besteht.

Das kompakte Autofokusobjektiv hat eine kürzeste Fokusdistanz 0,45 m und nimmt Filter mit 49mm-Gewinde auf. Neun Blendenlamellen sorgen für eine nahezu kreisrunde Blendenöffnung.

 

Das neue Objektiv ist besonders attraktiv für Alpha-7/9-Fotografen, die sich mit einem Objektiv nicht belasten wollen, denn es wiegt nur 162 Gramm (192 g mit Deckel und Streulichtblende) und misst nur 61.8 mm (Ø) x 56.1 mm (Länge), wogegen Sony bei ihren Vollformatobjektiven seit einigen Jahren stärker auf gewichtige, voluminöse und teure Lichtriesen setzt. Mit seiner modernen, an die spiegellose Kameratechnik angepasster Objektivkonstruktion ist das Samyang AF 1,8/45mm FE eine Alternative zum hochwertigen Zeiss Sonnar T* FE 1,8/55mm ZA von Sony und klassischen weniger zur klassischen Konstruktionen überlegen.

Das Objektiv soll eine bemerkenswerte Schärfeleistung von der Mitte bis auch zum Rand hin bieten. Sein Autofokus arbeitet laut Samyang schnell und leise.

Das Normalobjektiv wiegt 162 g bzw. 192 g mit Deckeln und Streulichtblende und es misst nur 61.8 mm (Ø) x 56.1 mm (Länge).

 

Beispielbild von Mirco Zancanella mit Samyang AF 45mm F1.8 FE bei Blende 1:1,8 an Sony Alpha 7 III

 

Preise und Verfügbarkeit

Das Samyang AF 45mm F1.8 FE mit (Sony) E-Objektivanschluss ist in der Schweiz ab Anfang Juli 2019 lieferbar. Seine unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 474 Franken.

 

Weitere Infos

Samyang AF 45mm F1.2 FE (Produktseite)

Samyang AF-Objektive mit E-Mount (Sony FE bzw. Vollformat) (Übersichtsseite)

Samyang (Herstellerseite)

Samyang-Objektive werden in der Schweiz vertrieben durch
Perrot Image SA
CH-2560 Nidau
Tel. 032 332 79 79

 

Samyang AF 1,8/45mm FE – Spezifikationen
Internationaler Name AF 45mm F1.8 FE
Blendenbereich 1.8 ~ 22
Konstruktion 7 Elemente in 6 Gruppen
Spezielle Linsen ASP 2x, ED 1x
Vergütung UMC
Kürzeste Fokusdistanz 0.45 m
Max. Vergrösserung 0.12x
Filterdurchmesser 49 mm
Anzahl Blendenlamellen 9
Anschluss Sony FE
Bildwinkel Kleinbild-/35mm-Format 52.31˚
Bildwinkel APS-C-Format 35.31˚
AF Motor Linear STM
AF/MF mode switch X
Witterungsschutz X
Maximaler Durchmesser 61.8 mm
Länge 56.1 mm
Gewicht 162 g (192 g mit Deckel u. S.-Blende)

 

4 Kommentare zu “Samyang AF 1,8/45mm FE: Kompaktes, modernes Normalobjektiv für Sony E”

  1. Schade dass man in den Häusern Canon und Nikon nicht auf die Idee kommt zu ihren spiegellosen Systemkameras ähnliche Objektive mit dem Erscheinen der Kameras anzubieten. Das wäre aus meiner Sicht viel sinnvoller als super teure und riesige Schwergewichte anzubieten welche für die wenigsten Fotografen Sinn haben.

    Spitzenobjekte kann man auch mit einer Blende weniger bauen. Dann wären sie leichter, kleiner und erheblich preiswerter als die angebotenen Lichtriesen. Auch in der Praxis sollte sich mit den Blenden 1,8 bzw. 2,0 mehr als gut leben können. Selbst das mir unverständliche „Freistellen“ geht damit problemlos.

  2. @Micha Spiegi
    Das für Sie unverständliche „Freistellen“ ist eine Anvorderung an Profifotografen. (Das sind Menschen die Ihren Lebensunterhalt mit bezahlten Arbeiten für Kunden bestreiten) Jahrelang habe ich Katalogmode im Freien als „freigestellte“ ganze Figuren fotografiert. Das geht nur mit einem 300mm mit Lichtstärke 2.8. Der Hintergrund muss unscharf sein, dass die ganzen typografischen Infos zu Grösse/Farbe der Kleider im Bild gut leserlich sind und sich das Produkt deutlich vom Hintergrund abhebt. Der Preis einer Fotoausrüstung spielt bei solchen Aufgaben absolut keine Rolle. Premium Hersteller liefern das notwendige Material für anspruchvollste Anwender die das Material zu schätzen wissen und gewinnbringend einsetzen können. Was nichts kostet ist nichts wert.

  3. ….meine momentane Lieblingsoptik ist das nicht gerade handliche Sigma Art 105mm/1,4 auf der A7lll , ein Traum für flauschige Portraits oder nahezu alles andere, ein Horror für Micha….. Diese Brocken verdienen ihren Platz ebenso wie die lichtschwächeren Pendants !
    In einem gebe ich Dir recht, Micha : Es ist wesentlich einfacher, mit 105mm Brennweite und Blende 1,4 ein eindrucksvolles Bild zB. von einer Tulpe im Blumenfeld zu machen als mit Blende 2,8 ! Die Anmut und Schönheit erscheint wie von selbst….

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×