Markus Zitt, 22. Juni 2018, 13:45 Uhr

Gewinner der «Sony RX0»-Video-Wettwerbs verkündet

Ende Januar 2018 hatte Sony einen Video-Wettbewerb ausgeschrieben, bei dem es um die im Herbst 2017 vorgestellte Kompaktkamera RX0 geht. Jene Kamera mit 1 Zoll grossem Bildsensor ist Teil der RX-Familie, die u.a. aus den beliebeten RX100-Modellen (siehe Meldung von vor zwei Wochen zum neusten Variante RX100 VI) und den Bridge-Kameras der RX10-Reihe besteht. Die kleine (6 x 4 x 3 cm), 110 Gramm leichte und wasserdichte RX0 ist primär für Videoanwendungen konzipiert und kann vernetzt im Verbund mit bis zu 99 weiteren RX0-Kamera eingesetzt werden (siehe Meldung zur Vernetzung). Nun hat Sony die Gewinner des ausgeschriebenen Video- Wettbewerbs bekannt gegeben und die Videos auf Youtube veröffentlicht.

Illustration der Sony RX0 mit dem neuen Fernbedienungsgriff VCT-SGR1. (Der Griff passt u.a. auch zu den RX100-Modellen.)

 

Die Gewinner des RX0 Wettbewerbs stehen fest

Sony hat heute (2018-06-22) die Gewinner ihres Video-Wettbewerbs verkündet, bei dem es um die kleinste Kamera der RX-Familie geht. Seit Ende Januar forderte der europaweite Contest alle Kreativen heraus, ihre Ideen und Visionen mit der neuen RX0 Kamera umzusetzen. Gesucht wurden Videoideen, die einen innovativen Ansatz mit Kreativität und aussergewöhnliche Kameraperspektiven verband. Als Gewinne winkten mehrere Sony-Fotokamerausrüstungen im Wert von bis zu 5’500 Franken. Eine internationale Jury aus erfolgreichen Filmemachern und Experten wählte die Gewinner aus.

Hautgewinner des Gesamtwettbewerbs ist der Deutsche Jonas Baumgärtel. Er hat sich mit seinem Video «Move On» gegen die anderen 38 Teilnehmer durchgesetzt und freut sich jetzt über seinen Gewinn: eine Alpha 7S II plus 28-135mm-Videopowerzoom. «Ich kann es gar nicht glauben», sagt Jonas Baumgärtel direkt nachdem er von seinem Sieg erfahren hat. «Ich habe mich von Parallax inspirieren lassen und wollte so viele Blickwinkel wie möglich in mein Video integrieren. Ich mache selbst schon sehr lange Parcours und weiss deshalb, aus welchen Perspektiven die Bewegungen am besten aussehen. Also habe ich mir einen Freund geschnappt und versucht, wenig Natur und dafür viel Fläche und Architektur zu vermischen.»

Jurymitglied Ludoc schwärmt: «Ein sehr künstlerischer und kreativer Kurzfilm über Bewegung, bei dem Jonas wirklich tolle Elemente mit einmaliger Belichtung kombiniert hat.» Ausserdem betont Andreas Fernbrant die «grossartige Auswahl der einzelnen Szenen» sowie «den guten Rhythmus des Films».

 

Wettbewerbsseite mit Gewinnervideos

Die fünf Gewinnervideos auf Youtube:

1. Gewinner:  «Move On» (Deutschland)

2. Gewinner: «Emotions» (Italien)

3.Gewinner «Hooray for Aura» (Belgien)

4.Gewinner: «Through her eyes» (Frankreich)

5.Gewinner: «Kitchen» (Frankreich)

 

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×