Markus Zitt, 11. September 2019, 15:30 Uhr

Cinema-Objektive an Kameras mit L-Mount nutzen: MC-31-Adapter von Sigma

Zur Broadcast-Messe IBC2019, die vom 13. bis 17.09.2019 in Amsterdam stattfindet und wo sich u.a. viele Profis treffen, die im Bereich Film- und TV-Aufnahmen tätig sind, hat Sigma den PL-zu-L-Adapter MC-31 sowie weitere mehrere Neuheiten angekündigt (separate Meldungen folgen). Mit dem Adapter können Cinema-Objektive, die über den weit verbreitetet PL-Objektivanschluss verfügen, auch an einer spiegellosen Kamera mit L-Mount verwendet werden. (Das von Leica entwickelte Objektivbajonett ist durch die L-Mount-Allianz von Leica, Panasonic und Sigma in immer mehr Kameras zu finden ist.)

Mit dem Mount Converter MC-31 können Filmemacher PL-Mount-Cinema-Objektive, die in der Filmindustrie weit verbreitet sind, an der Sigma fp und anderen Kameras mit L-Mount einsetzen. Die Ansichten zeigen vlnr. den Adapter von oben, seine linke Seite sowie von vorne frontal und seitlich. 

  

Im professionellen Cinema-Bereich ist das anfangs der 1980er Jahren von der Cinema-Spezialistin ARRI entwickelte PL-Bajonett (Positive Lock) ein Quasi-Standard. Mit dem neuen Adapter können dann an der Sigma fp und all den anderen Spiegellosen von Leica (z.B. kommende Leica SL) und Panasonic (z.B. brandneue Lumix S1H) verwendet werden.

Sigma hat bislang lediglich die Entwicklung des Sigma Mount Converter MC-31 bekannt gegeben, was bedeutet, dass das genaue Markteinführungsdatum, der Preis sowie die technischen Details noch nicht feststehen. Da aber eine Serienversion dieses Adapters auf der IBC 2019 ausgestellt wird, dürfte die Einführung nicht in allzu ferner Zukunft erfolgen.

Das Bild zeigte ein Cine-Objektiv von Sigma mit dem MC-31-Adapter an der Sigma fp Vollformatkamera samt einer etwas grossen LCD-Sucherlupe.

 

Mount Converter MC-31 – Merkmale:

Shim-Justierungen: Der MC-31 verfügt an beiden Anschlüssen über Shim-Anpassungsmöglichkeiten, d.h. passende «Unterlagscheiben». Anpassungen können mit einem Shim-Kit (im Lieferumfang) am kameraseitigen Anschluss bzw. mit einem Shim für ARRI-Digitalkameras objektivseitig durchgeführt werden.

Ganzmetallbauweise für hohe Strapazierfähigkeit: Dank eines Gehäuses aus einer Aluminiumlegierung sowie des robusten Messing-Bajonetts und Sicherungsrings zeichnet sich der MC-31 durch hohe Strapazierfähigkeit aus. Er lässt sich zusätzlich mittels Schraubgewinde am Anschluss der Sigma fp anbringen, um eine noch stabilere und sicherere Verbindung zwischen Objektiv und Kamera zu gewährleisten. Dies beschert Kameraleuten konstant stabile Arbeitsbedingungen, denn selbst nach langem Einsatz wackelt das Objektiv nicht.

Abnehmbarer Stativsockel: Der Stativsockel des Mount Converters MC-31 ist abnehmbar, so dass der Konverter direkt an einem Stativ oder anderem Filmzubehör wie einem Camera-Cage oder einem video-Rig befestigt werden kann.

Für die verschiedensten Aufnahmebedingungen geeignet: Wird das Schraubgewinde entfernt, wird der Stopper des Sicherungsrings freigegeben. Dadurch kann der MC-31 mit einem PL-Mount-Objektiv verwendet werden, bei dem ein festerer Anschluss unabhängig der Spezifikationen des MC-31 erforderlich ist, da das Objektiv fest am Konverter arretiert werden kann.

Fluoreszierende Markierungen helfen in Dunkelheit. Die Markierungen am oberen Teil des Konverters (siehe Bild mit Seitenansichten) bestehen aus derselben fluoreszierenden Farbe wie für die Cine-Objektive von Sigma. So lässt sich bei Dunkelheit leichter ein Objektiv wechseln oder einstellen.

 

Preise und Verfügbarkeit

Für den Sigma Anschluss-Adapter bzw.Mount Converter MC-31 stehen derzeit weder der Termin für die Markteinführung noch Preise und ebensowenig technische Details fest.

 

Weitere Infos

Sigma (Herstellerseite)

Sigma-Vertretung in der Schweiz:
Ott+Wyss AG
CH-4600 Zofingen
Tel. 062 746 01 00

 

Ein Kommentar zu “Cinema-Objektive an Kameras mit L-Mount nutzen: MC-31-Adapter von Sigma”

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×