Urs Tillmanns, 30. August 2018, 06:00 Uhr

Nikon bringt Einstiegs-Spiegelreflex D3500

Nikon stellt heute mit der D3500 die neue kompakte 24,2 Megapixel Einstiegs-Spiegelreflexkamera vor. Gedacht ist sie für Fotoliebhaber, die bei grossen Anlässen, in den Ferien oder um Alltag Fotos und Filme aufnehmen möchten, «die alles übertreffen, was mit einem Smartphone möglich ist».

Die Nikon D3500 ist mit einem APS-C grossen DX-Format-Sensor ausgestattet, der einen grossen Empfindlichkeitsspielraum von ISO 100 bis 25’600 für detailreiche Fotos und Full-HD-Filme bietet. Der robuste Bajonettanschluss aus Metall erlaubt das Experimentieren mit der gesamten Bandbreite der Nikon- und Nikkor-Objektive: selbst schwere Teleobjektive können problemlos und ohne Verschleiss an der D3500 verwendet werden.

Einsteigern in die digitale Fotografie mit Spiegelreflexkameras ermöglicht diese Kamera das einfache Aufzeichnen besonderer Momente sowie der kleinen Schönheiten des Alltags. Das ergonomische Design beinhaltet einen neuen tiefen Griff und eine grosszügigere Tastenanordnung. Der Daumen hat ausreichend Platz und liegt bequem auf der Rückseite der Kamera.
Der Guide-Modus von Nikon hebt das Fotografieren für Einsteiger auf eine höhere Ebene. Er zeigt dem Benutzer genau, wie Einstellungen vorzunehmen sind, um den gewünschten Effekt in Fotos und Filmen zu erzielen. Dank der langen Akkulaufzeit können Anwender selbst ausgedehnte Fotosessions ohne Akkuwechsel vornehmen.

 

Wichtigste Ausstattungsmerkmale
• Der grosse 24,2 Megapixel DX-Format-Sensor und der ISO-Bereich von 100 bis 25’600 der D3500 sorgen für detailreiche Fotos und Full-HD-Filme, selbst bei schwachem Umgebungslicht.
• Der schnelle Autofokus ermöglicht scharfe Serienaufnahme mit bis zu fünf Bildern pro Sekunde.
• Neue Perspektiven erleben: Ob Telezoomobjektive, Festbrennweiten oder Weitwinkelobjektive – dank des robusten Metallbajonetts können die Objektive immer wieder gewechselt werden.
• Der tiefe Griff gibt sicheren Halt und die Kamera liegt komfortabel in der Hand. Die ergonomische Tastenanordnung erleichtert den Betrieb. Die lange Akkulaufzeit erhöht den Anwenderkomfort weiter.
• Unmittelbares Teilen mit Freunden: Die SnapBridge App für iOS und Android ermöglicht eine konstante Verbindung zwischen der Kamera und einem Smartphone oder Tablet.
• Diese digitale Spiegelreflexkamera von Nikon ist Teil eines erweiterbaren fotografischen Systems, das mit vielen Nikon-Objektiven, Blitzgeräten und weiteren Zubehören, mit dem ein Benutzer wachsen kann.

 

Verfügbarkeit und Preise:
Die Nikon D3500 ist voraussichtlich ab Mitte September 2018 im Handel erhältlich. Die beiden angebotenen Kits kosten CHF 599.00 mit dem «AF-P DX Nikkor 3.5-5.6/18-55mm G VR»-Objektiv und CHF 779.00 mit «AF-S DX Nikkor 3.5-5.6/18-105mm G ED VR»-Zoom.

Weitere Informationen finden Sie unter www.nikon.ch

 

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×