Urs Tillmanns, 21. Oktober 2015, 13:00 Uhr

Phase One: XF Plattform-Update und 3 neue Objektive von Schneider-Kreuznach

Phase One hat heute das erste grosse Update für das XF Kamerasystem veröffentlicht. Das XF Kamerasystem ist als aktualisierbare Plattform konzipiert worden und kann durch seine Betriebssoftware und sein modulares Hardware-Design laufend dem Technologiestand angepasst werden. Zudem sind die drei neue Zentralverschlussobjektive 2,8/55 mm, 2,8/80 mm und 3,5/150 mm angekündigt worden.

 

Mit kontinuierlichen Funktionserweiterungen ist das im Juni vorgestellte XF Kamerasystem von Phase One als flexibles Mittelformatsystem auf den praktischen Einsatz von professionellen und ambitionierten Fotografen ausgelegt.

PhaseOne_Feature_hero_1000

Das XF Feature-Update liefert folgende neue Funktionalitäten:
• Die Fokusbestätigung über das XF OneTouch UI gibt Ihnen die volle Kontrolle bei der Arbeit mit angeschlossenem Lichtschachtsucher.
• Der Seismographic Vibration Delay stellt sicher, dass die Kamera im Moment der Aufnahme erschütterungsfrei ist.
• Mit der hyperfokalen Punkt-Kalibrierung lässt sich über Capture One PRO ein optimaler hyperfokaler Fixpunkt bestimmen und speichern.
• Eine Wasserwaage (Libelle) auf dem XF OneTouch UI ermöglicht es, die Kamera schnell und einfach auszurichten.
• Das Histogramm des XF OneTouch UI erlaubt eine sofortige Prüfung der Aufnahmen.
• Die Focus-Steps ermöglichen die Fokuskontrolle direkt über den Live View in Capture One PRO und bieten somit absolute Genauigkeit.
• Insgesamt erhöhte Stabilität.

Diese neuen Features sind für Besitzer eines XF Kamerasystems kostenlos.
Weitere Informationen finden Sie unter www.phaseone.com/XF-Platform-Update

 

Drei neue Schneider-Kreuznach Zentralverschlussobjektive

PhaseOne_Hero_lenses_1000 Phase One hat heute die Markteinführung der neuen 2,8/55 mm, 2,8/80 mm und 3,5/150 mm Zentralverschlussobjektive bekannt gegeben. Wie das 35 mm und das 120 mm Objektiv, die im Rahmen der Markteinführung des XF Systems vorgestellt wurden, sind auch diese Zentralverschlussobjektive von Schneider-Kreuznach nach neuesten Qualitätsstandards entwickelt worden und weisen eine robustere Bauweise auf.

 

Damit Objektive und das XF Kamerasystem stets optimal aufeinander abgestimmt sind, entwickelt Phase One sein Objektivsortiment beständig weiter. So wird beispielsweise jede Seriennummer eines Objektivs in der Firmware abgespeichert, um eine individuelle Objektivkalibrierung und die Integration in das Kamerasystem auch in Zukunft zu gewährleisten. Die neuen Objektive verfügen über einen Fokusring aus Metall, einen AF/MF-Ring aus Aluminium sowie über eine neue Metall-Gegenlichtblende mit griffiger Oberfläche.

Bei der Herstellung sind die neuesten Produktionsstandards von Phase One befolgt worden – es wurden verbesserte Qualitätssicherungsmassnahmen ergriffen und engere Toleranzbereiche festgesetzt, was eine bessere, noch zuverlässigere Abbildungsleistung zur Folge hat.

 

Neue, erweiterte Kompatibilität der A-Serie

Die neue A-IQ3-Serie (aus den Alpa-Kameras und den Backs von Phase One) ist ab sofort vollständig mit dem XF Kamerasystem kompatibel. Die neue werkseitige Objektivkalibrierung (FLC) wurde speziell für jedes der IQ3 Backs der A-Serie umgesetzt. Nutzer der A-Serie können das aktuell angeschlossene Objektiv einfach auf dem IQ3 Touchscreen auswählen und sich dann ganz auf den fotografischen Arbeitsprozess konzentrieren, ohne im Anschluss daran ein LCC-Profil erstellen zu müssen.

 

Preise und Verfügbarkeit

Die neuen Schneider-Kreuznach Zentralverschlussobjektive sind ab sofort über Phase One Partner weltweit erhältlich.

Die Preise:
Schneider-Kreuznach 2.8/55 mm LS — CHF 4’589.–
Schneider-Kreuznach 2.8/80 mm LS — CHF 2’864.–
Schneider-Kreuznach 3.5/150 mm LS — CHF 5’164.–
Die Preise für die neue A-IQ3-Serie beginnen bei CHF 42’550.–
Die Preise für das XF Kamerasystem beginnen bei CHF 36’789.–
Bundle-Optionen, bestehend aus der neuen A-IQ3-Serie und dem XF Kamerasystem, kosten ab CHF 50’589.–

 

Weitere Informationen unter auf Phase One sowie bei der Schweizer Generalvertretung
Profot AG
CH-5630 Muri
Tel. 056 675 30 60

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×