Urs Tillmanns, 20. März 2019, 10:21 Uhr

Zenith bringt manuelles 0,95/50mm für Sony E

Lichtriesen mit Öffnungen grösser als 1:1,0 hat es immer wieder gegeben, zuletzt von Leica mit dem Noctilux-M 1:0,95/50 mm ASPH. Dass Zenith ein ähnliches Objektiv wieder neu auflegen würde, war immer wieder im Internet zu lesen, und verschiedentlich soll ein Prototyp davon auf Messen gezeigt worden sein.

Nun ist es offiziell: Das Zenit-Werk (Krasnogorsky Mechanitscheski Zavod KMZ) hat das Zenitar 0,95/50mm offiziell vorgestellt und bringt es mit einem Sony E Anschluss auf den Markt. Das Objektiv ist für rein manuelle Bedienung konzipiert und hat weder eine elektronische Blendensteuerung geschweige denn Autofokus. Der Blendenmechanismus ist mit 14 Lamellen auf ein kreisrundes Bokeh ausgelegt und lässt sich über einen stufenlosen Blendenring sehr leichtgängig steuern. Die Objektivkonstruktion umfasst 9 Linsen in 8 Gruppen, was dem Objektiv ein stattliches Gewicht von 1,2 Kilogramm verpasst.

Ob und wann das Objektiv in den westlichen europäischen Ländern und insbesondere in der Schweiz erhältlich sein wird, steht noch nicht fest. Vorläufig ist es lediglich im Onlineshop von Zenit, die zu einem Preis von 563 Euro vorbestellbar.

 

Zenitar 0,95/50 Е – Technische Daten
Brennweite 50 mm
Lichtstärke 1:0,95
Blenden 0,95 bis 16 stufenlos
Bildfeldabdeckung 36 x 24 mm
opt. Konstruktion 9 Linsen in 8 Gruppen
Fokussierung manuell
Naheinstellgrenze 0,7 m
Filtergewinde ø 72 mm
Abmessungen ø 85,5 x 117,5 mm
Gewicht 1200 g
Kameraanschluss Sony E

 

2 Kommentare zu “Zenith bringt manuelles 0,95/50mm für Sony E”

  1. Schon wieder ein Objektiv mit riesiger Öffnung, dessen Schärfentiefe offenblendig im Mittel- und Nahbereich bei nur wenigen Millimetern liegt. Bezogen auf heutige Auflösungen.
    Den optischen Aufwand sollte man besser auf höhere Auflösungen als 30 Linien pro mm konzentrieren. Das sind schliesslich nur 30 ym bei Pixel-Abständen um 5 ym. Sonst kann man die hohen Auflösungen heutiger Kameras nicht nutzen.

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×