Urs Tillmanns, 23. Februar 2012, 07:00 Uhr

HP ePrint und Schweizer Post bieten eine neue Druckdienstleistung für unterwegs

Jetzt können E-Mails, PDFs und Bilder unterwegs in über 1‘800 Poststellen der Schweiz ausgedruckt werden, indem die Dateien einfach vom Smartphone oder Tablet PC via HP ePrint Service App an die nächste Poststelle übermittelt werden. Dort wird das Dokument am Schalter ausgedruckt.

Die Schweizerische Post bietet ab sofort in über 1‘800 Poststellen der Schweiz eine neue Dienstleistung an, die in Zusammenarbeit mit HP und der ePrint Technologie entwickelt wurde: E-Mails, PDFs, Internetseiten (HTML) oder Bilddateien (.jpg, .jpeg, .jpe, .jfif, .tif, .tiff, .gif, .png, .wmf, .png) können über die HP ePrint Service App im Smartphone an die HP Cloud gesandt und an jedem Postschalter über einen Code gesichert abgerufen und ausgedruckt werden.

Kann jederzeit vorkommen: Man ist unterwegs und sollte dringend ein geschäftliches Dokument, einen Lageplan oder eine E-Mail ausdrucken. Früher ein fast unlösbares logistisches Problem, das häufig nur mit einer zeitaufwändigen Fahrt zurück ins Büro zu lösen war. Ab sofort gibt es einen Lösung: Mit HP ePrint Public kann das Dokument an fast jeder Poststelle in der ganzen Schweiz ausgedruckt werden.

Wie funktioniert HP ePrint Public mit der Post?

Anwender laden die HP ePrint Service App vom iTunes App Store und aus dem Android Markt auf ihr Smartphone. Diese hilft ihnen, die nächst gelegene Poststelle zu finden. Dann senden die User das als Ausdruck benötigte Dokument via App an den ePrint Service der Post. Anschliessend erhalten sie von der HP Cloud eine Empfangsbestätigung und einen persönlichen Pin zugeschickt. Mit diesem Pin können sie ihren Ausdruck an jeder der über 1‘800 Poststellen in der ganzen Schweiz innerhalb von sieben Tagen am Schalter abholen. Die Postmitarbeiterin kann dank dem persönlichen Pin des Benutzers auf die entsprechenden Daten zugreifen und diese ausdrucken. Der Ausdruck erfolgt selbstverständlich nur im Beisein des Auftraggebers und mit einem Deckblatt, so dass die privaten Daten auch privat bleiben.

Im Moment steht der Service nur für Schwarzweiss Ausdrucke in Laserqualität zur Verfügung. Die Lösung ist demnach vor allem für Bilddateien technischen Inhalts optimal, währtend die Fotoqualität zur Zeit noch nicht erreicht werden kann.

Die Kosten belaufen sich auf CHF 2.00 für die ersten 1 bis 2 Blätter und je 50 Rappen für jedes nachfolgende Blatt bis 10 Seiten, ab Seite 11 kostet jedes Blatt 30 Rappen.

Was ist HP ePrint Public?

HP ePrint ist eine komplexe Technologie mit einfachster Anwendung: Mit HP ePrint Public kann jeder drucken, der die HP ePrint Service App benutzen kann. Den Rest erledigen die HP Cloud Technologie in der Cloud und die Post am Boden. Die HP Cloud befreit den Anwender vom technischen Vorgang des Druckens. Die druckfertigen Daten werden von der HP Cloud in die Warteschleife der Post ePrint Lösung gestellt. Dort bleiben die Daten sieben Tage abrufbar – bis sie mit Pin ausgelöst werden. Der Sender des Druckauftrags erhält aus der Cloud sowohl eine Eingangs- wie auch eine Printbestätigung.

Mehr Informationen zu HP ePrint der Post finden Sie auf der HP-Webseite und bei der Post.

HP ePrint kann übrigens auch zu Hause oder im Office genutzt werden: Ein User benötigt ein E-Mail-fähiges Gerät, einen Internetzugang und einen ePrint-Drucker von HP, den es bereits ab CHF 99 im Fachhandel gibt. Komplizierte Treiberinstallationen fallen dank der HP Cloud Technologie weg. Mehr Informationen finden Sie im HP ePrint Center.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×